Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ralf Meyer soll neue Impulse geben

Bochumer Wirtschaftsförderung

Jetzt sind auch die personellen Weichen der Bochumer Wirtschaftsförderung gestellt. Knapp ein halbes Jahr nach dem Ratsbeschluss zur Neuorganisation teilte die Stadt die Namen der künftigen Geschäftsführer mit. Ralf Meyer (53) wird die Geschäftsführung der Holding wahrnehmen.

BOCHUM

, 02.06.2014 / Lesedauer: 3 min
Ralf Meyer soll neue Impulse geben

Ralf Meyer wird neuer Geschäftsführer in Bochum.

Stück für Stück hat es Geschäftsführer Meyer mit seinem Team von der hannoverimpuls GmbH geschafft, die Dinge neu zu ordnen und voranzutreiben. „Die Wirtschaftsförderung in Hannover hat große Erfolge vorzuweisen“, lobt Reinirkens. Ähnliches erhoffen sich die Verantwortlichen in unserer Stadt. Dabei setzen sie auch auf die Integrationsfähigkeit von Ralf Meyer. Der Geschäftsführer der Holding will mit großem Engagement die neue Aufgabe angehen. „Arbeit und Leben gehört eng zusammen“, sagt Meyer im Gespräch mit dieser Redaktion. Er begründet sein Weggang von Hannover auch damit, dass die Dinge soweit erfüllt sind. Zudem ist sein Lebenslauf geprägt von Projekten. Nach dem Abitur ist er in die Fußstapfen seines Vaters getreten und hat eine Bäckerlehre gemacht. Danach ging er seinen eigenen Weg und baute eine Öko-Bäckerei auf. Als sie etabliert war, hat er sich neuen Herausforderungen gestellt. Bislang immer in Niedersachsen. Bald mitten im Ruhrgebiet. Ralf Meyer freut sich bereits darauf. „Es ist eine der interessantesten Regionen, die es für einen Wirtschaftsförderer gibt.“

Allerdings wird der neue Geschäftsführer auch Abstriche machen müssen. Meyer ist bekennender Fan des Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Vom VfL Bochum kennt er Trainer Peter Neururer, der von 1993 bis 1995 und von 2005 bis 2008 in Hannover gearbeitet hat. Meyers weitere Hobbys sind Rockmusik und Radfahren. Dafür wird er künftig nur wenig Zeit haben. In Bochum wartet viel Arbeit auf ihn. Ab wann Ralf Meyer die Aufgabe übernimmt, muss noch verhandelt werden.

Schlagworte: