Rahmer Wald: Ideen erwünscht

IM WESTEN Die SPD-Ortsvereine Huckarde-Wischlingen und Gartenstadt-Jungferntal-Rahm laden für Montag (19.5.) zu einem Spaziergang durch den Rahmer Wald ein.

18.05.2008, 11:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

 Die Vereine sehen den Rahmer Wald als ein wichtiges Erholungsgebiet an und möchten ihn daher aufwerten. Die ersten Vorschläge wie die Errichtung eines "Trimm-Dich-Pfades" oder eines Naturlehrpfades sind schon gemacht worden. Mit dem Spaziergang durch den Wald, unter der Führung von Hubertus Lachmann von der Revierförsterei Nord, sollen noch weitere Ideen gesammelt werden.

Im Anschluss an den Rundgang können die Besucher, gestärkt durch einen Imbiss, die Ideen ausdiskutieren.

Interessierte treffen sich um 18.30 Uhr am Treffen am Karl-Exius-Haus, Westhusener Straße 16.

Schlagworte: