Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Religionen

Religionen

Das Friedensgebet der Religionen will am Sonntag ein Zeichen für Toleranz setzen. Dafür öffnet die Halde Schleswig in Asseln für ein paar Stunden. Der Ausblick von ganz oben lohnt sich. Von Andreas Schröter

Er ist der wohl bekannteste jüdische Theologe in Deutschland. Jetzt kommt der frühere Landesrabbiner Henry G. Brandt zu einer Lesung zurück nach Dortmund - mit klaren Botschaften. Von Oliver Volmerich

Die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Angela Merkel, hat die Bürger aufgerufen, Antisemitismus entschieden entgegenzutreten. Es gelte, Solidarität mit den jüdischen Mitbürgern zu zeigen, sagte sie in einer...

Neues Buch zur interreligiösen Arbeit mit Kindern

So können Kinder ihre Schätze in der Bibel und im Koran teilen

Immer mehr muslimische Kinder besuchen christliche Kindergärten und Schulen. Damit verändert sich auch die religionspädagogische Arbeit. Wie die gelingen kann, zeigt ein neues Buch, an dem eine evangelische Von Beate Dönnewald

Katajun Amirpur, seit 2011 erste Professorin für Islamische Theologie an der Universität Hamburg, wechselt zum 1. April an die Universität Köln. Amirpur, die mit dem Publizisten Navid Kermani verheiratet

Mit einem Aufruf von Religionsvertretern aus aller Welt zum Frieden sollte am Dienstagabend im niedersächsischen Osnabrück das Internationale Weltfriedenstreffen zu Ende gehen. „Mit rund 5000 Teilnehmern

In Münster und Osnabrück ist das Internationale Weltfriedenstreffen zu Gast. Tausende Teilnehmer aus aller Welt werden dazu erwartet. Bei der Eröffnungsveranstaltung spricht Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Jamal sitzt am Tisch in der Wohnküche der Pension Reers an der Brückenstraße und atmet tief durch: "Ich bin glücklich, hier in Asbeck zu sein, weil ..." Dann fehlen ihm die passenden Worte. Er formt mit Von Stefan Grothues