Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Wittbräucker Straße

Lebensgefährliche Verletzungen: Ein 64-Jähriger Radler wurde am Donnerstagmittag schwer verletzt, nachdem eine Autofahrerin ihn übersehen hatte.

BERGHOFER MARK

24.03.2011, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Unfall geschah um 12:47 Uhr auf der Wittbräucker Straße in Höhe des Dachsweges in Berghofer Mark  Eine  52-jährige Autofahrerin war auf der Wittbräucker Straße unterwegs. Als sie nach links in  den Dachsweg einbiegen wollte, übersah sie laut Polizei den entgegenkommenden Fahrradfahrer. Trotz einer sofortigen Notbremsung konnte sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.Der Radfahrer, ein 64-jähriger Dortmunder, konnte zu dem Unfallhergang noch nicht befragt werden. Er zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Hinweisgeber melden sich bitte unter der Rufnummer (0231) 1 32 23 21.