Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Reinhard Schmitz
Redaktion Schwerte
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.

Der 50-Jährige, der in U-Haft sitzt, hat wegen brutaler Taten mehr als sein halbes Leben hinter Gittern verbracht. Seinen Opfern begegnete er zufällig beim Spaziergang oder im Treppenhaus. Von Reinhard Schmitz

Der Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, Klaus Baresch, warnt vor dem „Windows-Trick“. Wer den Anweisungen der Anrufer folgt, lädt sich selbst Viren auf seinen Computer. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Mord in Ergste

Mutmaßlicher Mörder malte Bilder und arbeitete im Gartenbau

Wer ist der Mann, der eine Frau in Ergste getötet haben soll? Er arbeitete als Gärtner, malte im Knast Bilder und verfasste Gedichte. Eine Spurensuche im Internet und bei Nachbarn. Von Reinhard Schmitz, Heiko Mühlbauer

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Wo Indianer in Schwerte durch die Beete zum Wigwam schlichen

Im einem Garten an der Robert-Koch-Straße gründeten jugendliche Fans von Winnetou und Co. 1962 den Karl-May-Club. Der Verein hatte sogar eine eigene Hymne. Von Reinhard Schmitz

Vier Tage, nachdem die Feuerwehr in Schwerte ein Leiche entdeckt hatte, scheint der Fall geklärt: Ein Mann wurde verhaftet. Die zuständige Richterin hat Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Von Reinhard Schmitz

Wie eine kleine Seenplatte wirkte die Fahrbahn auf der kleinen Eisenbahnbrücke an der Ostberger Straße am Sonntagabend im Scheinwerferlicht. Ein Fall für die Feuerwehr. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Ochsenblut verleiht Fassade am Schwerter Bohlgarten die einmalige Patina

30 Liter Ochsenblut-Serum, 25 Kilo Sumpfkalk, ein bisschen Eisenoxid und etwas Leinöl. Damit streiche man Fassaden oder Holzdielen. Das hält bis heute. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Innenstadt

Die Lichtorgel im Blauen Band in der Schwerter Bahnhofstraße ist kaputt

Schick wirkt das Blaue Band im Bürgersteigpflaster der Bahnhofstraße in Schwerte, wenn die Leuchtwürfel abends erstrahlen. Aber sie sind schon kaputt. Von Reinhard Schmitz

Was Jupp Vogler (80) anpackt, das macht er richtig. Früher spielte er als Torwart gegen „Bomber“ Gerd Müller. Dann gründete er mit Siegfried Kuhn (63) die Schlaggemeinschaft „Unter uns“. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Tötungsdelikt

Sollte Brand in Ergste einen Mord vertuschen?

Eigentlich war es am Mittwoch nur ein kleiner Einsatz für die Feuerwehr. Ein Rauchmelder hatte die Nachbarn alarmiert. Doch dann machten die Feuerwehrleute eine schreckliche Entdeckung. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Radweg in Ergste

Die Stadtentwässerung Schwerte erneuert die Radwegebrücke über den Elsebach

Kein Durchkommen für Radfahrer, hier ist eine Baustelle: Die alte, morsche Holzkonstruktion am Kettenwerk Theile wird durch einen Neubau aus Aluminium ersetzt. Der hat zwei Vorteile. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Mitmach-Gärten

Die Aktionsgruppe „Schwerte pflanzt“ will jetzt auch Bienen retten

Die junge Aktionsgruppe „Schwerte pflanzt“ wächst. Nach dem Bürgerbeet auf dem Markt plant sie an einer Aktion „Schwerte summt“ zur Rettung der Bienen. Und das ist noch längst nicht alles. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Abrechnungen für 2018

Stadtwerke Schwerte: Zwei Drittel der Kunden erhalten Geld zurück

Muss ich nachzahlen? Oder bekomme ich für Strom, Gas und Wasser sogar Geld zurück? Die Stadtwerke Schwerte haben das jetzt durchgerechnet und erklären: Aus Kundensicht lief 2018 gut. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Für Instagram und Facebook unterwegs

Promi-Reporterin bei RTL - Sarah Zaczek aus Schwerte kommt dem Bachelor ganz nah

Sarah Zaczek, Promi-Reporterin aus Schwerte, hat ein neues Projekt für RTL übernommen. Die Kollegen nennen sie mittlerweile „Wühler“. Diesen Ehrentitel hat sie sich in London verdient. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Karneval in Hennen

Nie mehr „Helle für lau“ für die legendäre Tanzgruppe „Flotte Bienen“

Es war eine Idee bei Rotwein, aus der die Tanztruppe Flotte Bienen des Hennener Karnevals geboren wurde. Sexy wollten die acht Damen nie sein. Nach 23 Jahren verlassen sie die Bühne. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Bäcker in Schwerte

Nach seinem Holländer Kirsch wird Karl-Friedrich Westervoß (71) immer noch gefragt

Der ehemalige Bäcker wurde jetzt mit dem Goldenen Meisterbrief ausgezeichnet. Er war einst der jüngste Bäckermeister weit und breit. Bis 2003 stand er an der Ostberger Straße am Ofen. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Josef Spiegel: Vom Schustersohn zum Direktor des Ruhrtal-Museums

Der Vater war Schumacher. Der Sohn lernte Weichensteller bei der Eisenbahn. Seine Leidenschaft war jedoch die Archäologie. Josef Spiegel gründete das Ruhrtal-Museum. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Jahresrückblick 2018

Ein geplatzter Hydraulikschlauch löste den größten Brand 2018 aus

Flammen schlugen am 16. August zehn Meter hoch aus einer Filteranlage der Gießerei Hundhausen. Der einzige Leichtverletzte bei dem Unglück war ein Feuerwehrmann. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Jahresrückblick 2018

Verlassene Restaurants „Ruhrbrücke“ und „Kreinberg“ werden zu neuen Glanzlichtern

In der Gastroszene tat sich einiges: In der früheren „Ruhrbrücke“ kann man nach Totalumbau im Ellinikon griechisch speisen. Im „Kreinberg“ legt Gastronom Carlos mit einem Piratenschiff an. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Warum von der Fassade der Adler-Apotheke eine Nachteule auf die Fußgängerzone blickt

Eine Nachteule widerlegt Unkenrufe, dass in Schwerte abends die Bürgersteige hochgeklappt würden. Seit über 100 Jahren blickt sie von der Adler-Apotheke hinab auf die Fußgängerzone. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Peters Stuben: Pornografischer Sex und unzüchtige Handlungen im Hinterhof

Peters Stuben in der Wilhelmstraße waren mehr als eine Nachtbar. Aus einem Kabarett mit Oben-Ohne-Tanz wurde in den 70-er-Jahren ein berüchtigtes Rotlicht-Etablissement. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Soldat und Feuerwehrmann in Ergste - nichts rettete Metzger Sternheim vor den Nazis

Mit den Sternheims endet die Geschichte der Ergster Juden. Dabei waren sie zuvor im Dorf integriert: von ihnen zeugt ein Fachwerkhaus am Kirchhofsweg. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Schwerter Geschäftswelt

Neuer Inhaber führt die älteste Apotheke der Stadt ab 2. Januar weiter

Seit 1751 gibt es die Adler-Apotheke. In den vergangenen 35 Jahren hat sie das Berufsleben von Sigrid Bohr geprägt. Sogar ihren Ehemann lernte sie dort beim Aspirin-Verkaufen kennen. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Wo die jüdische Gemeinde Schwerte ihre Schule hatte, wird heute Pizza serviert

Manche Gebäude geben sofort ihre Geheimnisse preis. Andere bleiben rätselhaft. Wir spürten solchen Geschichten nach. Folge 5: Die jüdische Schule Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Verruchte Damen hinter der Bar in der Schlangengrube in Westhofen

Manche Gebäude geben sofort ihre Geheimnisse preis, andere verbergen sie gut. Wir spürten Geschichten von besonderen Häusern nach. Folge 4: Das Bordell „Schlangengrube“ in Westhofen. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Heiligabend-Treffen in Schwerte

