Rauchen und Nikotinsucht

Rauchen und Nikotinsucht

Elektronische oder elektrische Zigaretten, kurz E-Zigaretten genannt, liegen auch in Dortmund und im Ruhrgebiet im Trend. Schließlich gelten die elektrischen Inhalationsprodukte als sauber, geruchsarm und unschädlich.

Der Anteil von 12- bis 17-jährigen Rauchern ist in NRW von 28 Prozent auf 7,8 Prozent gesunken. Hartmut Giese von der Caritas sieht dazu auch in Haltern eine entsprechende Entwicklung. Uns hat er ein Von Benjamin Glöckner

Kehlkopfkrebs, Raucherlungen, schwarze Zahnstümpfe, verfaulende Zehen: Auf drastische Weise zeigen die Bilder auf den neuen Zigarettenpackungen, wie Rauchen dem Körper schaden kann. Wir haben bei Lüner

Anlässlich des Weltnichtrauchertages ließen die Georgschüler am Dienstagvormittag 300 Luftballons mit positiven Botschaften für ein "Leben ohne Qualm" in die Luft steigen. "Lass einen los" lautete das Von Annegret Rolvering

Das Shisha-Rauchen ist weiter auf dem Vormarsch - und damit auch der Steuerbetrug: Mitarbeiter des Hauptzollamts Dortmund haben allein im ersten Halbjahr 2015 insgesamt 475,6 Kilo Wasserpfeifentabak sichergestellt

Am Wochenende zieht es viele ins Freie, in die Sonne. Doch wohin, wenn die Blase drückt? Was mit dem Grill-Müll anfangen? Und mit dem Leergut? Wir haben uns angeschaut, wie viel man für Ordnungswidrigkeiten Von Tobias Weckenbrock, Björn Althoff

Alkohol verboten. Lärm verboten. Hunde verboten. Moped fahren und Müll hinterlassen - auch verboten. Das steht auf 42 Schildern, die die Stadt Selm kürzlich aufgestellt hat. Wir erklären, warum und haben Von Tobias Weckenbrock, Björn Althoff

Das beste Mittel gegen die Sucht ist die Vorbeugung. An der Alexanderschule Raesfeld beschäftigen sich die Siebtklässler mit den Themen Rauchen, Alkohol und Cannabiskonsum und vielen anderen Süchten,