Polizei in Haltern

Polizei in Haltern

Ein Flugzeugabsturz konnte am Samstag am Flugplatz Borkenberge noch gerade vermieden werden. Bei der Notlandung allerdings wurde ein Segelflugzeug zerstört. Es gab zwei Verletzte. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Feuerwehr

Zwei Festnahmen nach Bränden am späten Freitagabend in Haltern am See

Innerhalb einer halben Stunde ist die Feuerwehr am Freitagabend zu gleich drei Brandeinsätzen nah beieinander ausgerückt. Die Polizei wurde eingeschaltet, zwei Personen wurden festgenommen. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Feuerwehr in Haltern

Kuchen im Ofen vergessen - 40 Kräfte müssen 15 Leute aus Mehrfamilienhaus evakuieren

Weil offenbar ein Anwohner einen Kuchen gebacken und dann seine Wohnung verlassen hat, musste die Feuerwehr in Haltern am Mittwochabend zu einem möglichen Brandeinsatz ausrücken. Von Eva-Maria Spiller

In der Schutzhütte im kleinen Park Inselweg/Heerstraße hat es gebrannt. Unbekannte haben ein Feuer gelegt und einen vierstelligen Schaden angerichtet. Die Polizei ist eingeschaltet. Von Elisabeth Schrief

Ruhr Nachrichten Eigentümer gesucht

Die Polizei erwischt zwei junge Fahrraddiebe am Halterner Bahnhof

Weil sie keine Lust hatten, den Weg vom Halterner Bahnhof nach Hause zu Fuß zurückzulegen, knackten Jugendliche kurzerhand zwei Fahrräder. Doch weit kamen sie nicht. Von Elisabeth Schrief

Wegen eines Feuerwehreinsatzes am Nordwall war die Straße am Dienstagvormittag vorübergehend kurzzeitig gesperrt. Die Feuerwehr verschaffte sich per Drehleiter Zugang zu einer Wohnung. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Schmeddingstraße

Mutmaßliche Vergewaltigung nach Heimatfest: Entscheidung um fünf Männer gefallen

Das Verfahren um die mutmaßliche schwere Vergewaltigung an der Schmeddingstraße ist beendet. Das Landgericht Essen hat eine Entscheidung über die Anklage der Staatsanwaltschaft gefällt. Von Eva-Maria Spiller

Zwei junge Männer aus Haltern haben am frühen Sonntagabend einen Sicherheits-Mitarbeiter in einer Diskothek schwer verletzt. Erst schlugen sie ihn mit einer Bank, dann flog eine Flasche. Von Eva-Maria Spiller

Am Sonntagmittag sind ein Autofahrer mit seinem Geländewagen und ein Rennradfahrer auf der Granatstraße miteinander kollidiert. Nun ist klar, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Verkehrs-Unfall

Unfall auf Granatstraße: SUV erfasst Rennradfahrer - Mann nicht in Lebensgefahr

Am Sonntagmittag hat ein SUV einen Rennradfahrer auf der Granatstraße erfasst und in den Graben geschleudert. Auf der Granat- und der Rekener Straße staute sich der Verkehr. Von Eva-Maria Spiller, Guido Bludau

Ruhr Nachrichten Polizei vor Ort

Sind am Halterner Bahnhof wieder mehr Fahrraddiebe unterwegs?

Erst war der Korb weg, dann die Pumpe, schließlich hing das Schloss halb geknackt schlaff am Fahrrad. Eine Berufspendlerin ist entsetzt über Diebstähle am Bahnhof. Die Polizei war vor Ort. Von Elisabeth Schrief

Mehr als 12.000 Altreifen sind über Wochen illegal an der Annabergstraße gestapelt worden. Der Grundstücksbesitzer musste die Entsorgung zahlen. Die Ermittler kommen aktuell nicht weiter. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Nach tödlichem Unfall

Autofahrer aus Hullern ärgert sich über irritierende Ampelschaltung

Paul Ziplies macht eine irreführende Ampelschaltung für den tödlichen Unfall am Hullerner Kreuz verantwortlich. „Es wäre traurig, wenn hier nichts geändert würde“, sagt er. Von Elisabeth Schrief

