Polizei in Olfen

Polizei in Olfen

Ruhr Nachrichten Polizei in Olfen

Wie geht es mit den Bezirksbeamten für Olfen weiter?

Schon seit Monaten muss Olfen statt zwei Bezirksbeamten nur noch mit einem auskommen. Doch offenbar zeichnen sich in diesem Bereich gute Nachrichten ab. Von Sabine Geschwinder

Eine verletzte Seniorin und ein hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls am Donnerstag in Olfen. Von Sabine Geschwinder

Bei einem Unfall in Olfen wurde eine Motorradfahrerin aus Olfen schwer verletzt. Der Fahrer eines schwarzen BMWs machte sich einfach aus dem Staub.

Wenige Tage nach einem tragischen Fahrrad-Unfall in Seppenrade ist ein 71-jähriger Olfener gestorben. Die Polizei wird in den nächsten Tagen noch die Begleiter des Mannes befragen. Von Thomas Aschwer

Zu einem Unfall ist es in der Nacht auf Samstag auf der Olfener Straße gekommen. Ein Auto überschlug sich mehrfach. Bis Passanten das sahen, irrte die verunfallte Frau am Unfallort herum. Von Marie Rademacher

Ruhr Nachrichten 24-Stunden-Wache

Schnelle Hilfe jetzt auch nachts - Kreis stockt Olfener Rettungswache auf

Keine Blumen, keine Reden, keinen Empfang - dabei haben die Olfener allen Grund zu feiern. Seit dem 1. Juni ist „ihre“ Rettungswache rund um die Uhr besetzt. Doch die Sache hat einen Haken. Von Thomas Aschwer

Ein Hubschrauber ist am Montagabend in Vinnum auf der Straße Im Hüningholz gelandet. Die Feuerwehr war auch vor Ort, um die Landung abzusichern. Von Marie Rademacher

Das Urteil des Fachmanns ist eindeutig: Die beiden Sirenen in Olfen und Vinnum reichen nicht aus, um im Ernstfall alle Bürger der Stadt zu warnen. Das zu ändern, wird aber teuer. Von Thomas Aschwer

Ruhr Nachrichten Schweineanhänger abgestellt

Kreisveterinäramt hat GPS-Daten von Schweinetransporter ausgewertet

In den sozialen Medien hatte der Fall eines abgestellten Anhängers voller Schweine für hitzige Diskussionen gesorgt. Jetzt haben sich die Umstände geklärt. Ein Beteiligter kann aufatmen. Von Arndt Brede

Ruhr Nachrichten Zwei Tote

Polizei bestätigt: Unfallfahrer von Vinnum hatte nicht einmal eine Fahrerlaubnis

Wegen eines Tötungsdeliktes, mindestens aber wegen fahrlässiger Tötung ermittelt jetzt die Polizei nach dem schweren Unfall in Vinnum. Es geht aber auch um eine weitere Straftat. Von Thomas Aschwer

Zwei Menschen starben Ende April beim schweren Unfall an der Lützowstraße in Vinnum. Jetzt ist ein wichtiges Detail bekannt geworden. Es geht um den 38-jährigen Fahrer aus Selm. Von Thomas Aschwer

Ruhr Nachrichten Tierschutz

Veterinäramt prüft Fall: Geparkter Schweinetransporter entfacht hitzige Debatte

Mehrere Zeugen haben ausgesagt, dass ein Anhänger mit Schweinen über Nacht im Gewerbegebiet in Olfen geparkt gewesen sei. Auf Facebook läuft dazu eine hitzige Debatte. Von Marie Rademacher

Ein beladener, geparkter Schweineanhänger im Gewerbegebiet hat für eine hitzige Diskussion bei Facebook gesorgt: Waren die Tiere dort wirklich die ganze Nacht eingesperrt und abgestellt? Von Marie Rademacher

Zwei Menschen starben beim schweren Unfall an der Lützowstraße in Vinnum. Ob der Fahrer unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand, steht indes noch nicht fest. Andere Details jedoch schon. Von Sabine Geschwinder

Ruhr Nachrichten Schwerer Unfall

Schwerer Unfall mit zwei Toten in Vinnum: Einziger Überlebender ist außer Lebensgefahr

Nach dem schweren Unfall, bei dem am Dienstagabend, 30. April, ein Dortmunder und ein Selmer gestorben sind, hat die Polizei erste Ermittlungsergebnisse und die mögliche Ursache mitgeteilt. Von Arndt Brede

Die Lützowstraße: Fahrbahnmarkierungen und Schäden auf dem Feld sind die einzigen Hinweise, dass am Dienstag, 30. April, zwei Menschen gestorben sind. Die Unfall-Umstände sind noch unklar. Von Arndt Brede

Bei einem schweren Unfall auf der Lützowstraße sind am Dienstagabend zwei Menschen gestorben, einer kam aus Selm, einer aus Dortmund. Ein weiterer Selmer wurde schwer verletzt. Von Marie Rademacher, Andre Braune

Auf der Sandforter Straße zwischen Selm und Olfen ist es am Samstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Beteiligt war auch ein Pferd - es musste vor Ort behandelt werden. Von Marie Rademacher, Jürgen Weitzel

Ein 21-jähriger Olfener war mit dem Auto zu schnell unterwegs und schoss über eine Kreuzung und die Mittelinsel. Auch nach dem Unfall verhielt er sich zunächst nicht korrekt.

Bei einem Ausweichmanöver hat sich ein Longboard-Fahrer am Freitag verletzt. Der 35-Jährige war auf der Dattelner Straße unterwegs, als plötzlich ein Auto seinen Weg kreuzte.

Ruhr Nachrichten Steveraue

Brandstiftung an der Aussichtsplattform: Kleiner Schaden, aber großer Ärger

Noch keine Hinweise gibt es auf die Feuerteufel der Aussichtsplattform an der Steveraue. Die Feuerwehr teilt sich bei solchen kleineren Einsätzen mittlerweile auf. Von Wilco Ruhland

Ruhr Nachrichten Einbrüche

Einbrecher hinterlassen in drei Olfener Kindergärten Spur der Verwüstung

Gleich drei Kindergärten in Olfen sind in der Nacht zu Mittwoch von Einbrechern heimgesucht worden. Eine schwierige Aufgabe für die Polizei - und auch für die Erzieherinnen in den Kitas. Von Thomas Aschwer, Sabine Geschwinder

Einen hochwertigen BMW haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch in Olfen gestohlen und dann in einem Wald bei Hullern ausgeschlachtet. Möglich wurde das durch einen technischen Trick. Von Thomas Aschwer

An der Schlieker-Brücke in Olfen hatte eine Frau ihr Auto für etwa 40 Minuten geparkt. Als sie zurückkam, war die Seitenscheibe eingeschlagen und Diebe waren in das Auto eingebrochen.

Ein Olfener (71 )und ein Selmer (40) sind am Freitag bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Eversumer Straße/K26 verletzt worden. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.

Ruhr Nachrichten Unfallschwerpunkt

Auf der B235 haben viele Fahrer einen Bleifuß - eine zweifache Mutter ist in großer Sorge

Tatort B 235 zwischen Olfen und Lüdinghausen: Durchgezogene Linien stufen eilige Autofahrer mehr als Empfehlung ein. Nicht das einzige Vergehen. Anwohnerin Janine Schultz schlägt Alarm. Von Thomas Aschwer

Diese Aktion hätte im schlimmsten Fall tödlich enden können: Im Naturschutzgebiet Borkenberge hat ein Unbekannter einen Stacheldraht quer über einen Weg gespannt. Die Polizei ermittelt.

Bereits den fünften Unfall innerhalb von nur drei Jahren hat die Polizei am Mittwochabend an der Kreuzung der B235 aufnehmen müssen. Muss sich hier baulich was ändern? Von Thomas Aschwer

Schwerer Unfall im Feierabendverkehr auf der B 235: Bei einem Frontalzusammenstoß in Olfen haben sich zwei Fahrer am Mittwochabend schwer verletzt. Von Thomas Aschwer

Ein Rettungshubschrauber war am Dienstag über dem Olfener Gewerbegebiet im Einsatz. Es gab einen Unfall. Von Sabine Geschwinder

Ruhr Nachrichten Polizei

Darum sind die Olfener Bezirksbeamten aktuell nicht in Olfen im Einsatz

Die beiden Bezirksbeamten Gerd Olschewski und Berthold Olbrich sind seit Wochen nicht mehr in Olfen im Einsatz. Die Behörde spricht von einer vorübergehenden Personalmaßnahme. Von Thomas Aschwer

Die Wahrscheinlichkeit, im Kreis Coesfeld an einem Unfall beteiligt zu sein, fällt laut Unfallstatistik gering aus. Wenn es zu einem Unfall kommt, sind die Folgen verhältnismäßig schwer. Von Julian Reimann

Unbekannte haben in Olfen versucht, eine Terrassentür aufzuhebeln. Sie wollten so in ein Wohnhaus gelangen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben könnten.

Falsche Polizeibeamte haben am Samstag, 16. Februar, in Olfen ihr Unwesen getrieben. Zwölf Fälle wurden bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Die Beamten warnen vor der Masche der Betrüger.

Gleich in zwei Fällen brachen unbekannte Täter am Sonntag, 17. Februar, in Wohnhäuser ein. Sie machten ungewöhnliche Beute.

An BMW-Zubehör scheinen Diebe im Kreis Coesfeld interessiert zu sein: In Olfen brachen sie in zwei BMW der 1er-Serie ein. Einen weiteren Vorfall gab es in Dülmen in derselben Nacht.

Die Zahl der Straftaten ist im Jahr 2018 in Nordkirchen drastisch gesunken und in Olfen leicht gestiegen. Was die Kriminalität grundsätzlich sinken lässt, ist ein einfaches Erfolgsmodell. Von Arndt Brede

Ein Rollerfahrer ist auf dem Vinnumer Landweg am Dienstagmorgen, 12. Februar, ins Rutschen gekommen, stürzte und musste ins Krankenhaus. Die Polizei stieß auf eine unangenehme Überraschung.

Diebstahl in gleich zwei Zahnlaboren: Sowohl in Olfen als auch in Lüdinghausen schlugen im Abstand von wenigen Tagen Einbrecher zu. Der Schaden in Olfen liegt im sechsstelligen Bereich. Von Martina Niehaus

Weil er niesen musste, hat ein Olfener (23) am Dienstagmorgen die Kontrolle über sein Auto verloren. Auf der Sendener Straße überschlug er sich mit seinem Pkw und hatte Glück im Unglück.

Um mehrere Tausend Euro haben Trick-Betrüger am Wochenende einen 89-Jährigen aus Dülmen betrogen. Sie hatten sich als Polizisten ausgegeben. Nicht der einzige Fall an diesem Wochenende.

Betrüger versuchten es in Olfen mit einer dreisten Masche. Am Telefon gaben sie sich als Polizisten aus – die Betroffenen reagierten jedoch genau richtig.

Obwohl er mit einem Kleintransporter von der Straße abkam und erst 30 Meter weiter zum Stillstand kam, hat sich ein 50-Jähriger nur leicht verletzt. Die Polizei stellte nicht nur Glück fest. Von Sylvia vom Hofe

Drei Jahre nach einem Einbruch in Olfen ist ein Teil des Diebesgutes zufällig wieder aufgetaucht. Der Fall bleibt dennoch ungeklärt - dabei ist die Aufklärungsquote eigentlich sehr gut. Von Marie Rademacher

Die Ursache für den Brand des Doppelhauses am Annette-Kolb-Weg in der Silvesternacht steht fest. Am Freitag gab die Polizei das Ergebnis ihrer Ermittlungen bekannt.

Ein Unbekannter hat an einem Auto in Olfen ziemlichen Schaden angerichtet. Mit 5000 Euro gibt die Polizei die Höhe des Sachschadens an, die durch das Zerkratzen des Lacks entstanden ist.

Für einen 19-Jährigen aus Marl hat das neue Jahr im Polizeigewahrsam begonnen. Auf der Bilholtstraße in Olfen war er zum Sicherheitsrisiko geworden. Von Sylvia vom Hofe

Auf dem Weg zur Arbeit fährt Michael Kraft fast täglich über die Vinnumer Lippebrücke. Regelmäßig ärgert er sich über Verkehrssünder - und hat Ideen, wie man die Situation verbessern könnte. Von Carolin West

Auf den Straßen Zur Geest und am Eckernkamp haben am Donnerstag Einbrecher ihr Unwesen getrieben. Nur in einem Fall konnten sie etwas erbeuten - in dem anderen störte sie der Hausbewohner.

Schwer verletzt wurde ein 31-jähriger Olfener bei einem Autounfall auf dem Vinnumer Landweg. Der Mann kam am Dienstagmorgen mit seinem Wagen von der Straße ab.

Betrüger, die den sogenannten Enkeltrick anwenden oder sich als Polizisten ausgeben, waren am Wochenende sehr aktiv. 35 Betrugsfälle sind der Polizei im Kreis Coesfeld gemeldet worden.

Schon beim Öffnen der Fahrertür strömte den Polizisten bei einer Verkehrskontrolle in Olfen am Donnerstagabend, 29. November, starker Canabisgeruch entgegen. Der Fahrer leugnete nicht lange.

Da haben die Mitarbeiter des Autohauses an der Kreisstraße nicht schlecht gestaunt, als sie am Montagmorgen den Dienst antraten. Einem Seat fehlte Entscheidendes. Von Sylvia vom Hofe

Liegemietwagen dienen der Beförderung von Patienten. Ein 18-Jähriger ohne Führerschein lenkte ein solches Auto durch Olfen. Die Rückfahrt trat er in einem anderen Liegewagen an, als Patient. Von Andre Braune