Regensburg abgestiegen - Remis im Top-Duell

Der SSV Jahn Regensburg steht als erster Absteiger aus der 3. Fußball-Liga fest. Der Tabellenletzte verlor am Samstag beim Halleschen FC mit 1:2 (0:2).

Leipzig (dpa)

02.05.2015, 16:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Durch die Niederlage haben die Oberpfälzer (27 Punkte) drei Spieltage vor Schluss zehn Punkte Rückstand auf Nichtabstiegsplatz 17. Auf diesen Rang kletterte Mainz 05 II (37) durch das 3:1 (2:1) gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 3:1 (2:1).

Im Top-Duell des 35. Spieltages trennten sich Tabellenführer Arminia Bielefeld und Verfolger Holstein Kiel 2:2 (2:1). Durch den Punktgewinn haben die Bielefelder (69) zumindest den Relegationsplatz schon sicher. Der MSV Duisburg (62) kann am Sonntag mit einem Sieg gegen den SC Preußen Münster an Kiel (65) vorbeiziehen.

Einen Rückschlag im Kampf um den Aufstieg erlitten die Stuttgarter Kickers (58). Sie unterlagen Dynamo Dresden mit 3:4 (1:2) und bleiben mit vier Punkten Rückstand zum Relegationsplatz auf Rang vier. Energie Cottbus konnte den Ausrutscher nicht nutzen und ist nach dem 3:3 (2:1) beim Abstiegskandidaten SpVgg Unterhaching mit neun Punkten Rückstand auf den dritten Platz praktisch aus dem Aufstiegsrennen.

Rot-Weiß Erfurt beendete durch das 2:2 (2:2) bei Fortuna Köln seine Negativserie von acht Niederlagen. Der Chemnitzer FC ist nach einem 2:1 (1:1) gegen die SV Wehen Wiesbaden auf Rang acht geklettert. Die Hessen rutschten auf Platz neun ab.