Post Langendreer punktet im Abstiegskampf

Tischtennis-Landesliga 4

Während sich der Post SV Langendreer beim TuS Rahm über einen Sieg freuen durfte, verlor die Reserve des TT-Teams ihre beiden Partien.

BOCHUM

von Von Wilfried Backs

, 02.04.2014, 15:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Andre Simon steuerte in Einzel und Doppel insgesamt drei Punkte zum Langendreerer Sieg bei.

Andre Simon steuerte in Einzel und Doppel insgesamt drei Punkte zum Langendreerer Sieg bei.

TuS Rahm - Post-SV L´dreer 6:9 Einen wichtigen Sieg im Hinblick auf den direkten Klassenerhalt landeten die Postler beim Tabellensechsten in Dortmund. Dabei sorgte Lars Willhardt, der für den verhinderten Andreas Hourtz ins Team aufrückte, im letzten Einzel für das entscheidende 9:6 nach 14:12 im fünften Satz. Vorher hatte Christoph Statetzni mit viel Pech und einem 10:12 im "Fünften" seine Partie verloren. Ihre stärksten Akteure hatten die Bochumer in Andre Simon, Florian Hahn und Lars Willhardt.Post-SV Langendreer: Andre Simon 2:0, Dennis Erdmann 0:2, Florian Hahn 2:0, Frank Berenberg 0:2, Christoph Statetzni 1:1, Lars Willhardt 2:0,Simon/ Willhardt 1:0, Erdmann/Statetzni 0:1, Hahn/ Berenberg 1:0.TT-Team BO II - Bor. Dtmd. III 3:9 Der Tabellenletzte und Absteiger überraschte in einer Nachholpartie gleich im Auftaktdoppel, als Nico Weitkämper und Partner Steffen Wehlmann mit einem 13:11 im enscheidenden 5. Satz für die Führung sorgten. Doch danach glichen die Gäste aus und zogen auf 8:1 davon. Erneut waren es Nico Weitkämper und Steffen Wehlmann, die jeweils ihre zweiten Einzelpartien gewannen und so noch einmal auf 2:8 und 3:8 verkürzen konnten.TT-Team Bochum II: Nico Weitkämper 1:1, Steffen Wehlmann 1:1, Stefan Kloss 0:2, David Jaszyk 0.1, Stefan Bonk 0:1, Florian Sfeir 0:1, Weitkämper/ Wehlmann 1:0, Lippe/ Jaszyk 0:1, Kloss/ Bonk 0:1.TT-Team BO II - DJK Annen 4:9 Im Kellerduell gegen den Drittletzten aus Witten blieb das TT-Team ohne das nötige Quentchen Glück. Erneut brachten Nico Weitkämper/Steffen Wehlmann die Gastgeber im Aufaktdoppel in Führung. Annen führte dann aber nch den Doppelpartien mit 2:1. Schon im ersten Einzel gelang Nico Weitkämper der Ausgleich und Steffen Wehlmann sogar die 3:2-Führung. Dann dreifaches Pech für die Bochumer als Joris Remmerbach, Michael Westerhoff und Nico Weitkämper allesamt im entscheidenden fünften Satz passen mussten. Beim 3:7 dann gelang Steffen Wehlmann nur noch eine Ergebniskorrektur zum 4:7.TT-Team Bochum II: Nico Weitkämper 1:1, Steffen Wehlmann 2:0, Stefan Kloss 0:2, David Jaszyk 0:2, Joris Remmerbach 0:1, Michael Westerhoff 0:1, Weitkämper/ Wehlmann 1:0, Kloss/ Jaszyk 0:1, Remmerbach/ Westerhoff 0:1.

 

Lesen Sie jetzt