Polizei in Dortmund

Polizei in Dortmund

Bei einem Unfalll auf dem Brackeler Hellweg sind am Donnerstagvormittag zwei Personen verletzt worden. Es kam zu Verkehrs-Beeinträchtigungen. Die U43 war kurzzeitig unterbrochen. Von Julien März

Mit einer Tasche mit fremden Ausweisen ist ein 19-Jähriger am Dortmunder Hauptbahnhof kontrolliert worden. Der rechtmäßige Besitzer vermisste die Tasche offensichtlich schon. Von Philipp Thießen

Bei einem Streit im Dortmunder Hauptbahnhof ist ein 18-Jähriger durch Deo und Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen, denn eine Täterin konnte bisher nicht identifiziert werden.

Am Wochenende sind zwei Autos bei einem gescheiterten Überholvorgang zusammengestoßen. Ein Unfallbeteiligter flüchtete. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Der 40-jährige Dortmunder Dennis L. wird seit Dienstag vermisst. Die Polizei hat nun ein Foto des Mannes veröffentlicht. Sie wendet sich aus zwei Gründen an die Öffentlichkeit. Von Philipp Thießen

Belästigung, Diebstahl, Hausfriedensbruch: Gleich mehrfach hat ein Mann die Bundespolizei am Mittwochmorgen am Dortmunder Hauptbahnhof beschäftigt.

Er hat den Mund wohl zu voll genommen - im wahrsten Sinne des Wortes: Weil seine Wangen auffällig dick waren, hat die Polizei Dortmund einen Mann (51) kontrolliert. Der Inhalt seiner „Hamsterbacken“ war gefährlich.

Seit Ende Juni hat die Dortmunder Polizei einen mutmaßlichen Sexualstraftäter gesucht. Auch Fotos wurden dazu veröffentlicht. Nun konnte ein 34-jähriger Dortmunder festgenommen werden. Von Verena Schafflick

Ein 38-jähriger Mann soll zwei 16-Jährige am Dortmunder Hauptbahnhof sexuell belästigt haben. Mehrfach habe er die Frauen unsittlich berührt. Wie Aufnahmen zeigen, waren sie nicht seine einzigen Opfer. Von Dustin Heye

Drogen per Post: Die Beamten des Hauptzollamts Dortmund haben in den vergangenen Wochen neunmal Postlieferungen kontrolliert. Dabei stellten sie große Mengen an Drogen sicher. Von Dustin Heye

Ein Radfahrer fuhr in der Nacht zu Montag (13.9.) auf der Wittbräucker Straße. Der Mangel an Sicherheitsausstattung an seinem Fahrrad wurde ihm dabei wohl zum Verhängnis. Von Denise Felsch

Bei einem Angriff am Hintereingang des Dortmunder Hauptbahnhofs wurde ein Mann schwer verletzt. Ein offenbar psychisch kranker Mann hatte ihn mit einer Eisenstange angegriffen. Von Verena Schafflick

Die Polizei hat am Wochenende wieder die Raser-Szene kontrolliert. Dabei fiel neben einem besonders dreisten Raser auch ein Fahrer durch Trunkenheit auf - das Fahrzeug war jedoch kein Auto. Von Verena Schafflick

In der Nacht zu Samstag ist es zu einer schweren Auseinandersetzung in einer Bar in der City gekommen. Ein Wohnungsloser ging laut Polizei unter anderem mit einem Schlagstock auf einen anderen los. Von Verena Schafflick

In einer Einrichtung an der Rheinischen Straße ist es am Samstagnachmittag zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen gekommen. Polizeiwagen blockierten kurzzeitig die Straße. Von Lukas Wittland

Das Telefon klingelt, dran ist angeblich die Tochter, die aufgrund eines Unfalls plötzlich 40.000 Euro braucht. Betrüger-Anrufe mit diesem oder ähnlichem Inhalt werden in Dortmund immer häufiger.

Die Dortmunder Polizei fahndet aktuell nach einem Mann, der eine Schusswaffe auf mehrere Menschen gerichtet haben soll. Das ist nicht die einzige Straftat, die ihm vorgeworfen wird. Von Daniel Reiners

Die Bundespolizei kontrollierte am Dortmunder Flughafen eine 24-Jährige verurteilte Betrügerin. Trotz eines rechtskräftigen Haftbefehls bleibt sie auf freiem Fuß.

Am frühen Freitagmorgen kreiste ein Hubschrauber über dem Dortmunder Norden. Die Polizei fahndete im Zusammenhang mit einer Geldautomaten-Sprengung nach flüchtigen Kriminellen. Von Jessica Will

Im Dortmunder Stadtteil Scharnhorst steckt ein Lkw unter einer Brücke fest. Deshalb war eine wichtige Straße am Morgen gesperrt. Es war nicht der erste Unfall an dieser Stelle. Von Andreas Schröter, Felix Guth

Ein ungewöhnlicher Zwischenfall sorgte am Donnerstagnachmittag für eine zeitweise Sperrung der B 54. Es kam zu einem entsprechenden Stau. Ein spezielles Fahrzeug war auch im Einsatz. Von Bastian Pietsch

Beim Einbruch in eine Dortmunder Gaststätte schien für die Täter zunächst alles glattgegangen zu sein. 24 Stunden später aber nahm die Polizei sie fest. Die pfiffige Wirtin half dabei.

Bei einem schweren Unfall am Mittwochmittag (8.9.) ist eine Radfahrerin aus Dortmund schwer verletzt worden. Die Zillestraße war zeitweise gesperrt. Von Alexandra Wachelau

Schon auf den Tacho geguckt? Dort, auf der Instrumententafel, gibt es auch dieses kleine Ding. Wie heißt es? Richtig: Benzinstandanzeige. Ein Lämpchen, das jeder Autodieb beachten sollte... Von Martina Niehaus

Bei dem Versuch der Ausreise ist am Dienstag ein Mann aus Niedersachsen am Dortmunder Flughafen festgenommen worden. Der Grund: Der 21-Jährige wurde wegen mehrerer Straftaten gesucht. Von Dustin Heye

Am Dienstag (7.9.) ereignete sich auf der Benninghofer Straße ein Unfall zwischen einem E-Scooter und einem Kastenwagen. Der 18-jährige Fahrer des Scooters erlitt dabei schwere Verletzungen. Von Alexandra Wachelau

Mitten in der Dortmunder Innenstadt ist ein 49-jähriger Mann nach dem Geldabheben beraubt worden. Als er am Montagmittag eine Bank an der Kurfürstenstraße verließ, wurde er Opfer von zwei Frauen. Von Dustin Heye

Ein siebenjähriges Mädchen ist am Montagabend in Scharnhorst von einem Fahrradfahrer angefahren worden. Anstatt nach dem Kind zu schauen, fuhr der Unbekannte einfach weiter. Von Dustin Heye

Erst schlug er auf einen Mann mit Rollator ein, dann attackierte er Polizisten und Rettungskräfte: Ein 23-jähriger Dortmunder soll im Unionviertel gleich mehrere Straftaten begangen haben. Von Dustin Heye

Einen seltsamen Anruf hat ein 66-jähriger Dortmunder am Montag erhalten. Dabei handelte es sich um eine bekannte Betrugsmasche, die der Mann durchschaute. Mit der Polizei stellte er den Betrügern eine Falle. Von Dustin Heye

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein bislang Unbekannter auf der Ruhrallee einen Streifenwagen der Polizei beschädigt. Nun sucht die Dortmunder Polizei nach Zeugen. Von Dustin Heye

Ein Mann aus Castrop-Rauxel wollte zwei scheinbar Obdachlosen Männern Geld geben. Doch deren Reaktion hatte für den 32-Jährigen Folgen. Von Dustin Heye

Einen verdächtigen Mann hat die Polizei Dortmund in der Nacht zu Montag festgenommen. Er soll ein Auto aufgebrochen und durchwühlt haben. Vor der Polizei flüchtete er zunächst - auf einem Fahrrad. Von Dustin Heye

Polizei und Notarzt haben einen 27-Jährigen in der Zelle wiederbeleben müssen. Der Mann war nachts in der Dortmunder Innenstadt festgenommen worden und leistete offenbar ab da Widerstand. Von Björn Althoff

Zu einem schweren Unfall ist es am Sonntag auf der B1 in Dortmund gekommen: Dabei wurde eine 76-jährige Frau schwer verletzt. Zum Unfallhergang machen die Beteiligten widersprüchliche Aussagen. Von Jessica Will

Die Polizei Dortmund hat am Wochenende erneut Schwerpunktkontrollen durchgeführt, um gegen die Raser- und Tuning-Szene in Dortmund vorzugehen. Diesmal blieben viele Autos stehen.

In einen Unfall im Dortmunder Westen waren zwei PKW und ein Linienbus verwickelt. Die Lütgendortmunder Straße war daraufhin gesperrt. Mehrere Personen wurden verletzt.

Als die Polizisten einem Mann die Bierflasche abnahmen, griff dieser die Beamten an. Zwei Polizisten wurden dabei anscheinend verletzt, sie sollen vorübergehend dienstunfähig sein.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (31.8.-1.9.) trieb ein betrunkener Mann in einem gestohlenen Boot auf dem Phoenix-See umher. Ein städtischer Mitarbeiter entdeckte ihn erst am Morgen. Von Alexandra Wachelau

Eine Frau ist in der Nordstadt von einem Polizeihund gebissen worden - der Einsatz war ihr mehrfach angedroht worden. Eine Ausrede nehmen die Beamten der Frau nicht ab. Von Paula Protzen

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch (1.9.) in einem Zug der RB 53 auf der Strecke von Iserlohn nach Dortmund. Drei Täter versprühten Reizgas. Jetzt wertet die Polizei ein Video aus. Von Jörg Bauerfeld

Ein Verkehrsunfall hat am Mittwoch für lange Staus im Dortmunder Berufsverkehr gesorgt. Eine Verbindung zur B236 war im Nordosten der Stadt gesperrt. Weiträumige Umwege wurden nötig. Von Kevin Kindel

Das Auto einer Dortmunderin kippte um, die Fahrerin konnte sich nicht selbst befreien. Polizei und Feuerwehr mussten daraufhin eine Straße im Dortmunder Westen in beiden Richtungen sperren. Von Rebekka Antonia Wölky

Zehn Tage lang werden in der ganzen Stadt Regenbogenflaggen wehen, auch Dortmunds Wahrzeichen ziehen mit. Außerdem findet in diesem Jahr wieder ein Christopher-Street-Day statt. Von Daniel Immel

Ein Mann landet mit einem Flieger aus Split am Dortmunder Flughafen. Als er das Flughafengebäude verlässt, ist er um 2000 Euro ärmer. Die liegen nun bei der Bundespolizei.

Die Dortmunder Polizei hat am Dienstagmittag einem 63-Jährigen die Weiterfahrt untersagt. Zuvor war der Fahrer den Beamten wegen seiner gefährlichen Ladung aufgefallen. Von Verena Schafflick

Drei Dortmunder konnten dank Täterbeschreibungen am Sonntagmorgen festgenommen worden. Zuvor sollen sie eine Gruppe attackiert und daraus drei Menschen angegriffen haben. Von Verena Schafflick

Drei Dortmunder prügelten plötzlich und ohne Grund auf eine Gruppe junger Leute ein, darunter ein Mann aus Werne. Der Grund ist unklar. Klar ist nur: Bei den Tätern war ordentlich Alkohol im Spiel. Von Jörg Heckenkamp

Mehr als 30 Fahrzeuge sollen mindestens drei Tatverdächtige in der östlichen Innenstadt demoliert haben. Zwei der Verdächtigen verbrachten daher die Nacht im Polizeigewahrsam. Von Verena Schafflick

Gleich wegen zwei Haftbefehlen wurde ein Mann aus Serbien gesucht. Am Dortmunder Flughafen ging er der Bundespolizei nun in die Hände. Die Reise endete für den Serben beim Haftrichter. Von Verena Schafflick

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Montagmorgen (30.8.) im Dortmunder Süden. An der Kirchhörder Straße gab es Wohnungsdurchsuchungen und Festnahmen. Das sagen Polizei und Staatsanwaltschaft. Von Jörg Bauerfeld

Die Raserszene ist ein Themenschwerpunkt der Dortmunder Polizei. Auch an diesem Wochenende kontrollierte sie wieder verstärkt Autos am Wall. Und erneut sind manche Fahrer besonders aufgefallen. Von Paula Protzen

Die Dortmunder Polizei führte mehrere Einsätze während des Schulstarts durch, um Unfällen mit Kindern vorzubeugen - die Statistik zeigt: Es war nötig.

Der Tunnel Berghofen war am Freitagabend (27.8.) in Richtung Schwerte zeitweise nicht passierbar. Der Verkehr staute sich. Gründe für die Sperrung gab es mehrere. Von Vanessa Trinkwald

Ein PKW geriet auf der A2 in Brand. Die Ursache ist noch ungeklärt. Trotz Löscharbeiten der Feuerwehr brannte Wagen vollständig aus. Damit war die Gefahr aber noch nicht beseitigt. Von Jonas Hildebrandt

Mit hoher Geschwindigkeit flüchtete ein Dortmunder Autofahrer vor der Polizei. Die Verfolgungsjagd endete erst nach einer Kollision mit Streifenwagen, Der Mann machte danach ein Geständnis.

In kurzer Zeit stellte die Bundespolizei an mehreren Hauptbahnhöfen in NRW mehrere Waffen sicher. Auch in Dortmund machten die Beamten eine Entdeckung.

Bei einem Unfall am Mitwochabend im Dortmunder Westen sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Dabei stürzte eine 66-Jährige und zog sich schwere Verletzungen zu. Von Uwe von Schirp