Reitsport

Reitsport

Für Amelie Koppenberg wird es am Donnerstag ernst. Sie reitet beim CHIO in Aachen vor bis zu mehreren tausend Zuschauern. Ihr Auftritt kann auch live im Internet verfolgt werden. Von Marcel Witte

Erfolgreich abgeschlossen hat die Reiterstaffel Somborn ihr erstes Turnier auf dem neuen Turnierplatz. Für 110.000 Euro wurde der Platz neu aufgebaut, 55.000 Euro gab die Stadt dazu. Von Irene Steiner

Mehrere hundert Meter lange Autoschlangen entlang der Syburger Straße und jede Menge Pferdeanhänger werden das Bild der Anlage Braß prägen - das jährliche Großereignis steht vor der Tür. Von Michael Doetsch

Drei Tage Reitturnier beim ZRFV Dorsten. Das sind an diesem Wochenende 34 Prüfungen, 600 Reiter und 1500 Starts. Das sind aber auch zwei Männer, ohne die rein gar nichts liefe. Von Andreas Leistner

Rund 1500 Starts erwartet der Zucht-, Reit- und Fahrverein Dorsten von Freitag bis Sonntag bei seinem Frühjahrsturnier auf der Anlage Im Ovelgünne. Die Prüfungen reichen bis zur Klasse S*. Von Armin Dille

An zwei Wochenenden wird der Kirchhellener Hof Dieckmann wieder zum Mekka für Fans des Reitsports. Zum siebten Mal finden die „Kirchhellener Classics“ am Lohbraucksweg statt. Von Manuela Hollstegge

Elf Prüfungen, mehr als 300 Durchgänge, perfekte Bedingungen und ein erfolgreiches eintägiges Reitturnier in Vinnum, was vor allem die jungen Pferde und Ponys in den Blickpunkt rückte. Von David Döring

Das 3. Außen-Late-Entry Reitturnier steht am Mittwoch, den 24. April, in Olfen-Vinnum an. Der ZRFV Lützow erwartet dazu mehr als 150 Teilnehmer in elf verschiedenen Prüfungen. Von David Döring

S-Springen mit einem, zwei, drei oder vier Sternen - und dazu noch ein Rahmenprogramm mit jeder Menge Unterhaltung für die Zuschauer. Das sind die besten Bilder von Lenklar 2019. Von Sebastian Reith

Marco Kutscher ist Sieger des Großen Preises bei den Lenklarer Reitertagen. Der 44-jährige Springreiter gewann am Montag das Stechen mit 58 Hundertstelsekunden Vorsprung vor Felix Haßmann. Von Marcel Schürmann

Marie Ligges ist nun Trägerin des Goldenen Reitabzeichens. Vor dem Großen Preis wurde der Herbernerin geehrt, die erst vergangene Woche ihren 20. Geburtstag gefeiert hatte. Von Sebastian Reith

Jens Baackmann ist in Werne kein Unbekannter. Samstag gewann er das S-Springen der Herren. Auch Sonntag und Montag ist der Münsteraner im Parcours. Von Matthias Kerk

Das mit 40.000 Euro dotierte Hauptspringen lockt Ostermontag bei den Lenklarer Reitertagen die Stars der Szene an. Olympiasieger, Weltmeister, Europameister sind einige im Parcours. Von Sebastian Reith

Der 17-jährige Grand Courage hat seine bisherigen Reiter schon zu großen Triumphen geführt. So auch Hauke Bintig. In diesem Jahr ist für den Wallach aber Schluss mit dem Turniersport. Von Marcel Schürmann

Herberns Springreiterin Marie Ligges gewinnt auf Dembelé das M-Springen am Montagnachmittag. Es war nicht ihr einziger starker Auftritt im Parcours am fünften Tag der Lenklarer Reitertage. Von Marcel Schürmann

Beim Vielseitigkeitsturnier des RV Lippe-Bruch Gahlen konnte sich Lokalmatador Jens Hoffrogge nicht nur über einen Doppelsieg freuen. Von Armin Dille

Sie hat es schon wieder getan: Wie vor zwei Jahren schnappten sich Kathrin Wacker vom RV St. Georg Werne und La Vie den Sieg in der Springpferdeprüfung. Von Marcel Schürmann

Mit einem Heimsieg für den RV St. Georg Werne starteten am Donnerstag die Lenklarer Reitertage. Helen Kuhlmann und Picobella sprangen in der Ein-Stern-A-Prüfung auf Platz eins. Von Marcel Schürmann

Die Lenklarer Reitertage stehen in den Startlöchern. Am Donnerstag gehen die Reiterinnen und Reiter die ersten Prüfungen und Wettbewerbe. Die letzten Vorbereitungen laufen. Von Marcel Schürmann

Ab Donnerstag haben die Reitertage Lenklar die Stadt Werne wieder fest im Griff. Bereits zum 39. Mal geht das Turnier über die Bühne. Hier gibt es die wichtigsten Infos zu Lenklar 2019. Von Marcel Schürmann

Am Wochenende steigen beim RV St. Georg Werne wieder die Vielseitigkeitstage. Auch drei ehemalige Olympioniken und Deutsche Meister werden mit von der Partie sein. Hier gibt es alle Infos. Von Marcel Schürmann

Einmal Gold, einmal Silber: Reiter Christian Jansen war bei den Special Olympics in Abu Dhabi erfolgreich. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland wurde ihm gleich die nächste Ehrung zuteil. Von Karolin-Sophie Mersch

Bei den Reit-Kreismeisterschaften des Altkreises Lüdighausen versucht der RV Lützow, den verlorenen Titel in der Mannschaftswertung von den Lüdinghausern zurück zu holen. Von Nico Ebmeier

Zwei Pferde, eine Kutsche und seinen Beifahrer Michael Roßbach: Das benötigt der 15-jährige Niklas Hawighorst zum Gespannwagenfahren. In Bösdorf nimmt der Herberner an der Deutschen Meisterschaft teil. Von Marcel Witte

Zwei Wochen hat die Interessengemeinschaft "Erhalt Galopptraining Dortmund" noch Zeit, um Investoren zu finden, die 250.000 Euro bereitstellen. Schafft sie es nicht, wird ein wichtiger Teil der Galopprennbahn Von Thomas Schulzke

Die Springreiterinnen Marie Ligges und Johanna Schulze Thier waren bis zum Wochenende bei den Future Champions in Hagen am Start. Das Turnier lockt jedes Jahr die junge Elite aus ganz Europa auf den Hof Kasselmann. Von Christopher Stolz

Erstmals muss die Familie Gripshöver die Teilnehmerzahl für die Lenklarer Reitertage begrenzen, weil der Andrang an Reitern so groß ist. Rund anderthalb Monate vor Turnierbeginn liegen die Meldezahlen Von Christian Greis

Am 2. März beginnt der Signal Iduna Cup mit dem Pre-Opening in der Dortmunder Westfalenhalle. Von Freitag bis Sonntag dann werden einige der weltbesten Springreiter, Dressurreiter und Voltigierer ihr Können zeigen. Von Christopher Stolz

Gewinnspiel zum Signal Iduna Cup

Reitsport-Fotos für das Turnierplakat gesucht

Vom 2. bis zum 5. März geraten die Dortmunder Westfalenhallen beim Signal Iduna Cup buchstäblich unter die Hufe. Bei der internationalen Reitsportveranstaltung treffen sich die Crème de la Crème des Sports

Der prestigeträchtige K+K-Cup lockt von Mittwoch, 11. Januar, Sonntag, 15. Januar, hunderte Reiter und tausende Zuschauer nach Münster. Höhepunkt sind die Wettbewerbe um den Großen Preis, bei denen auch Von Christian Greis

Große Auszeichnung für Dortmunds Dressurreiterin Kirsten Sieber und ihre Trakehnerstute Rosafina WRT. Auf dem alljährlich in Neumünster stattfindenden „Trakehner Hengstmarkt“ wurden sie und und der Herdecker Züchter Dr.

Mit 25.000 Euro unterstützt die Gemeinde den Reit- und Fahrverein St. Hubertus Ascheberg. Das Geld ist ein Zuschuss für einen neuen Sandbelag auf den Reitplätzen des Vereins. Erst nach einer hitzigen Von Sylvia vom Hofe

Zehn Minuten vor dem Start des 131. "Deutschen St. Leger - Großer Preis von DSW21", wird ein gebürtiger Dortmunder als Trainer im Führring der Wambeler Galopprennbahn stehen. Andreas Wöhler sattelt am

Die aktuell beste deutsche Stute steht im Besitz des Dortmunders Hans-Hugo Miebach (82). Die dreijährige Serienholde gewann am Sonntag das mit 500.000 Euro dotierte Stutenderby der Galopper in Düsseldorf. Von Thomas Schulzke

Reitsport: Deutsche Meisterschaften

Wacker und Ligges wollen in Riesenbeck ins Finale

Der Turnierplatz von Ludger Beerbaum hat Kathrin Wacker am Donnerstag, 18. August, im Freien Training vor den Deutschen Meisterschaften beeindruckt. Am Freitag beginnt der dreitägige Wettkampf, in dem Von Sebastian Reith, Patrick Schröer

Reitsport: Deutsche Meisterschaft

Wacker, Laabs und Ligges greifen in Riesenbeck an

Heimisches Reittrio auf Meisterschaftskurs: In Marie Ligges (RV von Nagel Herbern), Kathrin Wacker und Luna Laabs (beide RV St. Georg Werne) starten am Wochenende in Riesenbeck auf der Anlage des Olympia-Bronze-Gewinners Von Sebastian Reith, Patrick Schröer

Tag vier der Vinnumer Reitertage

Der Samstag gehörte den Dressurreitern

Die schwerste Springprüfung am Samstag, 6. August, die Ein-Stern-Springprüfung Klasse S, gewann Markus Merschformann vom RV Osterwick. Er beendete den Parcours fehlerfrei mit Quercus vd Mespel in 57,99 Sekunden.

Tag fünf der Vinnumer Reitertage

Marius Brinkmann siegt beim Großen Preis

Schon wieder Marius Brinkmann: Nach dem Sieg beim S-Springen in Hebern hat der Reiter des RV Lüdinghausen auch den Großen Preis bei den Vinnumer Reitertagen gewonnen. In einem beherzten Schlussspurt holte Von Sebastian Reith

Tag zwei der Vinnumer Reitertage

Steffen Stegemann verpasst knapp den Heimsieg

Nur knapp hat Steffen Stegemann am Donnerstag, 4. August, bei den Vinnumer Reitertagen einen Heimsieg verpasst. Erst das vorletzte Paar entriss dem Lützow-Reiter den fast schon sicher geglaubten Sieg Von Benedikt Ophaus

Tag zwei der Vinnumer Reitertage

Anna Kempfer kämpft um die Platzierungen

Nur knapp hat Steffen Stegemann am Donnerstag bei den Vinnumer Reitertagen einen Heimsieg verpasst. Das vorletzte Paar entriss dem Lützow-Reiter den fast schon sicher geglaubten Sieg in der dritten Abteilung Von Benedikt Ophaus

Nach dem Brand im Dachstuhl eines Stalls auf der Reitanlage des RV Lützow in Vinnum hält Vorstandsmitglied Franz-Josef Schulte im Busch eine Absage der Vinnumer Reitertage für undenkbar. „Ich sehe unsere Von Sebastian Reith

Reiten: Westfälische Meisterschaften

Potthink und Cicero gehen auf null Fehler

Wird es mal was mit einem Titel bei den Westfälischen Meisterschaften für einen heimischen Reiter und sein Pferd? Cicero ist in dieser Saison bislang das beste Springpferd, das einen Reiter des RV Lützow trägt. Von Sebastian Reith

Für Nachwuchsreiterin Johanna Schulze Thier (RV Nagel Herbern) und ihr Pony Mondeo steht am Wochenende, 22. - 24. Juli 2016, die letzte Sichtung für die Pony-Europameisterschaften in der Vielseitigkeit an.

Reiten: Westfälische Meisterschaften

12-jährige Jolina Lichtenberg auf Anhieb dabei

Jolina Lichtenberg (RV St. Georg Werne) fährt zur Westfälischen Meisterschaft, die vom 20. bis 24. Juli in Greven ausgetragen wird. Um sich einen Startplatz zu sichern, brauchte die zwölfjährige Nordkirchenerin Von Dominik Möller

Unter erschwerten Bedingungen gingen insgesamt 33 Pferde plus Reiter in den Parcours um den Großen Preis von Brambauer. Am Ende setzte sich Jaqueline Seewald mit Arno 90 im Stechen der Springprüfung Klasse Von Bernd Warnecke

Neuer Anlauf für Marie Ligges (RV von Nagel Herbern) beim Reitturnier Future Champions in Hagen am Teutoburger Wald. Heute Nachmittag (17.45 Uhr) startet sie im Großen Preis der Junioren. Für die 17-Jährige Von Dominik Möller

Optimale Bedingungen herrschten am Abschlusstag des Reit- und Springturniers des RV Lünen-Horstmar am Alten Postweg. Insgesamt 495 Reiter und über 700 Pferde meldeten insgesamt für das zweitägige Event. Von Bernd Warnecke

Als 13. Paar von 38 Startern gingen Kathrin Wacker (RV St. Georg Werne) und die neunjährige Stute Viola in den Parcours. Nach 61,14 Sekunden blieb die Uhr stehen. Fehlerfrei war das Duo beim Junioren-Förderpreis Von Thomas Schulzke

Nachwuchsreiterin Johanna Schulze Thier vom RV von Nagel Herbern geht am kommenden Wochenende in Marbach bei der Sichtung zur Europameisterschaft der Pony-Vielseitigkeit an den Start. Für sie und ihr

Die Wintersaison im Galopprennsport ist vorbei. Aufgrund der Allwetterbahn hat der Dortmunder Rennverein neben Neuss das Gros der Winterrennen ausgetragen. Thomas Schulzke und Jürgen Schwabe haben mit Von Thomas Schulzke

Marie Ligges vom RV von Nagel Herbern und Kathrin Wacker vom RV St. Georg Werne waren am Wochenende bei den „Löwen Classics“ in Braunsschweig erfolgreich. Für das Bundesnachwuchschampionat der Springreiter Von Paul Klur

Nach 1990 findet erstmals wieder ein Weltcup-Finale in der Westfalenhalle statt. Im Rahmen des Signal Iduna Cup (3. bis 6. März) werden die Voltigierer in drei Disziplinen ihre Sieger ermitteln. Denn Von Wolfgang Bergs

Kathrin Wacker aus Südkirchen könnte im Januar gleich doppelt beim K+K-Cup in Münster am Start sein: Die Reiterin des RV St. Georg Werne steht im Aufgebot des Kreisverbandes Unna/Hamm für den Westfalentag

Fünf Reiterpaare des RV St. Georg Werne und drei Paare des RV von Nagel Herbern machen sich Hoffnungen. Sie gehören zu den insgesamt elf Paaren, die vorläufig für den Kader des Altkreises Lüdinghausen Von Benedikt Ophaus, Sebastian Reith

Bei einem Late-Entry-Turnier des Ländlichen Reit- und Fahrverein Datteln gewann die für den RV St. Georg Werne reitende Südkirchenerin Kathrin Wacker die Springprüfung Kl. M*. In der Abteilung 1 siegte