Rauschgift: Fahnder durchsuchen Wohnung

Köperstraße

Kiloweise Drogentransporte nach Dortmund: Kriminalbeamte haben Wohnungen im Ruhrgebiet durchsucht. Im Visier der Rauschgiftkommissariats steht eine Essener Familie.

WELLINGHOFEN

23.11.2011, 11:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach polizeilichen Erkenntnissen betreiben die Beschuldigten schon über drei Jahre den Handel. Kuriere transportierten die Drogen zwischen den Städten hin und her. Monatlich sollen etliche Kilo Rauschgift die Besitzer gewechselt haben. Beschuldigt werden mehr als 10 Personen, von denen die meisten miteinander verwandt sind.

Am frühen Dienstagmorgen wurde unter anderem die Wohnung der Beschuldigten an der Köperstraße (Wellinghofen) durchsucht. Rauschgiftspürhunde fanden kleinere Rauschgiftverstecke. Es konnten drei Haftbefehle vollstreckt und zwei weitere Beschuldigte festgenommen werden. Die umfangreichen Ermittlungen werden fortgesetzt.