Ruhr Nachrichten Tödlicher Unfall

Polizei ermittelt nach Unfall am Hullerner Kreuz wegen fahrlässiger Tötung

Am Hullerner Kreuz brennen Kerzen zum Gedenken an den 44-jährigen Dattelner, der hier bei einem tragischen Unfall ums Lebens kam. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung. Von Elisabeth Schrief

Am Sonntagabend hat es einen schweren Unfall auf der B 58 geben. Ein 44-Jähriger wurde dabei so schwer verletzt, dass er am Montagmorgen im Krankenhaus verstarb. Von Benjamin Glöckner, Guido Bludau

Ein 47-jähriger ist Anfang Mai unter einer tonnenschweren Stahlplatte in einem Halterner Betrieb eingeklemmt worden. Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen inzwischen beendet. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Gewalt gegen Stadtmitarbeiter

Gewalt gegenüber kommunalen Mitarbeitern - verbale Ausfälle und Anzeigen in Haltern

Beleidigungen, Drohungen, Nötigungen - kommunale Mitarbeiter in NRW müssen sich einiges gefallen lassen. Auch in Haltern ist es schon zu Zwischenfällen gekommen. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Vandalismus

Einbrecher hinterlassen Tausende Euro Schaden an Eierautomaten in Flaesheim

Es ist der dritte Einbruch, dabei stehen die Eierautomaten gerade einmal seit April in der Holzhütte an der Flaesheimer Straße. Johann Stockhofe (24) kann diese Taten nicht verstehen. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Einbrüche in Haltern

Drei Einbrüche in zwei Tagen: Unbekannte Täter werden in Haltern aktiv

Drei Mal sind Unbekannte am Mittwoch und Donnerstag in Gebäude in Haltern eingestiegen. Und haben dabei offenbar einigen Schaden angerichtet. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Deutsche Bahn

Bahnübergang Am Wehr: Das hat es mit den dauerparkenden Autos in Sythen auf sich

Seit einem Monat stehen am Bahnübergang Am Wehr in Sythen unbekannte Autos, mit wechselnden Fahrern. Die Anwohner vermuteten mögliche Einbrecher. Die Polizei lüftete das Rätsel. Von Said Rezek

Weil zwei Autos und ein Lkw kollidiert sind, war die A 43 von Münster in Richtung Marl bei Haltern am See am Mittwoch voll gesperrt. Auch auf der Weseler Straße staute sich der Verkehr. Von Kevin Kindel

Ein einzelner Hubschrauber-Einsatz ist in einem Ort wie Sythen schon selten. Doch am Dienstagabend gab es gleich zwei Landungen innerhalb von fünf Stunden. Die Feuerwehr klärt auf. Von Kevin Kindel

Eine belebte Straße in der Innenstadt, eine Stunde lang war das auffällige Motorrad unbeaufsichtigt - und dann war es weg. Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls vom Dienstag.

Am Dienstagnachmittag landete ein Hubschrauber in Sythen. Der Heckenweg und Teile des Stockwieser Damms waren für kurze Zeit voll gesperrt. Wir erklären die Hintergründe. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Gefährliche Trockenheit

Männer grillen trotz Waldbrandgefahr auf trockenem Gras - mutige Halternerin wird bepöbelt

Vier Männer grillen auf trockenem Gras. Eine Halternerin weist sie an, das Feuer zu löschen. Und wird bepöbelt. Dabei musste sie selber schon eine dramatische Erfahrung machen. Von Eva-Maria Spiller

Äußerst provokativ ist am Montag ein 36-Jähriger am Silbersee II vorgegangen: Zunächst zeigte er sich nackt am Badestrand. Was dann folgte, rief die Polizei auf den Plan. Von Ingrid Wielens

Nackte Spaziergänger sind für manche Halterner ganz normal, andere rufen die Polizei, wenn sie sie sehen. Eine Geschichte über diejenigen, die Badehosen als „zwanghaftes Korsett“ wahrnehmen. Von Kevin Kindel

Der Fall des vermissten Marvin K. (15) ist am Mittwochabend Thema der TV-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ gewesen. Die Polizei bedankt sich für viele Hinweise, braucht aber noch Hilfe. Von Kevin Kindel

Der Fall des vermissten Marvin K. (15) ist am Mittwochabend Thema der TV-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ gewesen. Die Polizei bedankt sich für viele Hinweise, braucht aber noch Hilfe. Von Kevin Kindel

Gleich zweimal mussten die Feuerwehren in Haltern am Dienstagabend ausrücken. In einem Fall ging es um einen Waldbrand, in einem anderen brannten 200 Quadratmeter Grasfläche. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Altglas im Wald

Müll, der Waldbrände entfachen kann: „Das macht mich rasend wütend“

Die Waldbrandgefahr hat Stufe 4 von 5 erreicht. Das scheint einige Waldbesucher aber nicht zu interessieren. Wie jetzt in Holtwick, wo eine Halternerin einen Haufen Altglas entdeckte. Von Eva-Maria Spiller

Seit zwei Jahren gibt es keine Spur von Marvin. Die Polizei hofft, mit der Sendung „Aktenzeichen XY“ neue Hinweise zu bekommen. Der Junge aus Oer-Erkenschwick kann auch in Haltern sein. Von Victoria Maiwald

Im Pfarrhaus-Prozess sind in dieser Wochen alle Verhandlungstermine kurzfristig aufgehoben worden. Grund: Der Hauptangeklagte muss sich einer stationären Krankenhausbehandlung unterziehen. Von Werner von Braunschweig

Ruhr Nachrichten Mobile Geschwindigkeitskontrollen

Tempo 100 auf der Westruper Straße: Kreis blitzt rücksichtslose Raser

Rücksichtslose Raser nimmt der Kreis Recklinghausen mit Geschwindigkeitskontrollen in Haltern ins Visier. Dabei kommt es immer wieder zu traurigen Tempo-Rekorden. Das kann teuer werden. Von Ingrid Wielens

Ruhr Nachrichten Landgericht Bochum

Pfarrhaus-Prozess: Staatsanwältin will vorbestraften Pfarrer als Zeugen hören

Im „Pfarrhaus-Prozess“ will die Staatsanwaltschaft auch unbedingt noch den Einbruch bei einem nicht unumstrittenen Pfarrer in Niedersachsen aufklären. Die Richter drücken derweil aufs Tempo. Von Werner von Braunschweig

Nach einem Unfall am Recklinghäuser Damm musste ein 16-jähriger Motorradfahrer aus Selm schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Hauptstraße war am Mittwochabend gesperrt. Von Said Rezek

Ruhr Nachrichten Gewaltdelikte

Wie sicher ist Haltern? – Deutlich mehr Verstöße wegen Körperverletzung

Eine Mutter beschreibt dramatische Szenen während der Massenschlägerei im Freibad Aquarell, als sie dort mit ihren zwei Kindern war. Die Polizei nennt Gründe für die Gewalttaten in Haltern. Von Said Rezek

So kuriose Gäste hat man auf der Arbeit nicht häufig. Vier Kühe standen am Dienstagmorgen plötzlich da, mitten im Gewerbegebiet an der Annabergstraße. Ein Polizeieinsatz war die Folge. Von Kevin Kindel

Die Ursache für die Flächenbrände in der Nähe von Bahngleisen steht nicht fest. Sie könnte aber mit der trockenen Witterung und dem Bahnbetrieb zusammenhängen. Von Silvia Wiethoff

Ruhr Nachrichten Einbrüche

Einbrecher haben zwei Tresore aus der Stadtmühle gestohlen

Unbekannte haben am Freitag Tresore aus der Stadtmühle gestohlen. Es war nicht das erste Mal. Damit sich so ein Vorfall nicht wiederholt, will der Inhaber Vorkehrungen treffen. Von Said Rezek

Weil ein Auto und ein Motorrad miteinander kollidiert sind, wurde die Granatstraße auf Höhe des dortigen Reitstalls komplett gesperrt. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Kriminalität

Nach Schlägereien in Haltern am See: Sorgt die Hitze für mehr Gewalt?

In Haltern hat es zuletzt an heißen Tagen mehrere Gewaltdelikte gegeben. Dabei kamen sogar Schlagstöcke zum Einsatz, im Freibad gab es eine Massenschlägerei. Liegt das vielleicht am Wetter? Von Said Rezek

Das Thema Verkehrslärm lässt die Halterner nicht los, weil sie sich besonders im Sommer gestört fühlen. Motorräder stehen dabei im Mittelpunkt. Von Silvia Wiethoff

Im Stau auf der Münsterstraße sind am Sonntag Autofahrer übel aneinander geraten. Ein Mann wollte einen anderen Wagen nicht überholen lassen, dann stiegen vier Männer mit Schlagstöcken aus. Von Kevin Kindel

Das Sunset-Beach-Festival mit 11.500 Besuchern verlief insgesamt sehr friedlich. Bei der Abreise gab es am Bahnhof Haltern aber Ärger. Außerdem wird vor dem Betreten von Bahngleisen gewarnt. Von Kevin Kindel

Immer wieder sind Motocrosser und Quadfahrer illegal in den Borkenbergen unterwegs. Das Ergebnis einer erneuten Polizeikontrolle am Wochenende überraschte allerdings die Beteiligten. Von Jürgen Wolter

Ein heißer Sonntag neigt sich dem Ende entgegen. Nach dem Chaos herrscht wieder „normaler Wahnsinn“ auf den Straßen am Silbersee. Von Silvia Wiethoff, Benjamin Glöckner

Ruhr Nachrichten Massenschlägerei

Knapp 20 Männer sollen sich wegen eines Mädchens geschlagen haben

Etwa 20 junge Männer haben sich am Dienstag im Freibad Aquarell eine Massenschlägerei geliefert. Am Tag danach kommen persönliche Daten ans Licht - auch zur Ursache gibt‘s Hinweise. Von Kevin Kindel

Ende März soll ein Mann Kaffee im Wert von über 100 Euro gestohlen haben, bevor er zwei Tage später noch einmal mit einem Komplizen zugeschlagen haben soll. Die Polizei sucht nach Tätern.

Ruhr Nachrichten Polizeieinsatz

Massenschlägerei mit knapp 20 Beteiligten im Halterner Freibad Aquarell

Bis zu 20 Personen lieferten sich Dienstagabend eine Massenschlägerei im Freibad Aquarell in Haltern am See. Offenbar flogen Stühle, ein Beteiligter hielt eine kaputte Flasche in der Hand. Von Kevin Kindel

Im Skandal um den verurteilten Tennislehrer aus Dorsten steht ab Mittwoch eine Halternerin vor dem Landgericht Essen. Ihr wird unter anderem vorgeworfen, ihr Kind missbraucht zu haben. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Autoklau in Haltern

Hacker nutzen leichtsinniges Verhalten einer Autobesitzerin aus

Es sollte ein schöner Familienausflug an den Stausee werden. Der Plan scheiterte an einem im Handschuhfach versteckten Autoschlüssel und an der ausgeklügelten Masche unbekannter Autodiebe. Von Ingrid Wielens

Ein junger Mann soll zusammen mit einem bereits Verurteilten einen Kiosk in Haltern am See überfallen haben. Anfang Juli muss sich der 23-Jährige deshalb vor Gericht verantworten. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Landgericht Bochum

Pfarrhaus-Prozess: Verschwundene Kirchenbücher bremsen bis heute Hochzeitspaare

Im „Pfarrhaus-Prozess“ gegen drei mutmaßliche Serieneinbrecher stand nun der aus kirchlicher Sicht wohl folgenschwerste Fall im Fokus. Die Beute hat bis heute Auswirkungen auf Hochzeitpaare. Von Werner von Braunschweig

Im November ist ein 24-Jähriger zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Jetzt brachte ihn dieses Urteil aber fast ins Gefängnis, als er am Düsseldorfer Flughafen aus dem Ausland ankam. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Landgericht Essen

Zehn Jahre Haft sind Brandstifter von der Recklinghäuser Straße zu viel

Der Brandstifter von Haltern kann von Glück sagen, dass niemand zu Tode gekommen ist. Seine Verurteilung wegen Mordversuchs will der 24-Jährige trotzdem nicht akzeptieren. Von Jörn Hartwich

Auf dem Truppenübungsplatz in den Borkenbergen ist am Wochenende eine scharfe Weltkriegs-Granate gefunden worden. Aus diesem Grund warnen die Beamten erneut vor Leichtsinn in dem Gebiet.

Ruhr Nachrichten Wiederholungstäter

Mehr als 12.000 Altreifen an der Annabergstraße: Die Staatsanwaltschaft sucht den Täter

Wochenlang sind immer abends mehr als 12.000 Altreifen auf einem Privatgelände in Haltern abgeladen worden. Der Grundstücksbesitzer muss Zehntausende Euro für die Entsorgung zahlen. Von Kevin Kindel

Am frühen Samstagmorgen sind auf der A43 zwei Autos zusammengestoßen. Die Polizei musste die Autobahn Richtung Münster sperren. Kurios: Beide Fahrerinnen waren anscheinend betrunken. Von Benjamin Glöckner

Obwohl ein Gericht ihm seinen Führerschein entzogen hatte, war ein Halterner trotz allem unbeirrt mit seinem Auto unterwegs. Pendeln, sagte der Mann, sei ihm „zu kompliziert“. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Landgericht Essen

Computersucht: Halterner prellt Online-Shops und verkauft illegal Handys für 17.000 Euro

Jede freie Minute tauchte ein 32-jähriger Mann aus Haltern in die Fantasy-Welt eines Online-Computerspiels ein. Fast hätte er am Ende auch seine Freiheit verzockt. Von Jörn Hartwich

Von einer Bar wollte sie in eine andere fahren. Sie stieg zu einem Mann ins Auto, der sich als Taxifahrer ausgab, nur um die 19-Jährige anzufassen. Die Polizei sucht ihn mit einem Foto. Von Kevin Kindel

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Marler Damm ist am Dienstagnachmittag ein Auto durch eine Leitplanke gekracht. Zwei Frauen wurden schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Von Guido Bludau, Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Landgericht Bochum

Keine Geständnisse im „Pfarrhaus-Prozess“: Beweisaufnahme läuft ganz normal weiter

Im „Pfarrhaus-Prozess“ bahnt sich wohl kein schnelles Prozessende an. Die Verteidiger haben die jüngsten „Straf-Angebote“ des Gerichts (bis zu elfeinhalb Jahre Haft) kühl ignoriert. Von Werner von Braunschweig

Ein Sythener Ehepaar ist Opfer eines Trickbetrugs geworden. Die Täter hatten es auf den Schmuck und das Geld abgesehen und nutzten dafür eine klassische Masche. Die Polizei rät zur Vorsicht. Von Silvia Wiethoff

Viel zu hohe Geschwindigkeit, ein Auffahrunfall und ein Überschlag: Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Donnerstag auf der A43. Eine Gasexplosion wurde rechtzeitig vermieden.

Fast zwei Wochen nach einem Wohnungsbrand mit einem Todesopfer ist die Münsterstraße in Haltern am Montag wieder freigegeben worden. Schilder für ein neues Tempolimit werden aufgestellt. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Polizeieinsätze

Zwei Verletzte nach Unfall in Flaesheim - Auch die Sythener Straße war gesperrt

Zwei Verletzte, ein Unfallflüchtiger, Sperrung der Sythener Straße - am Wochenende gab es einige Polizei-Einsätze in Haltern. Auch zum Unfall auf der Flaesheimer Straße gibt es neue Details. Von Benjamin Glöckner

Neun Shisha-Bars in fünf Städten sind am Freitagabend kontrolliert worden, auch in Dorsten und Haltern. Die Einsatzkräfte stellten „eine Reihe von Rechtsverstößen und Beanstandungen“ fest. Von Stefan Diebäcker, Benjamin Glöckner

Ruhr Nachrichten Verbrechen in Haltern

Mord am Stausee: Der Tod von Uta Schaap wirkt bis heute nach

An einem warmen Sommertag 1993 herrscht Hochbetrieb am Halterner Stausee, als Uta Schaap dort auf einem Waldweg auf ihren Mörder trifft. Der Zufallsmord verstört bis heute. Von Silvia Wiethoff

Auf der Flaesheimer Straße hat es am Freitagabend einen schweren Unfall gegeben. Zwei Autos sind nahezu frontal zusammengestoßen. Die Straße war gesperrt, ein Hubschrauber war im Einsatz. Von Benjamin Glöckner, Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Bankmitarbeiter möglicherweise involviert

Banküberfall in Flaesheim: Innenministerium blockiert Aussage von Vertrauensperson

Das Verfahren um den Banküberfall in Flaesheim Anfang 2017 hängt. Das Innenministerium will die Aussage eines Zeugen zu dem möglicherweise vorgetäuschten Überfall verhindern. Von Eva-Maria Spiller

Ein mutmaßlich rückfällig gewordener Sexualstraftäter ist am Montag in Dülmen festgenommen worden. Der Mann soll vor der Vergewaltigung die Halterner Autobahn-Raststätte überfallen haben. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Landgericht Essen

Haustür in Flammen: Halterner Angeklagter gibt Brandstiftung an Recklinghäuser Straße zu

In einem Haus in Haltern brennen plötzlich Tür und Hausflur. Die über 80-jährigen Bewohner müssen per Drehleiter gerettet werden. Jetzt steht der Brandstifter vor Gericht – und gesteht. Von Jörn Hartwich

Die Temperaturen lagen knapp über dem Gefrierpunkt, als ein Mann mit nacktem Oberkörper in der Nacht in die Halterner Raststätte der A43 kam. Dort stahl er Geld aus der Kasse und flüchtete.

Wegen versuchten Mordes, Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung steht ab Montag ein Halterner vor dem Schwurgericht in Essen. Die Tat hat er bereits gestanden. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Münsterstraße

Enorme Hilfe nach Feuer in Haltern: „Ich bin für diesen Zusammenhalt sehr dankbar“

Beim Brand an der Münsterstraße haben Familien ihre Existenz verloren. Petra Oelsner hat für die Familie ihrer besten Freundin auf Facebook nach Hilfe gesucht. Und ist überwältigt. Von Eva-Maria Spiller

Ruhr Nachrichten Münsterstraße

Bewohner des Dachgeschosses ist beim Brand ums Leben gekommen

Der Bewohner der Dachgeschosswohnung an der Münsterstraße ist bei dem Brand ums Leben gekommen. Die Straßensperrung bleibt vorerst bestehen. Das kaputte Haus macht weiter Probleme. Von Silvia Wiethoff

Ruhr Nachrichten Feuerwehr-Großeinsatz

Toter nach Brand in Wohnung an der Münsterstraße gefunden - Straße weiterhin gesperrt

Nach dem verheerenden Feuer an der Münsterstraße ist in der Nacht eine tote Person in der Wohnung gefunden worden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Straße bleibt gesperrt. Von Eva-Maria Spiller, Kevin Kindel, Silvia Wiethoff

Mit der Vernehmung des ältesten Opfers, einer 84-jährigen Seniorin, ist in Bochum der "Pfarrhaus-Prozess" um eine Einbruchserie in Haltern, Dortmund und Castrop-Rauxel fortgesetzt worden. Von Werner von Braunschweig

Ruhr Nachrichten Künstliches Koma

47-Jähriger bei Arbeitsunfall in Haltern unter tonnenschwerer Stahlplatte eingeklemmt

Weil ein Mann bei einem Arbeitsunfall eingeklemmt und schwer verletzt wurde, waren am Dienstag Feuerwehr und Polizei im Großeinsatz. Auch ein Rettungshubschrauber kreiste über der Stadt. Von Kevin Kindel

Tragischer Unfall am Montagabend in Lippramsdorf-Freiheit: Ein 89-jähriger Halterner ist mit seinem schweren Elektro-Rollstuhl eine Böschung hinuntergestürzt und hat sich schwer verletzt. Von Kevin Kindel

Am Freitag haben drei unbekannte Täter einen 20-jährigen Halterner erpresst. Dabei war auch ein Messer im Spiel. Von Johanna Wolter

Ruhr Nachrichten Landgericht Bochum

Nach Überfall im St.-Sixtus-Pfarrhaus: Pater James hat noch immer Angst

Geschlagen, gefesselt, im Keller eingesperrt: Pater James erlebte bei einem Überfall in St. Sixtus die wohl schlimmsten Momente seines Lebens. Am Donnerstag hat er vor Gericht ausgesagt. Von Werner von Braunschweig