Rat

Rat

Burloer Straße West

Eklat im Rat um Baugebiet

Bürgermeister Christian Vedder hatte die Ratssitzung am Mittwochabend gerade eröffnet, da knallte es bereits heftig zwischen Verwaltung und CDU-Fraktionschef Hermann-Josef Frieling. Von Bernd Schlusemann

Die Waldwurm-Gruppe der Kita Holzwurm ist beschlossene Sache. Der Gemeinderat hat der Einrichtung am Montagabend zugestimmt. Getragen wird die Gruppe im Raesfelder Tiergarten von der Elterninitiative Von Tim Vinnbruch

Bebauungsplan für Feuerwache verabschiedet

Mehr Bäume für das Stadtgebiet gefordert

Das Wäldchen am Steinkamp, das im Februar dem geplanten Neubau der Feuer- und Rettungswache zum Opfer fiel, soll in Wenningfeld ersatzweise neu aufgeforstet werden. Aber nicht nur dort: Reinhold Dapper Von Stefan Grothues

Hitzige Diskussionen zum Haushalt sind im Legdener Gemeinderat Fehlanzeige. Die Entscheidungen sind längst vorher gefallen. Vorhersehbar war auch die Verabschiedung des Etats mit den Stimmen von CDU und Von Ronny von Wangenheim

Wirtschaftswegeverband

Gemeinsam Wege auf den Weg bringen

Gescher hat ihn, Metelen arbeitet schon lange - aber bisher vergeblich - daran und auch für Heek könnte ein Wirtschaftswegeverband eine Option sein. Von Christiane Nitsche

Das 46 Millionen Euro schwere Zahlenwerk war schnell beschlossen: Nach relativ kurzer Beratungszeit hat der Rat den Haushaltsplan der Stadt Vreden für das Jahr 2017 mit großer Mehrheit verabschiedet. Von Thorsten Ohm

Rund 1,7 Millionen Euro Kredite für Investitionen will die Gemeinde in diesem Jahr allein für den Grundstücks- und Immobilienbetrieb der Gemeinde aufnehmen. Von Bernd Schlusemann

Die Vollsperrung der Mittelstraße am Freitag (9. Dezember) hatte im Rat ein Nachspiel. Denn die Gemeinde hatte versäumt, die Presse im Vorfeld der „Schönen alten Weihnachtszeit“ darüber zu informieren. Von Berthold Fehmer

Im Finanzausschuss haben die Politiker das Thema Hundesteuer verschoben – ohne Diskussion. In zwei Tagen steht es erneut auf der Tagesordnung. Dieses Mal im Rat. Die Gegner der Erhöhung hoffen nun, dass Von Jessica Hauck

Windkraft oder nicht Windkraft - das ist die Frage im Ascheberger Rat. Nachdem sich die Politiker sechs Jahre lang dafür eingesetzt hatten, Zonen auszuweisen, in denen sich Windräder drehen dürfen. Heute Von Sylvia vom Hofe

Ob sich 2017 die ersten Windräder in Ascheberg drehen werden, bleibt auch nach der Sonderratssitzung am Donnerstagabend fraglich. Die Politiker haben die abschließende Entscheidung über die Ausweisung Von Sylvia vom Hofe

Noch ist nicht sicher, dass die Gemeinde, wie von der Verwaltung geplant, im Neubaugebiet Eschke ein Vierfamilienhaus zur Unterbringung von Flüchtlingen errichten wird. Von Bernd Schlusemann

Mit dem 1. Januar hat das Jubiläumsjahr begonnen: Lünen blickt auf 675 Jahre Stadtgeschichte zurück. Das soll gefeiert werden. Doch so richtig weiß noch keiner wie. Denn das Geld ist knapp. Am 3. März Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wird der Mühlenteich an der Stiftsmühle doch verschwinden? Die Bezirksregierung hat jetzt neue Argumente in die Diskussion um die Sanierung des Stauwehrs geworfen. Für einen ökologischen Umbau kann es Von Ronny von Wangenheim

Im Rat der Gemeinde Ascheberg wurde der Haushalt für das Jahr 2016 verabschiedet. Erst kurz zuvor war klar geworden, dass der Umbau der alten Blumenhagen-Halle zur Flüchtlingsunterkunft deutlich teurer wird als geplant. Von Daniel Claeßen

Die Mitglieder der Ratsfraktionen hatten sich gut auf die Haushaltsplanberatung am Mittwochabend vorbereitet. Am Ende wurde ein positiver Etat verabschiedet, der ohne die geplanten, drastischen Steuererhöhungen Von Bernd Schlusemann

"Das haben wir definitiv nicht so beschlossen", betonte CDU-Fraktionschef Hermann-Josef Frieling bei der Beratung des Haushaltsplans 2016, als es um die Restfinanzierung für den Umbau und die Erweiterung des St. Von Bernd Schlusemann

Erhalten die kirchlichen Vereine und Verbände jährlich eine finanzielle Förderung durch die Gemeinde? Das war ein zentrales Thema im Sport- und Kulturausschuss, als dieser am Mittwochabend den Entwurf Von Bernd Schlusemann

Nun liegt er vor und soll morgen Abend im Kultur- und Sportausschuss beraten werden: der Entwurf zur Neuregelung der Förderung von Vereinen und Verbänden in der Gemeinde. Vereine, die jetzt auf einen Von Bernd Schlusemann

Drei Mitglieder haben der CDU-Fraktion im Lüner Stadtrat den Rücken gekehrt. In Marcel Schulz hat das erste nun eine neue politische Heimat gefunden. Die Austritte von Schulz sowie Dirk Holstein und Karsten Von Beate Rottgardt

Licht und Schatten: Die Stadt Stadtlohn rechnet im neuen Jahr mit steigenden Steuereinnahmen. Aber: Das Geld reicht nicht, um alle Investitionen zu finanzieren. Neue Kredite seien unumgänglich, erklärten Von Stefan Grothues

Für die energetische Sanierung der Turnhalle an der Roncalli-Schule möchte der Rat versuchen, von einem neu aufgelegten Förderprogramm zu profitieren. Aber nur, weil der Bund 45 Prozent zuschießt, auch Von Anne Winter-Weckenbrock

576 Flüchtlinge haben eine Zuflucht in Haltern gefunden, 450 weitere werden bis Ende des Jahres folgen. In ihrer Not, Herbergen zu finden, kaufte die Stadt sechs Bundeswehrzelte und baute sie am Strand Von Elisabeth Schrief

Denkanstöße hat die Verwaltung dem Rat gegeben: Wo könnte im nächsten Jahr gespart, wo mehr Geld eingenommen werden? Denn irgendetwas müsse passieren, so machte Kämmerer Martin Wilmers klar. "Wir laufen Von Anne Winter-Weckenbrock

Rückzug aus Kommunalpolitik

Heinz Gausling legt sein Ratsmandat nieder

Heinz Gausling ist nicht mehr Ratsherr. Der frühere UWG-Fraktionsvorsitzende hat sein Mandat niedergelegt. Von Stefan Grothues

Das wasserrechtliche Genehmigungsverfahren Düstermühle-Süd geht ab Oktober in eine neue Verfahrensrunde. Die öffentliche Auslegung der Pläne und Gutachten ist beendet, die Frist für Einwendungen abgelaufen. Von Stefan Grothues

Einen "Pakt für den Sport" möchte Gemeindesportverbandsvorsitzender Joachim Schernus mit der Gemeinde abschließen. Im Sportausschuss wurde diese Initiative zunächst jedoch nicht auf den Weg gebracht. Von Bernd Schlusemann

Einen wichtigen Meilenstein hat die Stadt Stadtlohn jetzt beim Hochwasserschutz erreicht. Vertreter der Stadt, der Landwirte und des Wasser- und Bodenverbandes Oberes Berkelgebiet haben eine Rahmenvereinbarung Von Stefan Klausing

Durchweg positiv bewertet der Bauausschuss die am Dienstagabend vorgestellten Pläne des Modehauses Demes, die Geschäftsfläche an der Stegerstraße von 2000 auf rund 3000 Quadratmeter zu erweitern. Allerdings: Von Bernd Schlusemann

Als erste Gemeinde im Kreis Borken verwehrt Legden aus Tierschutzgründen künftig Zirkussen mit Wildtieren Gastspiele auf ihren gemeindlichen Flächen. Von Stefan Grothues

Haupt- und Finanzausschuss

Kein Grund zu großer Besorgnis

Das von der Verwaltung im letzten Finanzzwischenbericht ausgewiesene Haushaltsloch von insgesamt 1,8 Millionen Euro für das laufende Jahr steht im Mittelpunkt der Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses Von Bernd Schlusemann

Kritische Situation

Finanzloch in Millionenhöhe

Ist die Finanzsituation der Gemeinde rosig, oder wäre dazu besser eine "rote Karte" angebracht? Darüber gingen die Meinungen zwischen Bürgermeister Christian Vedder und einigen Politikern des Gemeinderates, Von Bernd Schlusemann

Als der Textilunternehmer Bruno Kleine im Jahr 2002 Gebäude und Areal der Gebrüder Schulten kaufte, verband die Kommune damit große Hoffnungen für das insgesamt 60000 Quadratmeter große Gelände. Die haben Von Bernd Schlusemann

Barrierefrei ist das Stichwort. Der Weg in die Marienschule mit all ihren Etagen soll für jeden offen sein - auch, wenn er zum Beispiel auf eine Gehhilfe angewiesen ist. Die Treppen müssen überwunden werden. Von Anne Winter-Weckenbrock

Kommunikation der Ratsmitglieder

Rathaus wagt Schritt in die digitale Zukunft

Den Schritt in die digitale Welt wollen die Ratsmitglieder in Raesfeld wagen. Alle Unterlagen zu den Sitzungen sollen in Zukunft in digitaler Form vorliegen, während einer Erprobungsphase soll auch die

Hauptausschuss diskutiert

Verwaltung will Papier einsparen

Wie kommunizieren die Ratsmitglieder der Zukunft mit der Verwaltung? Der Hauptausschuss der Gemeinde Raesfeld wird am kommenden Montag (9.3. ab 17 Uhr) über die Möglichkeiten einer papierlosen Kommunikation beraten.

Bürgermeister Christian Vedder und Bauamtsleiter Dirk Vahlmann redeten mit den sprichwörtlichen Engelszungen, argumentierten und erklärten. Südlohns Bauausschuss konnte sich dennoch nicht dazu durchringen, Von Bernd Schlusemann

Kindergarten St. Silvester

Sanierung und Anbau oder Neubau?

Dass am Silvester-Kindergarten in Erle etwas geschehen muss, darüber waren sich am Montagabend alle Politiker im Raesfelder Rat einig. Über das „Was“ gibt es noch reichlich Klärungsbedarf. Von Berthold Fehmer

Die Heeker CDU macht Druck in Sachen Wohnbebauung. Rechtzeitig zur Bauausschusssitzung am Mittwoch hat sie über ihren Kreisgeschäftsführer und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Markus Jasper eine Von Christiane Nitsche

Politik in der Schule: Der Schulausschuss der Gemeinde tagte am Mittwoch vor Ort. Nach einer Begehung der Alexander-Hegius-Grundschule traf sich das Gremium im Lehrerzimmer - und kam zu ungewöhnlichen Beschlüssen. Von Christiane Nitsche

Einstimmig hat der Raesfelder den 250 000-Euro-Zuschuss für den geplanten Kunstrasenplatz mit Tartanbahn am Sportplatz des TSV bewilligt. Vor allem für die Jugendarbeit des Vereins gab es viel Lob. Von Berthold Fehmer

Gesamtabschluss 2011

Tilgen, tilgen, tilgen

Es war eine der letzten, entscheidenden Abstimmungen zum Ende der Amtsperiode von Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch: Der Gesamtabschluss für das Jahr 2011 mit der damit verbundenen Entlastung für den Bürgermeister. Von Christiane Nitsche

Zur letzten Sitzung vor der Kommunalwahl treffen sich die Raesfelder Kommunalpolitiker am 19. Mai im Rathaus. Ein klares Bekenntnis für einen neuen Kunstrasensportplatz hat es im Vorfeld von allen Fraktionen gegeben.

Nun ist es amtlich: Die gemeindlichen Steuern und Gebühren in Heek bleiben im kommenden Jahr fast auf breiter Front stabil. Einzige Ausnahme ist der Bereich der Abfallentsorgung, bei dem die Gebühren