„Auf der Heide“ statt „Reiche des Wassers“: Neuer Ort für Heiligabend-Tradition kommt an

Die Gaststätte Im Reiche des Wassers, wo die Schwerter am Vormittag des Heiligen Abends zu Hunderten zusammenkamen, gibt es nicht mehr. Auf der Schwerterheide entstand 2018 eine Alternative. Von Hilmar Schmitt, Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Wo die Toros die Polizei in Atem hielten

Manche Gebäude geben sofort ihre Geheimnisse preis, die sich hinter ihren Mauern verbergen. Andere bleiben rätselhaft. Wir spüren ihren Geschichten nach: Das Heim der Toros. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Warum ein steinernes Pferd seit Jahrzehnten auf die Bahnhofstraße blickt

Manche Gebäude geben sofort Geheimnisse preis, die sich hinter ihren Mauern verbergen. Andere bleiben rätselhaft. Wir spüren den Geschichten nach. Heute der Pferdekopf an der Bahnhofstraße. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Modelleisenbahn

Schwerterin hat sich ihren Weihnachtswunsch nach 50 Jahren selbst erfüllt

Die Enttäuschung bei Gertraude Röder war einst groß, als nur ihre jüngeren Brüder zu Weihnachten eine Modelleisenbahn bekamen. Jetzt macht ihr keiner mehr den Trafo streitig. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Serie: Häuser erzählen

Gunther Gerke und sein Theater in einem Wohnhaus in Ergste

Manche Gebäude geben sofort Geheimnisse, die sich in ihren Mauern verbergen, preis. Andere bleiben rätselhaft. Wir spüren ihren Geschichten nach. Heute: Schwertes kleinstes Theater. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Deutsche Flüchtlinge

Schwerterin kam Heiligabend 1945 als Flüchtling an und stand vor Trümmerbergen

Damals wurden auch Deutsche zu Flüchtlingen: Die Vertreibung aus Danzig machte aus Elisabeth Emde (88) eine Schwerterin. In bitterer Kälte stand ihre Familie Heiligabend 1945 vor dem Nichts. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Armut in Schwerte

Bei der Weihnachtsbescherung in der Schwerter Tafel leuchten die Kinderaugen

Einem gut sortierten Spielzeugladen glich der Ausgabesaal am letzten Öffnungstag des Jahres. Einen Großteil der Spenden - 9,2 Tonnen - hatte ein einziger Ehrenamtlicher zusammengetragen. Von Reinhard Schmitz

Das Schwerter Kulturbüro geht unter die Bierbrauer. Eine Freiwilligen-Gruppe soll in einer alten Wurstküche Am Quickspring tätig werden. Das Bier ist ein Vehikel für weitere Aktivitäten. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Engagierter Schwerter

Das „Wandhofener Urgestein“ Dieter Schmikowski feiert am 19. Dezember den 75. Geburtstag

Den Schützen den Festplatz wegnehmen? Den Friedhof schließen oder die Feuerwehr-Löschgruppe? Nicht mit Dieter Schmikowski. Er kämpft für seinen Ortsteil. Und nicht nur für den. Von Reinhard Schmitz

Mal sind es ein paar Bananen, mal ein paar Sonnenbrillen. Markthändler berichten davon, wie die Diebe immer dreister werden. Sie schrecken auch vor dem Aufbrechen der Lkw nicht zurück. Von Reinhard Schmitz

Seit der Auflösung des Kunstvereins stehen die Räume leer. Der Stadtrat sucht immer noch Ideen zur langfristigen Nutzung. Bis dahin sollen dort kulturelle Themen verwirklicht werden können. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Besonderer Weihnachtsbrauch

Statt einer Krippe lässt ein Schwerter unter dem Tannenbaum verschneite Züge kreisen

Egal, wie das Wetter draußen ist. Zu Heiligabend blickt Detlef Gebhardt immer auf ein Winter-Wunderland. Er gestaltet es jedes Jahr für seine historische Billerbahn auf dem Gabentisch. Von Reinhard Schmitz

Die Stadtmedaille ist nach dem Ehrenring die zweithöchste Auszeichnung, die die Stadt Schwerte vergibt. Der Stadtrat hatte die Preisträger einstimmig ausgewählt. Von Reinhard Schmitz

Die Hütten des romantischen Spieledorfs Argeste am Rande der Liegewiese werden wieder herausgeputzt zu Verkaufsständen für Schmuck, Bücher und allerlei Leckereien. Dazu gibt es viel Musik. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Angespülte Meerjungfrau

Schwerter Finder bringen Galionsfigur eines russischen Dreimasters zurück ans Meer

Beim Strandspaziergang auf Spiekeroog hatten Monika und Volker Elm das Schmuckstück entdeckt, das der Sturm von einem Segelschiff gefegt hatte. Jetzt schaut es Hochzeitspaaren zu. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Weihnachtsbasteln

In einer Hobbywerkstatt in Schwerte entstehen Krippen wie am Fließband

Mit einem Foto bei einem Herrgottschnitzer in Oberstdorf erwachte Werner Carlis Leidenschaft für den Bau von Ställen für das Jesuskind. In diesem Advent werkelt er für Nachbarn und Familie. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Schwerter Weihnachtsmarkt

Der 36. Schwerter Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ bot auch einen Marathonläufer

Zum weihnachtlichen Treffpunkt der Schwerter wurde am Wochenende wieder das festlich geschmückte Budendorf auf dem Wuckenhof. Im nächsten Jahr soll der Weihnachtsmarkt noch weiter wachsen. Von Reinhard Schmitz

Die Polizei sperrte die Bundesstraße 236 in Richtung Dortmund in Höhe der Autobahnauffahrt Schwerte am Samstagnachmittag für die Dauer der Unfallaufnahme. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Schwerter Geschäftswelt

So läuft der Umzug von Ernsting´s Family in Schwertes Fußgängerzone

Seit 2004 ist Ernstings Family in Schwerte mit einem Geschäft in der Fußgängerzone vertreten. Jetzt steht ein Umzug in einen größeren Laden an. Viel Zeit bis zur Eröffnung bleibt nicht. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Schwerter Spielzeuggeschäfte

Keinen einzigen Modellbahnladen gibt es mehr in Schwerte - das war mal ganz anders

Kinder drückten sich vor Schaufenstern, hinter denen sich kleine Züge drehten, die Nasen platt. Die Eisenbahnfreunde erinnern an Zeiten, als sie noch in vielen Geschäften angeboten wurden. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Neue Klinik-Pläne

Marienkrankenhaus Schwerte: Was passiert, wenn die Kapelle 2019 abgerissen wird

Es wird das letzte Weihnachtsfest für die Kapelle des Marienkrankenhauses Schwerte. Sie weicht im Sommer 2019 einem großen Anbau. Die Klinik sorgt aber für einen Ersatz. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Bergbau

Der Alte Fritz brauchte Kohle und schickte das Bergamt nach Schwerte

Von 1745 bis 1766 residierte das märkische Bergamt in Schwerte. Der Preußenkönig brachte die Zechen in der Umgebung unter seine Kontrolle. Vorher hatten die ihn oft ausgetrickst. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Verkehrssicherheit

Tempo 20: In der Bahnhofstraße wird der Gasfuß richtig teuer - Polizei kontrolliert

Wer in der Bahnhofstraße nicht aufpasst und mit Tempo 41 unterwegs ist, riskiert schon Punkte in Flensburg. Seit dem Umbau sind dort nur noch 20 km/h erlaubt. Die Polizei kontrolliert. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Abschied vom Bergbau

Schwerte hatte zwar nie eine Zeche – aber eine Zechensiedlung

Schwerte gehört zwar zum Ruhrgebiet, eine Zeche gab es hier aber nie. Eine kleine Zechensiedlung steht aber auf der Heide - hier hat die Schwerter Sozialdemokratie ihren Ursprung. Von Reinhard Schmitz

Der künstliche See unterliegt der Talsperrenaufsicht der Bezirksregierung Arnsberg, die eine Rodung verlangt hat. Die Arbeiten beginnen in der nächsten Woche. Von Reinhard Schmitz