Pulitzer-Preis

Pulitzer-Preis

Er wohnte nicht im Elfenbeinturm, sondern mischte sich ein: Jetzt ist der Dichter Richard Wilbur gestorben.

Colson Whithead

Underground Railroad

Mit der Geschichte der Sklaverei in den USA beschäftigt sich Colson Whitehead in seinem mit dem Pulitzer-Preis gekrönten Roman „Underground Railroad“. Rassenhass ist in dem Land, wie die Ausschreitungen

Richard Russo

Ein Mann der Tat

688 Seiten und jede Einzelne lesenswert - das lässt sich über "Ein Mann der Tat" des 1949 geborenen amerikanischen Schriftstellers Richard Russo sagen, der 2002 den Pulitzer-Preis gewonnen hat. Von Andreas Schröter

Mickey Haller ist ein bekannter Anwalt in Los Angeles - und der Anklage zumeist ein Dorn im Auge. Arbeitet er doch mit allen Tricks, um seinen Mandanten aus der Patsche zu helfen.

Fast genau ein Jahr ist es her, dass die "Panama Papers" ans Licht kamen, jetzt ist diese journalistische Enthüllung mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.

Die Pulitzer-Preise sind in diesem Jahr zum 101. Mal vergeben worden. In der Kategorie Belletristik hat der US-Autor Colson Whitehead gewonnen.

Mit 44 Treffern sicherte sich der Fußballer Dennis Teuber 2013/14 die Torjägerkanone dieser Redaktion - eine Marke, die bis heute nicht übertroffen wurde. Für einen potentiellen Nachfolger von Arminia Von Jörg Laumann, Hans-Jürgen Weiß

Der künftige US-Vize Pence kommt an den Broadway, um sich das Hitmusical „Hamilton“ anzuschauen. Er verlässt das Theater nach ungewöhnlichen Schauspiel - im wahrsten Sinne des Wortes.

Für den Autor und Hauptdarsteller des Musicals «Hamilton» ist am Samstag am New Yorker Broadway der vorerst letzte Vorhang gefallen. Nach anderthalb Jahren spielte Lin-Manuel Miranda zum letzten Mal den

Das turbulente Jahr 2015 hat so manchen Reporter auf eine harte Probe gestellt. Die mit dem Pulitzer-Preis geehrten Arbeiten zeigen, wie wichtig guter Journalismus in einer komplexer werdenden Welt bleibt.

Der Name Joseph Pulitzer steht vor allem für herausragenden Journalismus. Doch dank Sparten wie Musik, Poesie und Literatur warten auch Künstler mit Spannung auf die Verkündung der Gewinner. Im Bereich

Die Pulitzer-Preise gelten als das Nonplusultra aller Auszeichnungen für Journalisten. Aber auch Schriftsteller und Komponisten werden damit geehrt. Zur Verkündung der 100. Preisträger 10 wissenswert-kuriose

Pulitzerpreis, Tony Award und ein zu Tränen gerührtes Publikum am Broadway: In den USA war das 2008 uraufgeführte Musical "Next to normal" von Tom Kitt ein großer Erfolg. Wohl auch wegen des Themas: Es Von Julia Gaß

Mit «Wer die Nachtigall stört» gelang Harper Lee ein mit dem Pulitzerpreis gekröntes Stück Weltliteratur. Danach zog sich die Autorin zurück. Im hohen Alter sorgte noch ein umstrittenes zweites Buch für Wirbel.

Mit «Wer die Nachtigall stört» gelang Harper Lee ein mit dem Pulitzerpreis gekröntes Stück Weltliteratur. Danach zog sich die Autorin zurück. Im hohen Alter sorgte noch ein umstrittenes zweites Buch für Wirbel.

Cormac McCarthy gehört zu den bedeutendsten amerikanischen Schriftstellern dieser Zeit. Sein erster Roman «Der Feldhüter» ist bereits 50 Jahre alt, aber erst jetzt zum ersten Mal in deutscher Übersetzung erschienen.

Vor über drei Jahren fand man in einer Lagerhalle das letzte Manuskript der amerikanischen Literaturnobelpreisträgerin Pearl S. Buck. Nun ist «Die Welt voller Wunder» auf Deutsch erschienen

Die Autoren Adam Johnson und Ta-Nehisi Coates haben die begehrten National Book Awards der USA gewonnen. Johnson wurde am Mittwochabend (Ortszeit) in New York in der Kategorie Belletristik für die Kurzgeschichtensammlung