Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prinzenjagd

Lucie Flebbe

Schlicht "Prinzenjagd" heißt der neue Krimi mit Bochumer Lokalkolorit von Lucie Flebbe. Denn diesmal erwischt es attraktive Männer.

01.11.2015 / Lesedauer: 2 min
Prinzenjagd

image description

Gleich zwei Prominente werden kurz hintereinander auf dem Gelände des Allee-Hotels abgemurkst. Der Manager fürchtet um den Ruf seines Hauses, vertraut nicht allein der Polizei, sondern engagiert die Privatdetektive Ben Danner und Lila Ziegler.

Detektiv-Pärchen

Da Lila ihren Ben attraktiv findet, ist auch dem Leser klar, dass der echte Mörder erst gefunden ist, wenn Ben in eine brenzlige Situation gerät. Lila will ihn natürlich retten, das scheitert, aber die Polizei rettet schließlich beide. Denn vermutlich will die Autorin ja die Reihe fortsetzen.

Bis es soweit ist, berichtet Lila als Ich-Erzählerin in gewohnt schnoddrigem Tonfall von den Ereignissen, den Ermittlungen und Verwicklungen - und tischt immer wieder neue Verdächtige auf. Na ja, wie das eben so bei Krimis ist. Ganz nett.

 

Lucie Flebbe: Prinzenjagd, 250 S., Grafit, 10,99 Euro, ISBN 978-3-89425-458-2.