Politik in Werne

Politik in Werne

Nicht alle Werner Rundwanderwege führen durch unberührte Natur. Der W5 hat anderes zu bieten. Außerdem wichtig am Mittwoch: Halloween-Tipps trotz Corona-Krise. Von Jörg Heckenkamp

Die CDU-Fraktion in Werne stellt sich auf für den neuen Stadtrat. Wilhelm Jasperneite wurde als Vorsitzender bestätigt. Zudem steht fest, wer als stellvertretender Bürgermeisterkandidat kandidiert. Von Andrea Wellerdiek

Zu jeder Sim-Jü-Kirmes gehört am Freitag zuvor stets das Fußball-Duell: Trotz der Kirmes-Absage wollten einige Schausteller an der Tradition, gegen die Werner Allstars zu kicken, festhalten. Von Andrea Wellerdiek

Sim-Jü in Werne findet in der langen Historie zum ersten Mal nicht statt. Dennoch soll es ein bisschen Kirmes-Flair in Werne geben. Neben den typischen Lebkuchenherzen gibt es eine weitere Aktion. Von Andrea Wellerdiek

Endgültiges Aus für Sim-Jü! Die für Ende Oktober geplante Mini-Sim-Jü in Werne wird abgesagt. Das gab die Stadt Werne am Freitagmorgen bekannt. Es ist die Reaktion auf die steigenden Corona-Zahlen im Kreis Unna. Von Andrea Wellerdiek

Die Stockumer Politiker verfügen über einen eigenen Etat von 15.000 Euro. Dieser Topf ist für das Jahr 2020 noch prall gefüllt. Jetzt ist klar, was damit finanziert werden soll. Von Jörg Heckenkamp

Nach den steigenden Corona-Zahlen im Kreis Unna gelten strengere Regeln - auch in Werne. Das hat unter anderem Auswirkungen auf Kitas und Schulen. Auch Sportveranstaltungen sind davon betroffen. Von Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Johanna Wiening

Der teils marode Zustand der Spielplätze in Werne hat für rege Diskussionen gesorgt. Einige Politiker fordern mehr Geld für die Instandsetzung, andere zunächst ein Spielplatz-Entwicklungskonzept. Von Andrea Wellerdiek

Nach der Kommunalwahl sind die Werner Bürger am Sonntag zur Stichwahl des Landrates im Kreis Unna aufgerufen. Die Wahlbeteiligung ist bislang unterirdisch. Teilweise historisch schlecht. Von Andrea Wellerdiek

Der Stadtentwicklungsausschus hat am Dienstagabend seinen Vorsitzenden Michael Zurhorst aus dem Amt verabschiedet und ihm für viele Dinge gedankt, die er in den letzten Jahrzehnten erreicht hat. Von Eva-Maria Spiller

Auf dem einstigen Gelände der Wiehagenschule wurde der Grundstein für das Kastanienquartier gelegt. Hier entsteht bezahlbarer Wohnraum. Und die 28 Mieter sollen schon bald einziehen können. Von Andrea Wellerdiek

Am Sonntag (27. September) sind die Werner zur Stichwahl des Landrates aufgerufen. Vorab gibt es Irritationen über die Unterlagen zur Briefwahl und zum Wahlbenachrichtigungsschein. Von Andrea Wellerdiek

Damit der Radverkehr an der Steintor-Kreuzung sicherer wird, hat die SPD einen Antrag in den Stadtentwicklungsausschuss eingebracht. Der hat allerdings nicht lange über das Thema diskutiert. Von Eva-Maria Spiller

Hat da jemand etwas nicht mitbekommen - oder ist er einfach nur ungeduldig? Die UWW will beim Thema Radfahren in den nächsten Gang schalten. Das löst Verwunderung bei den anderen Parteien aus. Von Felix Püschner

Das Haus an der Burgstraße 13 ist schon lange ein Sorgenkind der Stadt. Nun zeigt sich die Verwaltung zuversichtlich, dass wieder Schwung in die Sache kommt. Und das gilt nicht nur für dieses Projekt. Von Felix Püschner

Die Stadtverwaltung Werne hat seit Anfang des Monats eine neue Schulamtsleiterin: Kathrin Kötter folgt auf Liane Jäger, die im Sommer in Pension gegangen war. Von Eva-Maria Spiller

Die Werner müssen noch mal an die Wahlurne - oder zumindest zum Briefkasten. Denn schon am Sonntag (27. September) steht die Stichwahl für den Landrat des Kreises Unna an. Von Felix Püschner

Die Kommunalwahlen in Werne laufen: 25.000 Stimmberechtigte können heute darüber entscheiden, wer in Zukunft die Geschicke der Lippestadt leitet. Die Spannung steigt. Von Felix Püschner

Bürgermeister-Kandidat Benedikt Striepens hat am Sonntagmittag seine Stimmzettel im Kolpingsaal ausgefüllt und in die Wahlurne geworden. Danach zeigte er sich erleichtert. Von Felix Püschner

Bürgermeister Lothar Christ hat seine Stimme bei der Kommunalwahl 2020 am Sonntag in der Fahrschule Niedrich in der Werner Innenstadt abgegeben. Und erklärt, was er sich für Werne für die kommenden Jahre wünscht. Von Eva-Maria Spiller

Die rund 25.000 Werner Wähler haben gesprochen: Bürgermeister Lothar Christ holt mehr als die Hälfte aller Stimmen und bleibt im Amt. Der Rat wächst auf 44 Sitze, CDU (17) bleibt stärkste Fraktion. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Tobias Larisch

Wer geht eigentlich Sonntag noch wählen?, möchte man überspitzt fragen. Denn die Briefwahl erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. In Corona-Zeiten noch mehr. Hier ein Zwischenstand. Von Jörg Heckenkamp

Um neuen günstigen Wohnraum zu schaffen, möchte die Unabhängige Wählergemeinschaft Werne gerne Sozialwohnungen auf Supermärkten errichten. Auf Seiten der Stadt ist man skeptisch. Von Felix Püschner

Sonntag, 13. September, finden die Kommunalwahlen statt. Was schon zu regulären Zeiten ein Höchstmaß an Koordination und Regelungen beinhaltet, ist zu Zeiten von Corona nochmals schwieriger. Von Jörg Heckenkamp

Wie sehr hat die Werner Kulturbranche bislang unter Corona gelitten - und wie geht es nun weiter? Antworten auf diese Fragen gab es in der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses. Von Felix Püschner

Was werden die Parteien in Zukunft für den Radverkehr in der Lippestadt tun? Das wollte die Initiative Radverkehr mittels eines Fragenkatalogs erfahren. Inzwischen hat sie Antworten erhalten. Von Felix Püschner

Ob es bei der Kommunalwahl in Werne eine hohe Wahlbeteiligung gibt, steht noch nicht fest. Fest steht aber jetzt schon: Der Anteil der Briefwähler dürfte dieses Mal überproportional hoch sein. Von Jörg Heckenkamp

Dass die Sim-Jü-Kirmes in ihrer ursprünglichen Form und Größe abgesagt werden muss, dafür haben viele Werner Verständnis. Viele sind traurig. Ist eine alternative Veranstaltung sinnvoll? Stimmen Sie ab! Von Andrea Wellerdiek

Lange war nicht klar, ob Sim-Jü 2020 in Werne stattfinden kann. Nun haben die Bürger und die vielen Kirmes-Fans der Region Gewissheit: Sim-Jü 2020 findet nicht statt. Es gibt noch einen Funken Hoffnung. Von Andrea Wellerdiek

Die Briefwähler in Werne müssen derzeit auf ihre Briefwahlunterlagen warten. Wahlorganisator Sven Henning hofft, dass sich die Wartezeit auf einen zusätzlichen Tag beschränkt. Von Eva-Maria Spiller

Wie schwer ist es für eine Familie, in Quarantäne zu leben? Wir haben mit einer betroffenen Werner Familie gesprochen. Außerdem wichtig in Werne: Wie man mit Haarspenden kranken Kindern helfen kann. Von Felix Püschner