Proben zu Händels "Messias"

Rudolf-Steiner-Schule

BRÜNNINGHAUSEN Die Sechstklässler der Rudolf-Steiner-Schule kennen sich gut aus mit Händels „Messias“. Die Schülerinnen und Schüler probten zum 250. Todestag das weltberühmte Musikstück.

von Von Julia Gass

, 20.11.2009, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hochkonzentriert ging es bei den Chorproben zur Sache.

Hochkonzentriert ging es bei den Chorproben zur Sache.

Und sogar auf Englisch lässt der Chor das Oratorium erklingen.  Für die Schülerinnen und Schüler der 6b, die den Kern des gut 50 Stimmen starken Chors bilden, ist die fremde Sprache kein Problem: Sie lernen seit der ersten Klasse Englisch. „Yes, we can“, zerstreut Simon Ortiz (12) alle Bedenken, dass die Sechstklässler nicht verstehen würden, was sie da singen. Zum Einsingen ein Alleluja von Mozart. Das macht die Stimmen geschmeidig, bereitet sie auf die hohen Koloraturen im „Messias“ vor. Die Atmosphäre bei den täglichen Proben in der letzten Woche vor der Aufführung ist gespannt und konzentriert. 

Schlagworte: