Polizei in Haltern

Polizei in Haltern

Am 12. Mai hat ein Täter Geld aus einer Kasse der Autobahnraststätte Hohe Marl gestohlen. Nun sucht die Polizei mit Überwachungsfotos nach dem Unbekannten (Fahndungsfotos im Artikel).

Die Polizei sucht nach einem Mann, der in Haltern eine exhibitionistische Straftat begangen haben soll. Er zeigte einer 79-Jährigen sein Geschlechtsteil. Danach tat sie genau das Richtige. Von Benjamin Glöckner

Weil die Windschutzscheibe seines Autos beschlagen war, ist am Sonntagabend ein 86 Jahre alter Halterner mit seinem Auto auf eine Verkehrsinsel aufgefahren.

Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Donnerstag (16. Januar) an der Weseler Straße in Höhe der Autobahnauffahrten zur A43. Insgesamt vier Autos fuhren ineinander.

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Flaesheimer Straße/Ecke Bossendorfer Damm sind mehrere Personen verletzt worden. Die Sperrung der Kreuzung sorgte für lange Staus. Von Guido Bludau, Ilka Bärwald

Die Brandmeldeanlage im IGBCE-Bildungszentrum ist am frühen Dienstagmorgen ausgelöst worden. Daraufhin rückten Feuerwehr und Polizei aus. Dasselbe passierte Stunden später nochmal. Von Eva-Maria Spiller

Zwei Züge der Bahn wurden am Samstag (11. Januar) am Bahnhof Haltern großflächig mit Graffiti besprüht. Einer der Sprayer bedrohte einen Bahn-Mitarbeiter. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen.

Am frühen Samstagmorgen (11. Januar) kam es zu einem Gerangel in einer Gaststätte an der Lippstraße. Drei Männer prügelten auf das Wirts-Ehepaar ein. Der Grund dafür war ein profaner.

Zeugen hatten, wie von Familie Sanders gewünscht, nach dem Einbruch in die Bäckerei die Augen offen gehalten. Der gestohlene Transporter ist wieder da, aber auch ein weiteres Diebesgut. Von Elisabeth Schrief

Unfall am Donnerstagabend: Eine Autofahrerin aus Haltern war auf der Blumenstraße mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt. Die Frau hatte allerdings Glück im Unglück.

Bezüglich des Einbruchs in die Bäckerei Sanders an der Lembecker Straße in Lippramsdorf gibt es eine erste Erfolgsmeldung - dank aufmerksamer Beobachtung eines Zeugen. Von Elisabeth Schrief

Er soll Marihuana in seiner Wohnung angebaut und über ein halbes Kilo zu Hause gehabt haben. Deshalb muss sich ein Halterner vor Gericht verantworten. Von Eva-Maria Spiller

In Gelsenkirchen ist ein 26 Jahre alter Mann aus Haltern auf einen fahrenden Güterzug aufgesprungen. Zeugen riefen die Polizei. Die Polizei warnt eindringlich vor solchen Aktionen.

Die Polizei sucht den Fahrer eines Wagens, der am Samstag zwischen 12 und 13.45 Uhr ein anderes Fahrzeug beschädigt hat und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet ist.

Bei einem Unfall am frühen Samstagmorgen in der Ausfahrt Haltern auf der A43 sind zwei Menschen leicht, drei weitere schwer verletzt worden. Ein Auto hatte sich überschlagen.

Lange Zeit war es sehr ruhig in der Seestadt, was Einbrüche anbelangt. Nun meldet die Polizei gleich drei in einem Zeitraum von nicht einmal 24 Stunden.

Am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr kam es auf der Weseler Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 47-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Erst fuhr er in den Gegenverkehr und prallte auf einen Kleintransporter, der in der Leitplanke landete. Der 92-jährige Halterner flüchtete. Kurz danach verursachte er einen weiteren Unfall. Von Ilka Bärwald

Auf dem Musikschul-Parkplatz in Haltern fing am Samstagmittag ein dort abgestelltes Auto Feuer. Der Schaden ist immens. Von Elisabeth Schrief

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag den Geldautomaten in der Sparkassen-Filiale in Sythen gesprengt. Diese Hinweise gibt es derzeit zu den Tätern. Von Benjamin Glöckner

Landwirte planen für den 25. November Kundgebungen in verschiedenen NRW-Städten. In Traktorkonvois fahren sie zu diesen Kundgebungen. Dabei passieren sie auch Haltern. Von Elisabeth Schrief

Bahnmitarbeiter wurden Zeugen, als ein junger Mann in der Nacht zum 22. November im Halterner Bahnhof einen Zug besprühte. Als er sich ertappt fühlte, wollte der 36-Jährige flüchten. Von Elisabeth Schrief

Sie wird weitergeleitet und weitergeleitet: In Haltern kursiert eine Sprachnachricht, die neue Hinweise zu einem Fall möglicher Verbreitung kinderpornografischer Fotos liefern will. Von Christopher Kremer

Er war am frühen Mittwochmorgen im Halterner Bahnhof unterwegs, als ein 21-Jähriger aus Haltern von drei Tätern mit einem Messer bedroht und ausgeraubt wurde. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den Metalldiebstählen im September kam es jetzt auf dem Sundernfriedhof erneut zu einem Vorfall. Die Täter machten sich nun am Dach der Kapelle zu schaffen.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei am frühen Sonntagmorgen (3. November) gerufen: Ein junger Mann aus Haltern zerstörte einen Zigarettenautomaten mit ganz großem Besteck.

Am vergangenen Dienstag ist ein Jugendlicher aus der LWL-Klinik an der Grenze zu Haltern abgehauen. Nun hat die Polizei den 14-Jährigen offenbar gefunden.

Sie fiel von einer Brücke und durchbohrte die Windschutzscheibe: Ein Halterner und seine Beifahrerin wurden nur knapp von einer Stahlstange verfehlt, die sich bis ins Armaturenbrett bohrte.

Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Haltern am Samstag (26. Oktober) schwer verletzt worden. Ein anderer Kradfahrer hatte ihn touchiert und flüchtete daraufhin. Von Stefanie Rink

Die Polizei Recklinghausen ist auf der Suche nach eine vermissten Jugendlichen, der am Dienstag aus der LWL-Klinik an der Grenze zu Haltern verschwunden ist. Sie setzt auf Hinweise.

Zwei Trickbetrügerinnen haben eine Seniorin in Haltern in ein Gespräch verwickelt, sind in ihre Wohnung eingedrungen und haben die 91-Jährige bestohlen. Die Polizei warnt die Bürger.

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag (17. Oktober) in Haltern wurde eine 86-Jährige schwer verletzt. Die Halternerin musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Von Ilka Bärwald

Weil aus einem Kamin in Lippramsdorf am Mittwochnachmittag Funken flogen und Rauch aufstieg, rückte die Feuerwehr in die Freiheit aus. Von Guido Bludau

Bundespolizisten haben jetzt zwei junge Männer gestellt, die am Halterner Bahnhof offenbar eine S-Bahn mit Farbe besprüht hatten. Der Schaden ist beträchtlich.