Polizei in Dorsten

Polizei in Dorsten

Die am Pfingstmontag im Wesel-Datteln Kanal gesunkene Yacht ist nach Dorsten geschleppt worden. Bei der Ursachenforschung könnte ein kleiner Schlauch eine wichtige Rolle spielen. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagabend einen Verkehrsunfall an der Essener Straße mitbekommen haben. Ein Fahrradfahrer soll verletzt worden sein.

Unfall vor dem Gemeindedreieck: Zwei Fahrer mussten am Mittwochvormittag ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie aus ungeklärter Ursache mit ihren Pkw zusammengestoßen waren. Von Guido Bludau

Nach einem gescheiterten Raubüberfall hat die Polizei einen Mann aus Dorsten festgenommen. Nicht nur mit den Beamten lieferte er sich eine handfeste Auseinandersetzung.

Am Endelnder Feld ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall in Lembeck gekommen. Schuld daran war die tiefstehende Sonne. Von Guido Bludau

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Jungen, der am Montag (18.5.) gegen 9.50 Uhr von einem Auto angefahren - und möglicherweise verletzt - wurde.

Auf der Ruhrstraße ist am Sonntag gegen 10 Uhr ein Motorradfahrer verunglückt. Der mutmaßliche Verursacher machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen.

Aufmerksame Anwohner informierten in der Nacht zu Samstag die Feuerwehr, weil in Dorsten auf einem Supermarkt-Parkplatz ein Auto in hellen Flammen stand. Der Schaden war groß. Von Guido Bludau

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 58/Weseler Straße in Wulfen wurde am Donnerstagnachmittag eine junge Frau verletzt. Der mögliche Unfallverursacher machte sich aus dem Staub. Von Guido Bludau

Eine Dorstenerin und ihre 13-jährige Tochter sind am Donnerstag (14. Mai) einem Exhibitionisten begegnet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein handfester Streit zwischen Angehörigen zweier Familien am 8. Mai führte zu einem Einsatz eines Sondereinsatzkommandos in Wulfen-Barkenberg - und brachen erst die falsche Wohnung auf. Von Bianca Glöckner

Ein 33-jähriger Fahrradfahrer wurde am Donnerstagmorgen auf der Hervester Straße im Einmündungsbereich zur Munastraße bei einem Unfall schwer verletzt. Von Guido Bludau

Zwei Verletzte und ein erheblicher Sachschaden sind die Folgen eines schweren Unfalls, in den am Samstagabend auch ein 38-jähriger Dorstener verwickelt war. Von Berthold Fehmer

Die Polizei sucht Zeugen für einen ominösen nächtlichen Verkehrsunfall in Dorsten. Zwei geparkte Fahrzeuge am Straßenrand hatten anschließend einen Totalschaden. Von Michael Klein

Bei einem Unfall an der A 31-Ausfahrt Dorsten-Holsterhausen wurde der Fahrer eines Kleintransporters am Donnerstagmorgen verletzt. Sein Beifahrer blieb unverletzt. Von Guido Bludau

Zuerst schlug er dem Lokführer eine Flasche gegen den Hals, dann flüchtete ein Dorstener über die Gleise: Die Bundespolizei hatte mit einem spektakulären Fall zu tun. Von Michael Klein

Der 40-jährige, der am Samstag bei einer Festnahme kollabierte und später im Krankenhaus starb, ist inzwischen obduziert worden. Eine mögliche Todesursache kann ausgeschlossen werden. Von Petra Berkenbusch

Auf der A52 bei Marl ist es am Dienstagvormittag zu einem schweren Lkw-Unfall gekommen. Ein Fahrer fuhr ungebremst auf den Lkw vor ihm auf. Von Guido Bludau

Corona wird die Stadtkasse noch lange schwer belasten. Außerdem: Ein 40-Jähriger ist bei seiner Festnahme kollabiert und später gestorben. Ein Blick in den Coronatracker zeigt Stabilität. Von Petra Berkenbusch

Bei dem Mann, der am Samstag bei einem Polizeieinsatz kollabierte und später starb, handelt es sich um einen 40-Jährigen. Er wurde wegen eines Falls von häuslicher Gewalt gesucht. Von Petra Berkenbusch

Nach einem Polizeieinsatz an der Stadtgrenze zwischen Dorsten und Marl ist eine Person im Krankenhaus verstorben. Die Polizei Dortmund hat die Ermittlungen übernommen. Von Guido Bludau

Bei einem Unfall in Altendorf-Ulfkotte sind am Donnerstagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Im Berufsverkehr bildete sich ein langer Stau auf der B 224. Von Guido Bludau

Die Telefonwerbung läuft auf vollen Touren. Viele Dorstener verbringen wesentlich mehr Zeit in ihren eigenen vier Wänden. Telefonanrufe sind eine willkommene Abwechslung. Aber Vorsicht! Von Stefan Diebäcker

Auf der B 58 sind am Montagabend zwei Autos im Einmündungsbereich Freudenbergstraße zusammengekracht. Die B 58 wurde gesperrt. Von Guido Bludau

Bei den Dorstener Drahtwerken hat es am Donnerstagmorgen einen Arbeitsunfall gegeben. Die Rettungskräfte mussten zur Marler Straße ausrücken. Von Guido Bludau

Wegen eines geplatzten Reifens ist am Mittwoch auf der A 31 zwischen Feldhausen und Dorsten-West ein Lkw-Fahrer verunglückt. Bis zum frühen Abend wird der Verkehr jeweils einspurig geführt. Von Michael Klein, Guido Bludau

Weniger Autofahrer auf den Straßen, mehr Menschen zu Hause: Die Corona-Krise hat offenbar Einfluss auf die Unfall- und Kriminalitätsstatistik in Dorsten. Von Stefan Diebäcker

Die Polizei sucht eine Frau, die verdächtigt wird, mit einer gestohlenen EC-Karte unberechtigt Bargeld abgehoben zu haben. Dazu hat die Polizei jetzt ein Fahndungsfoto veröffentlicht.

Erst in der Nacht zu Mittwoch wurde ein mutmaßlicher Bäckerei-Einbrecher in Holsterhausen angeschossen, am Abend dann ein versuchter Raubüberfall auf die Lidl-Filiale ganz in der Nähe.

Ein Polizist hat in der Nacht zu Mittwoch einen mutmaßlichen Einbrecher in Holsterhausen niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt. Ein zweiter mutmaßlicher Einbrecher flüchtete. Von Bianca Glöckner

Unfall am Dienstagmorgen: Auf dem Söltenener Landweg ist ein Auto frontal gegen einen Telefonmast gekracht. Das Auto musste abgeschleppt werden, Von Guido Bludau

Bundespolizisten haben am Samstag in Recklinghausen bei der Überprüfung eines Mannes aus Dorsten geringe Mengen Heroin gefunden. Der Mann wirkte desorientiert.

Den „ruhenden Verkehr“ wollten in der Nacht zu Freitag zwei Männer nutzen, um im „Heavensgate“ am Swebenring fette Beute zu machen. Sie hatten aber die Rechnung ohne den Wachschutz gemacht.

Nach einem Unfall ging auf der A 31 bei Lembeck längere Zeit nichts mehr. Für die Bergung für die Autobahn gesperrt. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Nachdem ein PKW am Lippetor auf einen stehenden Bus geprallt ist, mussten beide Fahrspuren des Ostwalls gesperrt werden. Der Verkehr staute sich zurück bis zum Rathaus. Von Petra Berkenbusch

Ein 65-jähriger Dorstener wurde am Samstagabend auf der Hervester Straße ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen für den Überfall.

Er war mit einer Kapuze „maskiert“ und hatte eine Schusswaffe dabei. Doch Beute machte ein Räuber am Donnerstagabend in Rhade trotzdem nicht - aus einem nachvollziehbaren Grund. Von Stefan Diebäcker

Ein 21-jähriger Halterner ist Mittwochnacht von zwei maskierten Männern überfallen worden. Die Täter verletzten ihn dabei mit einem Messer. Von Petra Berkenbusch

Die Polizei sucht Zeugen für den schweren Verkehrsunfall in Schermbeck, bei dem am Montagmorgen ein 36-jähriger Dorstener ums Leben gekommen ist. Warum geriet der Smart in den Gegenverkehr? Von Petra Berkenbusch

Auf der Bundesstraße 224 hat sich am Montagmorgen ein tödlicher Unfall ereignet. Die Straße war bis 15.15 Uhr gesperrt. Von Guido Bludau

Der Gurt rettet Leben und schützt vor schweren Verletzungen - und das nicht nur bei Erwachsenen, auch bei Kindern. Daher beteiligt sich die Polizei Recklinghausen an der Operation Seatbelt.

Kurz hintereinander wurden am Samstag Fahrer von motorisierten Zweirädern bei Unfällen verletzt. Die beiden Unfälle hatten aber nichts miteinander zu tun.

Schauriger Fund in Wulfen: Bei Erdarbeiten an der Matthäuskirche entdeckten Bauarbeiten Knochen. Es soll sich um Teile eines menschlichen Unterschenkels handeln. Von Guido Bludau

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Holsterhausen hat es Verletzte gegeben. Mehrere Notarztwagen waren vor Ort. Die Kreuzung blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Von Guido Bludau, Stefan Diebäcker

Bei einem Unfall auf der Hervester Straße ist in der Nacht zu Sonntag ein Motorradfahrer (20) aus Dorsten schwer verletzt worden. Die Polizei hat einen Verdacht, warum er stürzte.

Bei einem Unfall in Haltern ist in der Nacht zu Samstag ein Autofarer aus Dorsten schwer verletzt worden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Von Silvia Wiethoff

Nach einem Einbruch in einer Halle auf dem Gelände einer Kfz-Waschanlage konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Der Mann soll aber noch mehr auf dem Kerbholz haben.

Erst munkelte man von Brandstiftung. Dann wieder nicht. Und jetzt das: Das Feuer in der Imbissbude an der Dülmener Straße am 29. Januar ist auf einen Feuerteufel zurückzuführen. Von Claudia Engel

Ein Wettbüro an der Borkerner Straße ist am Dienstagabend überfallen worden. Der Mann bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem Messer und sperrte sie ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Noch Stunden später haben Anwohner am Ostwall den üblen Geruch in der Nase: Am Dienstagabend (18.2.) hat ein Lkw-Fahrer auf der B 225 Schlachtabfälle verloren, die Straße wurde gesperrt. Von Michael Klein, Guido Bludau

Kurz vor 12 Uhr mittags ging am Montag eine Meldung bei der Leitstelle der Feuerwehr ein: In der Dorstener Altstadt hatten Anwohner ungewöhnlichen Rauch bemerkt. Von Michael Klein