Real Madrid

Real Madrid

Die Fußball-Welt huldigt Cristiano Ronaldo von Real Madrid für sein Fallrückzieher-Traumtor im Champions-League-Spiel bei Juventus Turin - wir fragten dazu den Experten schlechthin: Klaus Fischer ist „Mr. Von Norbert Neubaum

Paris Saint-Germain scheitert an Real Madrid

Julian Draxler lässt Frust nach 1:2-Niederlage freien Lauf

Für Paris Saint-Germain endet die Saison in der Königsklasse schon wieder mit Frust im März statt mit Jubel im Mai. Fast genau ein Jahr nach dem 1:6-Desaster in Barcelona ergibt sich die Millionentruppe

Schonungslose Diskussion nach Revierderby

BVB nach Umstellung auf Dreierkette defensiv stabiler

Die endgültige Wende ist noch nicht geschafft, doch seit der Umstellung auf ein System mit Dreierkette stabilisiert sich beim BVB die Abwehr. Eine schonungslose Diskussion nach dem 4:4 im Revierderby soll geholfen haben. Von Dirk Krampe

Auch wenn am Ende noch einige gute Ansätze erkennbar waren, die als Mutmacher herhalten können - die Champions-League-Bilanz des BVB in dieser Saison fällt verheerend aus. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Eine ernüchternde Champions-League-Saison des BVB ist beendet. Zum Abschluss gab‘s ein 2:3 in Madrid. Zu Beginn deutete vieles auf ein Debakel hin, am Ende aber gab es trotz der Niederlage auch den einen Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach einem katastrophalem Beginn darf Borussia Dortmund trotz eines 2:3 (1:2) bei Real Madrid in der Europa League weiterspielen. Tottenham leistet Schützenhilfe. Von Dirk Krampe

Moral gezeigt, dennoch 2:3 gegen Real Madrid verloren. Beim BVB richtet sich der Blick nun auf das wichtige Liga-Heimspiel gegen Bremen. Mittelfelspieler Nuri Sahin sagt: "Es zählt nichts anderes als ein Sieg." Von Dirk Krampe

Der Unglücksrabe des Abends schob sich hinter einer blickdichten Wand an den wartenden Journalisten vorbei. Roman Bürki wollte nicht reden nach diesem Spiel. Borussia Dortmunds Chancen auf ein Überwintern Von Dirk Krampe

Die beiden Leihgaben des Profi-Kaders sorgten am Ende für klare Verhältnisse und machten die Kräfteverhältnisse deutlich. Jacob Bruun Larsen und Jadon Sancho stellten mit ihren Treffern in der Schlussphase Von Klaus-Peter Ludewig

"Tut mir leid für die Jungs"

Goretzka und die offene Zukunft auf Schalke

Genervt kommentierte Leon Goretzka die ewigen Wechselspekulationen. Auch nach der gelungenen Elfmeterpremiere beim 2:0 bei Hertha BSC ließ der Jung-Chef des FC Schalke 04 seine Zukunft offen - und entschuldigte

Die Transfer-Posse ist vorbei. Ousmane Dembélé ist endlich in Barcelona - und der BVB um bis zu 148 Millionen Euro reicher. Eine tolle Rendite und der starke Saisonstart lassen den jungen Franzosen in Von Peter Kehl

Die in der Bundesliga so erfolgreiche Strategie von BVB-Trainer Peter Bosz schlug beim 1:3 gegen Real Madrid fehl. Das lag zum Teil an eigenen Mängeln, vor allem aber an der Klasse des Kontrahenten. Borussia Von Jürgen Koers

Dem besten Bundesliga-Start der Vereinsgeschichte folgte der schlechteste Champions-League-Auftakt in der Klub-Historie: Das 1:3 (0:1) gegen den Titelverteidiger Real Madrid war für den BVB nicht nur

Dinge schönzureden, das liegt nicht in der Natur von Peter Bosz. Und so konnte es nicht überraschen, dass Borussia Dortmunds Trainer nach dem 1:3 gegen Real Madrid die eigene Chancenlosigkeit in diesem Von Dirk Krampe

In der Liga herausragend, in der Champions League mit dem Rücken zur Wand: Nach einem rassigen Spiel voller Höhepunkte und Spannung hat Borussia Dortmund am Dienstagabend auch sein zweites Gruppenspiel Von Dirk Krampe

Einsatz und Leidenschaft stimmten bei Borussia Dortmund. Doch Gegner Real Madrid zeigte manchen Borussen an diesem Europapokalabend im Signal Iduna Park die Grenzen auf. Torhüter Roman Bürki verdiente sich die Bestnote. Von Jürgen Koers

Das wird ein ambitioniertes Unterfangen! Borussia Dortmund trifft in der Gruppenphase der Champions League auf Real Madrid, Tottenham Hotspur und APOEL Nikosia - das hat die Auslosung am Donnerstagabend Von Florian Groeger

Die Frage stand bereits vor der Partie im Raum: Wird Borussia Dortmunds riskantes Offensivpressing auch gegen Real Madrid den gewünschten Erfolg zeitigen? Das 1:3 (0:1) am Mittwochabend gab dazu klare Antworten. Von Jürgen Koers

Zweites Gruppenspiel in der Champions League, zweite Niederlage: Borussia Dortmund unterliegt Real Madrid mit 1:3 (0:1). Hier gibt's unseren Live-Ticker zum Nachlesen.

Vor dem Duell beim BVB benötigen die Stürmer von Real Madrid dringend Zielwasser. Mit der Treffsicherheit ist es in dieser Saison nicht weit her. Bei Cristiano Ronaldo sind die jüngsten Zahlen kläglich.

In der Liga hat Borussia Dortmund alles im Griff, in der Champions League steht der BVB nach dem 1:3 gegen Tottenham unter Druck. Und am Dienstag (20.45 Uhr) kommt Real Madrid in den Signal Iduna Park. Von Dirk Krampe

Die von Coach Benjamin Hoffmann eingeforderte Wiedergutmachung für die 0:4-Auftaktpleite bei Tottenham Hotspur ist in vollem Umfang gelungen. Im zweiten Gruppenspiel der Youth League hat Borusssia Dortmunds Von Klaus-Peter Ludewig

Dortmunds wichtigste Straße, die B1, dürfte am Dienstagabend proppenvoll werden. Grund: Schlagerkönigin Helene Fischer ("Atemlos") tritt in der Westfalenhalle auf, nebenan im Stadion spielen parallel

Erst das Startelf-Comeback, dann die Tor-Premiere: Für Julian Weigl hätte die Rückkehr in die Anfangself des BVB beim 6:1 gegen Gladbach nicht besser laufen können. Bei seinem wunderschönen Treffer habe Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund gegen Real Madrid - welch einen Klang hatte die Endspiel-Paarung des Emka Ruhr-Cup International 2017 im Stadion Rote Erde. Besser hätte es niemand inszenieren können. Nur mit dem zweiten Von Udo Stark

Mit dem traditionellen Bankett im Signal Iduna Park wurde der EMKA Ruhr Cup International 2017 am Mittwoch feierlich eröffnet. Donnerstag rollte im Stadion Rote Erde der Ball. Gastgeber Borussia Dortmund Von Udo Stark

Sturm-Talent Felix Platte verlässt den FC Schalke 04 in Richtung Darmstadt. Das bestätigte Manager Christian Heidel am Freitag. Bei den Lilien soll der U21-Europameister laut Informationen des "Kicker"

Transferperiode in China beendet

BVB-Hoffnung auf Verbleib von Aubameyang wächst

Für Borussia Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang hat sich ein finanziell lukrativer Wechsel nach China vorerst zerschlagen. Bis zum Ende der Transferfrist am Freitagabend (18 Uhr) war beim BVB Von Jürgen Koers

Vom "Buhmann" zum Sympathieträger

Alexander Jobst hat Schalke nach vorn gebracht

Als die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 am Sonntag nach über sechs Stunden beendet war, suchten die meisten Medienvertreter zunächst nicht etwa das Gespräch mit Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies

Deutsche Elite trifft internationale Extraklasse: So lässt sich das Teilnehmerfeld beim EMKA Ruhr-Cup International 2017 auf einen Nenner bringen. Veranstalter BVB und der ausrichtende "Verein Internationale Von Udo Stark

Viel mehr Emotionen passten nicht mehr in die abgelaufene Saison des Daniel Rios (37). Am Tag nach seiner Entlassung beim Oberligisten ASC 09 Dortmund erhielt er das Angebot, Co-Trainer der U19 des BVB zu werden. Von Alexander Nähle

Vor etwas mehr als 14 Monaten sorgte die Deutsche Fußball Liga für Goldgräberstimmung unter den Vereinen der 1. und 2. Bundesliga. Denn die bislang zentral vermarktete Fläche auf dem linken Trikotärmel

Fußballer aus Bork und Nordkirchen

Fritsch und Pieper rücken in die U23 des BVB auf

Amos Pieper aus Nordkirchen und Patrick Fritsch aus Selm-Bork rücken im Sommer von Borussia Dortmunds U19 in die U23 auf - also aus der Jugend-Bundesliga in die Regionalliga der Männer. Fritsch muss sich Von Sebastian Reith

Roman Weidenfeller bleibt dem BVB auch in der kommenden Saison erhalten. Der 36-Jährige hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund wie erwartet um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Das Von Thimo Mallon, Matthias Dersch

Der BVB feierte in seinem 100. Champions-League-Spiel ein trauriges Jubiläum. Das 1:3 in Monaco besiegelte das Viertelfinal-Aus. Unerwartet kam der Knockout angesichts der denkwürdigen Vorgeschichte jedoch nicht.

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund und Schalke 04 haben sich einmütig für die Beibehaltung der 50+1-Regelung im deutschen Profifußball ausgesprochen. "Ich wehre mich dagegen, dass Leute, die mit

Thomas Tuchel besitzt als Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Trotzdem gilt er bei vielen Topklubs in Europa, die zur neuen Saison einen Coach Von Sascha Klaverkamp, Dirk Krampe

Der ehemalige Fußballprofi Raúl kann sich eine Rückkehr zum FC Schalke 04 vorstellen. „Schalke habe ich im Herzen, ja, das war eine sehr, sehr schöne Zeit damals. Es wäre großartig, zurückzukommen“, sagte

Der Klassiker elektrisiert die Fußballfans in Deutschland. Am Samstag (18.30 Uhr, live auf Sky) erwartet der FC Bayern den größten nationalen Widersacher Borussia Dortmund. Obwohl die Münchner wieder Von Dirk Krampe

Der organisatorische Aufwand war groß und sie hätten auch gerne für eine Überraschung gesorgt, doch die Talente des FC Barcelona entpuppten sich mit dem Heimvorteil im Rücken für die A-Junioren von Borussia Von Klaus-Peter Ludewig

Erstes Spiel, erster Treffer und damit jüngster Torschütze in der schwedischen Liga, erstes Länderspiel gerade mal ein Jahr später, erster Treffer auch schon im zweiten Einsatz: "Alexander Isak hat jede Von Dirk Krampe

Gastgeber Gabun und Pierre-Emerick Aubameyang sind beim Afrika Cup vorzeitig gescheitert. Für Borussia Dortmund war das eine gute Nachricht. Für viele in dem westafrikanischen Land sogar auch. Gabun hat

Als er als Europameister nach Dortmund kam im Sommer war das Aufsehen groß. Die Erwartungen an Raphael Guerreiro waren entsprechend hoch - und er hat sie, trotz großen Verletzungspechs, größtenteils erfüllt. Von Dirk Krampe

Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Erstmals haben Borussia Dortmunds A-Junioren die Gruppenphase der Youth League überstanden. In der abschließenden Vorrundenpartie setzte sich das Team von Trainer Von Klaus-Peter Ludewig

Mit breiter Brust, aber ohne Mario Götze sind die Profis von Borussia Dortmund am Dienstagvormittag nach Madrid geflogen. Bei Real genügt den Borussen am Mittwoch (20.45 Uhr) ein Unentschieden zum Gruppensieg. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Kantersieg gegen Mönchengladbach, Comeback-Remis bei Real Madrid. Und doch herrscht nach dem Unentschieden in Köln wieder ein wenig Tristesse bei Borussia Dortmund. Darüber, und welche Hürde der BVB in

Der Afrika Cup startet am Samstag in seine 31. Auflage. Elf Bundesligaprofis sind beim Turnier bis zum 5. Februar dabei. Im Fokus steht vor allem BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang. Der beste Bundesliga-Torschütze

Mit der Einwechslung von Marco Reus und Emre Mor setzte BVB-Trainer Thomas Tuchel vor der heißen Schlussphase in Bernabeu einen entscheidenden Impuls. Beide Spieler waren am 2:2-Ausgleich beteiligt, vor Von Dirk Krampe

Im Nachwuchsbereich feierte Fabian Giefer große Erfolge, problemlos schaffte der heute 26-Jährige den Sprung in den Profibereich. Doch seit seinem Wechsel zum FC Schalke 04 läuft es bei dem Torhüter nicht mehr rund.

Wer hätte das gedacht? Nach einem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand hat Borussia Dortmund dank der Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang und Marco Reus doch noch einen Punkt bei Real Madrid ergattet -

BVB-Keeper überzeugt erneut

Roman Weidenfellers vorzeitige Weihnachten

Er wollte gar nicht runter von diesem Rasen, raus aus diesem Stadion. Denn Roman Weidenfeller wusste natürlich, dass es vielleicht sein letzter Auftritt im Estadio Santiago Bernabeu war. Im Herbst seiner Von Dirk Krampe

Die meisten Tore, der höchste Unterhaltungswert: Borussia Dortmund hat auch im letzten Vorrunden-Spiel der Königsklasse für Furore gesorgt. Nach dem 2:2 bei Titelverteidiger Real Madrid bestaunt Europa

Viel wichtiger als das Remis und der Gruppensieg könnte auf lange Sicht betrachtet der Erfahrungsgewinn sein, der mit diesem 2:2 einhergeht. Marcel Schmelzer wies darauf hin, als er meinte, wie viel gerade Von Dirk Krampe

Champions-League: Achtelfinale

Alle möglichen Gegner des BVB auf einen Blick

Nach dem 2:2 (0:1) bei Real Madrid hat sich Borussia Dortmund als Gruppensieger für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Die Auslosung findet am kommenden Montag (12. Dezember) um 12 Uhr in Nyon statt. Von Florian Groeger

Geballte Offensivpower und ein neuer Torrekord - Borussia Dortmund hat im Estadio Santiago Bernabeu für eine dicke Überraschung gesorgt und ist dank des Treffers von Marco Reus als Gruppensieger ins Achtelfinale Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund und Real Madrid haben sich am Mittwochabend einen Kampf mit offenem Visier um den Gruppensieg geliefert - mit dem besseren Ende für den BVB, der durch das 2:2 (0:1) nicht nur Platz eins Von Dirk Krampe, Matthias Dersch

Fußball-Vizeweltmeister und Sky-Experte Christoph Metzelder war in seiner Funktion als A-Junioren-Trainer und Vorsitzender des TuS Haltern beim FC Frohlinde zu Gast – und nahm dafür eine außergewöhnlich Von Jens Lukas, Christian Püls, Hans-Jürgen Weiß

Borussia Dortmund hat die Überraschung im Estadio Santiago Bernabeu tatsächlich geschafft und geht als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League. Beim 2:2 (0:1) kämpfte der BVB bravourös, Marco Von Dirk Krampe

Seine Mannschaftskollegen hatten die Jubeltraube bereits aufgelöst, da trabte Marco Reus hinter seinen Teamkollegen hinterher und ballte beide Fäuste. Per Absatzkick hatte er gerade nach einem Tänzchen Von Jürgen Koers

Aus beißender Kritik wurde überschwängliches Lob. Nur eine Woche nach seiner vielbeachteten Wutrede war Thomas Tuchel mit sich und seiner Mannschaft wieder im Reinen. Zutiefst erleichtert und glänzend

Passlack jetzt jüngster Torschütze

BVB-Youngster schnappt sich Draxlers Rekord

Es war das siebte BVB-Tor an einem ganz besonderen Champions-League-Abend und ein historisches obendrein: Felix Passlack hat sich mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 7:3 im Spiel gegen Legia Warschau Von Matthias Dersch

Stürmerstar Gareth Bale von Real Madrid muss unters Messer und verpasst unter anderem das Champions-League-Spiel gegen den BVB (7. Dezember). Die Operation soll nächste Woche in London stattfinden, teilte

Das letzte Heimspiel der A-Junioren von Borussia Dortmund in der Gruppenphase der UEFA Youth League gegen den Nachwuchs von Legia Warschau wird nicht wie die bisherigen Spiele in Holzwickede stattfinden. Von Thimo Mallon

Nach den schweren Fan-Ausschreitungen im Hinspiel wird Legia Warschau für seine Anhänger keine Reise zum Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund am 22. November organisieren. Dies sei als vorbeugende

BVB-Viererpack nach Suspendierung

Aubameyang mit Kampfansage an die Bayern

Pierre-Emerick Aubameyang hat die richtige Antwort auf seine Suspendierung für das Lissabon-Match gegeben. Dank seiner vier Tore beim 5:2 in Hamburg ist er top in der Liga-Torjägerliste. Und sein BVB

Live-Ticker: Champions League

BVB ist nach 2:2 bei Real Gruppensieger

"Endspiel" um den Gruppensieg - der BVB tritt in der Champions League bei Real Madrid an. Wie die Partie verläuft, können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen.

Kniffliger Schlussakkord in Madrid

BVB will das Sahnehäubchen - Reus erkältet

Prächtige Ouvertüre, kniffliger Schlussakkord - nach bisher torreicher Vorrunde in der Champions League steht Borussia Dortmund ein schwieriges Endspiel um den Gruppensieg bevor. Im Duell bei Titelverteidiger

Als passsicherer Stratege ist Julian Weigl schon lange bekannt. Doch als Torschütze trat der Dortmunder Mittelfeldspieler zum ersten Mal in Erscheinung. Das erhöhte beim BVB die Freude über das wichtige 2:1 in Lissabon.

Erst die Vorkommnisse beim Champions-League-Heimspiel gegen Borussia Dortmund. Am Dienstag die Zusammenstöße mit der spanischen Polizei in Madrid. Die Fans von BVB-Gruppengegner Legia Warschau sorgen Von Thimo Mallon

Am Tag nach dem 5:1-Ligaerfolg beim VfL Wolfsburg wude bei den BVB-Profis ausgerollt. Der gesamte Kader schwang sich am Mittwochvormittag auf die Drahtesel und absolvierte im Brackeler Sonnenschein eine Fahrrad-Tour. Von Marc-André Landsiedel

Bei Einsatz in der Youth League

Borker BVB-Talent verletzt sich wieder am Knie

Der Borker Patrick Fritsch Borussia Dortmunds U19 hat sich in der Youth-League-Partie gegen Real Madrid am Dienstagabend schwer am Knie verletzt. Noch in der ersten Halbzeit musste Fritsch vom Platz getragen werden. Von Sebastian Reith, Christian Greis

Premiere für Amos Pieper aus Nordkirchen und Patrick Fritsch aus Bork: Die beiden Nachwuchsfußballer von Borussia Dortmund bestreiten zum ersten Mal ein Heimspiel in der Uefa Youth League. Zu Gast ist Von Klaus-Peter Ludewig, Sebastian Reith

Erst der starke Auftritt beim 2:2 in der Champions League gegen Real Madrid, dann die verdiente 0:2-Niederlage in der Bundesliga bei Bayer 04 Leverkusen - hinter Borussia Dortmund liegt eine turbulente Woche.

"Der BVB im Herbst 2016 ist aufregend und angriffslustig, unberechenbar und instabil, energetisch und aufbrausend", beschrieb "Zeit Online" jüngst die Eigenschaften der Schwarzgelben. Sie hätten es auch Von Matthias Dersch

UEFA bestraft BVB-Gegner hart

Warschaus Fans müssen draußen bleiben

Der europäische Fußballverband UEFA hat Legia Warschau wegen Fan-Ausschreitungen beim Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund bestraft. Das nächste Königsklassen-Heimspiel des Klubs am 2. November

Seine Wurzeln liegen in Spanien, sein Herz schlug lange Jahre für Bayer Leverkusen: Gonzalo Castro erlebt derzeit aufregende Tage. Erst das Champions-League-Duell gegen Real Madrid am vergangenen Dienstag Von Matthias Dersch

Nach solch magischen Momenten hatte sich André Schürrle lange gesehnt. Mit geballter Faust und einem Kung-Fu-Kick gegen die Eckfahne feierte der Weltmeister vor der bebenden Südtribüne des Dortmunder

Für den Trainer der Borussia war es am Ende ein fast perfekter Verlauf. Thomas Tuchel hatte die 90 Minuten gegen Real Madrid genießen können, weil seine Mannschaft viel von dem zeigte, was er von ihr sehen möchte. Von Dirk Krampe

Das erste Saisonziel ist zum Greifen nahe. Mit einem Heimsieg über Sporting Lissabon könnte der BVB die frühe Qualifikation für das Champions-League-Achtelfinale perfekt machen. Damit wäre der Kopf frei

Borussia Dortmunds eindrucksvolle Heimserie gegen Real Madrid, sie hielt auch im sechsten Gastspiel der Königlichen: Nach rassigen 90 Minuten rettete der fulminante Linksschuss von Andre Schürrle dem Von Dirk Krampe

Die Youth League steht für die A-Junioren von Borussia Dortmund unter keinem guten Stern. Auch die zweite Partie am Dienstagnachmittag gegen Real Madrid wurde vor 1500 Zuschauern im Holzwickeder Montanhydraulik-Stadion Von Klaus-Peter Ludewig

BVB-Trainer Thomas Tuchel schwankte nach dem 2:2 gegen Real Madrid am Dienstagabend zwischen Freude über den späten Ausgleich und dem enttäuschenden Gefühl, dass mehr drin gewesen wäre für seine Elf. Von Matthias Dersch

Die Heimweste von Borussia Dortmund gegen Real Madrid bleibt weiß - und das dank Thomas Tuchels gutem Händchen: Der BVB-Trainer wechselte Andre Schürrle ein, der bedankte sich mit dem späten 2:2-Ausgleich. Von Matthias Dersch

Als er seine Nummer auf der Tafel am Spielfeldrand aufleuchten sah, steuerte Mario Götze auf die Dortmunder Bank zu und hob beide Hände. Er klatschte, dankte dem Publikum für die Unterstützung - und zigtausendfach Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund bleibt im Erfolgsmodus. Nach den Bundesliga-Siegen gegen Darmstadt (6:0) und Wolfsburg (5:1) folgte am Freitag ein 3:1 gegen den SC Freiburg. Nun wartet am Dienstag das Champions-League-Highlight

Borussia Dortmund steht vor dem bisherigen Highlight der Saison 2016/17. Am Dienstag (20.45 Uhr) empfängt der BVB am 2. Gruppenspieltag der Champions League Real Madrid. Wieder mit von der Partie könnte Von Florian Groeger

Wenn man mit Klaus Diszeratis sprechen könnte, wäre eine der ersten Fragen, die man ihm wohl stellen müsste, warum um Himmels willen er sich nicht privat versichert hat, als er damals nach China ging. Von Tobias Grossekemper

In Warschau veränderte Thomas Tuchel seine Elf auf drei Positionen und stellte ein "Kindergarten"-Mittelfeld mit einem Durchschnittsalter von 20,6 Jahren auf, in dem Mario Götze mit seinen 24 Jahren bereits Von Matthias Dersch

Auf der Suche nach einem Ersatz für Leroy Sané ist der FC Schalke 04 erneut beim Europa-League-Sieger FC Sevilla fündig geworden. Nach dem spanischen Rechtsverteidiger Coke wechselt auch der ukrainische Von Thimo Mallon

Cristiano Ronaldo, Gareth Bale und Toni Kroos kommen - und streiten sich im Flutlicht mit Pierre-Emerick Aubameyang, Andre Schürrle und Ousmane Dembele. Es ist endlich wieder Champions League. Und nicht Von Sascha Klaverkamp

Letzter Tag der Transferperiode

Keine Wechsel: Es bleibt eng in der BVB-Kabine

Alle Unruhe besorgter BVB-Fans war unbegründet. Der „DeadlineDay“, wie er aus werbetechnischen Gründen reißerisch getauft worden war, verging bei Borussia Dortmund so, wie man das auch erwarten konnte: Von Dirk Krampe

Wenn heute die Transferperiode eins offiziell endet, wird Borussia Dortmund auf den letzten Drücker nicht mit einem spektakulären Transfer aufwarten. Weder auf der einen, wohl auch nicht auf der anderen Seite. Von Dirk Krampe

Vor dem Champions-League-Duell am Dienstag bei Borussia Dortmund ist Titelverteidiger Real Madrid in eine Minikrise geschlittert. Das 2:2 bei UD Las Palmas war für das Team von Weltmeister Toni Kroos

Live-Ticker: Champions League

Der BVB holt ein 2:2 gegen Real Madrid

Am zweiten Gruppenspieltag der Champions League empfängt Borussia Dortmund zum Topspiel Real Madrid. Wie die Partie verläuft, können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen.

Endlich wieder Königsklasse! Nach 559 Tagen mit Spielen in der Europa League erklingt in Dortmund wieder die Champions-League-Hymne. Dass der BVB bei diesem Spiel gleich auf den Titelverteidiger aus Madrid

Mario Götze war sichtlich erleichtert. Für den Applaus bei seiner Auswechslung in der 71. Minute bedankte sich der Weltmeister mit einem gehobenen Daumen Richtung Südtribüne. Sein emotionales Heim-Comeback

Gute Nachricht aus Brackel: Borussia Dortmund geht wohl mit Marc Bartra in das Champions-League-Gruppenspiel gegen Real Madrid (Dienstag, 20.45 Uhr). Der Innenverteidiger hat nach überstandener Adduktorenzerrung Von Florian Groeger

Michael Zorc geht in seine 19. Saison als Sportdirektor von Borussia Dortmund. Aber von Routine ist keine Spur. Nach einem arbeitsreichen Sommer mit bisher vier Abgängen und acht Neuverpflichtungen wachsen Von Dirk Krampe, Jürgen Koers