Prügel-Opfer hat sich mit Täter verlobt

Schläger verurteilt

Nachdem seine Freundin ihn rausgeschmissen hatte, rastete der Bochumer aus: Heute musste sich der 31-Jährige wegen Körperverletzung vor dem Amtsgericht verantworten.

BOCHUM

21.05.2012, 18:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kaum war er jedoch zurück in der Wohnung, flogen erneut die Fetzen. Dann verlor der 31-Jährige die Beherrschung. Er prügelte auf seine Freundin ein, riss ihr ein Büschel Haare aus. Auch eine mögliche Vergewaltigung hatte die 46-Jährige im Dezember bei der Polizei zu Protokoll gegeben. Bei der Verhandlung am Montag wollte sie von all dem nichts mehr wissen. „Wir sind verlobt. Ich will nichts dazu sagen“, sagte sie. Bei einem Besuch während der Untersuchungshaft habe er ihr einen Antrag gemacht. Dennoch setzte es für ihren Lebensgefährten ein Jahr Haft auf Bewährung und 200 Sozialstunden.