Rapstar Sido kommt 2017 ins FZW

Tour-Stopp in Dortmund

Einer der erfolgreichsten deutschen Rapper der letzten zehn Jahre kommt 2017 nach Dortmund: Sido tritt im Rahmen seiner "Liebhaber"-Tour im FZW auf. Mit im Gepäck wird er dann sein neues Album haben.

DORTMUND

, 14.09.2016, 16:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rapstar Sido kommt 2017 ins FZW

Rapper Sido.

Es war 2004, als der Berliner Sido den deutschen Rap revolutionierte: Mit dem Album "Maske", dem Song "Mein Block" und seiner verchromten Totenkopf-Maske machte er den Ghetto-Rap in Deutschland hoffähig. Zwölf Jahre später hat Sido seine Maske längst abgelegt und ist fest etabliert in der Luxusklasse der deutschen Musikszene. Am 18. November kommt sein siebtes Studioalbum "Das goldene Album" heraus.

Mit ihm geht Sido, der im echten Leben Paul Würdig heißt, ab Ende Januar 2017 auf Deutschland-Tournee. Die "Liebhaber"-Tour bringt ihn am 5. Februar ins FZW. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Die Karten kosten 35,95 Euro im Vorverkauf

Die Single "Geuner" gibt schon einmal einen Vorgeschmack auf das neue Album:

Jetzt lesen

Schlagworte: