Quali-Schlager beim SSV Südfeldmark

04.07.2007, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bochum Auch die Auslosung der Spiele der Fußballfrauen im DFB-Pokal auf Kreisebene fand im VIP-Raum Morrizz im rewirpower-Stadion statt. Als «Glücksfee» betätigten sich ebenfalls Brauerei-Chef Hugo Fiege und Ex-VfL-Profi Dariusz Wosz.

Frauen-Pokalspielleiter Wolfgang Waßerloos gab bekannt, dass von 21 Vereinen 19 an diesem Wettbewerb teilnehmen, da die zweite Mannschaft der SG 09 Wattenscheid und die Spielgemeinschaft Concordia Wiemelhausen/TuS Querenburg nicht teilnehmen können. Deshalb wurden vorab drei Qualifikationsspiele ausgelost, damit das 16er- Teilnehmerfeld für das Achtelfinale komplett ist.

In diesen Qualifikationsspielen gibt es einen echten Knüller, denn an der Dickebankstraße erwartet der letztjährige Bezirksliga-Dritte SSV Südfeldmark den Landesligisten FSV Sevinghausen zum Wattenscheider Derby. Der Sieger dieser Partie steht auch im Achtelfinale vor einem Schlagerspiel, denn er erwartet den Neu-Verbandsligisten SV Herbede.

Hier die Qualifikationsrunde und die Achtelfinalspiele in der Übersicht:

Qualifikationsrunde

Spiel 1: FC Bochum - SF Durchholz

Spiel 2: Vorw. Kornharpen - RW Stiepel

Spiel 3: Südfeldmark - Sevinghausen

Achtelfinale

BW Weitmar 09 - Sieger Spiel 1

FC Höntrop 80 - Polizei-SV Ennepe

SV Hellas Bochum - RW Markania

Sieger Spiel 3 - SV Herbede

Langendreer 07 - TuS Harpen

Sieger Spiel 2 - ESV Langendreer-West

SV Bommern 05 - Eintracht Grumme

Altenbochum 01 - SV Waldesrand Linden

Die Spiele der Qualifikationsrunde sollen vom 18. bis zu 20. September ausgetragen werden, das Achtelfinale ist dann komplett für den 30. September angesetzt. Sollten allerdings TuS Harpen und SV Herbede die zweite Runde im Westfalenpokal erreichen, dann sollen diese Mannschaften ihre Kreispokal-Spiele vom 25. bis 27. September austragen. jüd