Rabenaas

Klara Holm

Als "Rabenaas" ist die Mutter eines asozialen Familienclans verschrien - und so heißt auch Klara Holms neuer Rügen-Krimi mit Hauptkommissar Luka Kroczek. Im dritten Fall von Kroczek gibt es reichlich Tote - vermutlich ermordet.

04.07.2017, 10:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Todesreigen wird sozusagen durch den Schuss einer einer Kollegin von Kroczek ausgelöst: War es Notwehr, oder hatte die Tochter Nadine von "Rabenaas" gar kein Messer in der Hand? Nadine fällt zunächst ins Koma, später stirbt sie.

Derweil stürzt der Vater des Familienclans in eine Grube und verbrennt, eine Nachbarin kommt fast im Wespenhaus ihres Gatten um, bei einem weiteren Nachbarn wurden die Bremsen an seinem Wagen manipuliert...

Kroczek und sein Team, die zum Teil auch selbst bedroht werden, halten viele Puzzlesteine in der Hand, doch können sie so recht niemanden ein Vergehen beweisen. Aber natürlich gibt es am Ende eine Auflösung des Dorf- und Nachbarschaftskrieges.

 

Klara Holm: Rabenaas, 318 S., Rowohlt, 9,99 Euro, ISBN 978-3-499-27272-1.