Prozesse in Dortmund

Prozesse in Dortmund

Ein Mann aus der Nordstadt soll seine langjährige Partnerin nach der Trennung sexuell bedrängt und belästigt haben. Zu Prozessbeginn präsentiert er eine kuriose Version der Ereignisse. Von Martin von Braunschweig

Der wegen Missbrauchs angeklagte Dortmunder Frauenarzt will ein Geständnis ablegen. Im Gegenzug stellen die Richter ihm eine Bewährungsstrafe in Aussicht. Ein Urteilstermin ist absehbar. Von Martin von Braunschweig

Fortsetzung im Stalking-Fall „Uwe Kisker“

Der Angeklagte hofft nun auf Verfahrenseinstellung

Immer noch kein Schlussstrich im Stalking-Fall des Dortmunders Uwe Kisker: Weil der zu milden drei Monaten Haft auf Bewährung verurteilte Serien-Anrufer erfolgreich Revision eingelegt hat, muss am Amtsgericht Von Jörn Hartwich, Werner von Braunschweig

Nach der ersten Zeugenvernehmung im Schadensersatzprozess des Immobilienunternehmers Anno August Jagdfeld gegen die Signal-Iduna-Versicherung haben am Dienstag beide Seiten ein zufriedenes Fazit gezogen. Von Martin von Braunschweig