Polizei in Ahaus

Polizei in Ahaus

Eine derzeit unbekannte Anzahl von Sparbüchern waren die Beute unbekannter Täter, die in der Nacht zu Mittwoch in die Sparkassen-Filiale in Ottenstein einstiegen.

Beachtlicher Fund der Polizei: In Ahaus haben Kriminalbeamte mehrere Waffen und Drogen sichergestellt. Der Beschuldigte wurde umgehend festgenommen.

Bei einem schweren Unfall auf der Hamalandstraße wurde ein Alstätter schwer verletzt. Aus noch ungeklärten Gründen kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem SUV mehrfach. Von Johannes Schmittmann

Die Polizei sucht einen Fahrer, der am Mittwochmorgen eine Hündin auf dem Gescher Damm erwischt hat. Ein Mann hatte sie am Morgen tot aufgefunden.

Unbekannte setzten vor den Toiletten an der Wallstraße im Ahaus Zentrum einen Mülleimer in Brand. Daher ist die Anlage vorübergehend nicht benutzbar.

Bei einem schweren Unfall an einem Bahnübergang zwischen Winterswijk und Aalten ist am Donnerstagabend eine 63-jährige Frau aus Winterswijk ums Leben gekommen.

Ein 43 Jahre alter Schöppinger könnte für eine ganze Reihe von Einbrüchen in dem Ort verantwortlich sein. Diese liegen zum Teil schon mehrere Jahre zurück.

Der Wagen gestohlen gemeldet, auf dem Fahrersitz ein schlafender Jugendlicher: Dieses Bild bot sich Polizeibeamten in der Nacht zum Montag in Erle.

Eine Seniorin aus Borken ist auf Telefonbetrüger hereingefallen. Sie hat ihnen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Euro übergeben. Misstrauisch wurde sie erst viel später.

Eine folgenreiche Auseinandersetzung hat sich am Donnerstagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in Schöppingen entwickelt. Auslöser war offenbar ein Streit über ein Brettspiel.

Im Nachbarkreis Steinfurt hat ein 28-Jähriger eine Frau mit einem Messer angegriffen und verletzt – jetzt ermittelt eine Mordkommission und hat erste Erkenntnisse zur Tat mitgeteilt.

Handgranaten, Granaten zur Abwehr von gepanzerten Fahrzeugen und Rauchgranaten haben Magnetfischer in der Berkel bei Eibergen gefunden. Solche Funde sind lebensgefährlich, sagt die Polizei.

Weil ein Lkw-Fahrer seine Lieferung mitten in der Nacht auslud, fühlte sich ein Anwohner gestört. Er sperrte den Fahrer deswegen in den Kühlraum des Wagens ein – und zeigte keine Reue.

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Schlüsselfeld im Kreis Bamberg ist am Sonntag ein vier Monate alter Säugling aus dem Kreis Borken ums Leben gekommen.

Erst fuhr er in Schlangenlinien über die Autobahn, dann fuhr er auf der Raststätte gegen ein anderes Auto und wieder auf die A1. Dort aber in Begleitung der Polizei, die ihn stoppte.

Als im wahrsten Sinne des Wortes „Räuberpistole“ hat sich die Geschichte eines 34-Jährigen entpuppt, der am Donnerstag bei der Polizei vorstellig wurde und eine Anzeige erstatten wollte.

Ein 87-jähriger Autofahrer ist am Montagabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Rekener Straße zwischen Klein Reken und Lembeck ums Leben gekommen.

Im Burloer Venn hat es am Sonntagmorgen einen Polizeieinsatz gegeben. Dort wurde der Leichnam eines Mannes gefunden.

Polizei-Hubschrauber kreisen über dem Ort, der mit Sperren abgeriegelt wurde. Am Boden ist die Polizei mit Mantrail-Hunden unterwegs, um die Spur eines Sexualstraftäters zu verfolgen.

Die Brandserie in Coesfeld reißt nicht ab. Nachdem mehrere Mülltonnen, Altkleidercontainer und auch die Tauschkiste der Caritas in Brand gesetzt wurden, stand nun ein Carport in Flammen.

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Gescher am Mittwochmorgen: Auf der Straße Zum Erlengrund war eine Frau mit ihrem Elektromobil in die Böschung und dann in den Graben gefahren.

Drei Georgier im Alter von 24, 27 und 28 Jahren befinden sich in Untersuchungshaft. Ein aufmerksamer Zeuge hatte sie in Ahaus beim Verladen eines gestohlenen, hochwertigen E-Bikes erwischte.

Krankenhausreif hat ein Schlägertrupp den Mitarbeiter einer Gronauer Pizzeria geschlagen. Die fünf bis sechs Männer stürmten in die Gaststätte und warfen auch mit Stühlen nach dem Mann.

In Höhe eines Zebrastreifens hat ein 91-jähriger Autofahrer eine 86-jährige Frau angefahren. Die ist jetzt, rund drei Wochen nach dem Unfall, im Krankenhaus verstorben.

Ein unbekanntes Trio hat bei einem Trickbetrug in Alstätte einem 80-Jährigen seine Halskette gestohlen. Zwei Frauen in Stadtlohn hatten mehr Glück.

In Alstätte ist am Dienstag ein Hausschwein ausgebrochen. Weil offenbar eine Gefahr von ihm ausging, wurde es zum Abschuss freigegeben.

Aufwendig war die Bergung eines Wohnmobils, das am Sonntagabend auf der A31 nach einem Reifenplatzer mit einem anderen Auto kollidiert war.

Nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 31 bei Ochtrup am Samstagmittag sucht die Polizei nach einem schwarzen SUV. Dieser verursachte laut Polizei den Unfall und fuhr dann weiter.

Eine böse Überraschung hat der Besitzer eines Hofes an der Coesfelder Straße in Gescher am Mittwochmittag erlebt. Er öffnete zwei Kunststofffässer mit ätzendem Inhalt.

Schwer verletzt wurde ein 16-Jähriger, als sein Traktor mitsamt Anhänger umstürzte. Die Polizei hat den maroden Anhänger als eine Unfallursache ausgemacht.

Mehrere Zeugen alarmierten am Sonntagabend die Ahauser Polizei, weil auf der van-Delden-Straße Schüsse gefallen waren. Bei den mutmaßlichen Tätern wurden mehrere Waffen sichergestellt.

Bereits am Mittwoch ereignete sich in Wüllen ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei jetzt Zeugen sucht. Mit im Spiel: ein Verteilerkasten, der für einen Brand sorgte.

Bei zwei Männern klickten am Mittwoch die Handschellen. Der Grund: Sie sollen für eine Reihe von Einbrüchen in Borken verantwortlich sein.

Gegen 11.45 Uhr am Donnerstag ereignete sich auf der K 22 zwischen Ottenstein und Alstätte ein Verkehrsunfall. Die Straße war kurzfristig voll gesperrt.