Private Grundschule auf PGS-Grundstück geplant

Stadtkrone-Ost

Am Privatgymnasium Stadtkrone-Ost gehen in diesem Jahr die ersten 20 Schüler ins Abitur. Damit sind nun alle Jahrgänge des Gymnasiums vollzählig. Eine Erweiterung ist trotzdem geplant: Im kommenden Jahr soll auf einem Nachbargrundstück eine private Grundschule eröffnen. Doch ein wichtiger Baustein fehlt noch.

SCHÜREN

, 22.03.2016, 12:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Private Grundschule auf PGS-Grundstück geplant

So soll die neue private Grundschule am PGS-Standort aussehen.

Spätestens im Herbst soll der erste Spatenstich für die neue private Grundschule an der Lissaboner Allee erfolgen. Bauherr ist erneut der Gründer des Privatgymnasiums Stadtkrone (PGS), Andreas Schürmann.

Rektor wird noch gesucht

Baupäne für das Schulgebäude gibt es bereits, nur ein Schulleiter müsse noch gefunden werden, sagt PGS-Rektor Frank Kaupert. Dieser soll maßgeblich das Konzept der neuen Grundschule formen. Fest stehe daher bislang nur, dass die wichtigen Säulen des PGS - Medienausrichtung und Bilingualität - sich darin wiederfinden werden.

Ein Antrag auf Zulassung der neuen Grundschule liegt nach Auskunft der Bezirksregierung in Arnsberg noch nicht vor. "Für die Genehmigung bedarf es eines besonderen Konzepts", sagt Frank Kaupert. Die Kriterien seien noch strenger als bei weiterführenden Schulen. Die Eckpunkte sollen mit dem künftigen Schulleiter festgelegt werden.

Mehr als 170 Schülerinnen und Schüler

Voraussichtlich wird die neue Schule im Sommer 2017 mit mehreren Jahrgängen starten: "Wir rechnen mit Seiteneinsteigern", so Kaupert. Insgesamt wird sie Platz bieten für etwa 120 bis 150 Kinder, wobei die einzelnen Klassen nicht mehr als 20 aufnehmen. "Am PGS haben wir zwischen 12 und 18 Schüler pro Klasse", sagt Kaupert. Insgesamt sind es derzeit gut 170 Schülerinnen und Schüler.

Am PGS-Standort können dann - wenn alles planmäßig läuft - Schüler von der ersten Klasse bis zum Abitur durchstarten. Bleibt nur eine Frage offen: Der Name der neuen privaten Grundschule - PGS ist ja bereits belegt.

Jetzt lesen

Schlagworte: