Rico und Oskar auf den Spuren der Bingo-Hexe

Im Kino

Da ist was faul beim Bingo. Wieder gewinnt Tanja (Karoline Herfurth) eine Handtasche, die sie im Internet zu Geld macht. Sie scheint mit der Glücksfee unter einer Decke zu stecken. Betrug beim Bingo? Ein Fall für Rico und Oskar, Berliner Jungs mit Spürnase.

Dortmund

, 23.06.2015 / Lesedauer: 2 min
Rico und Oskar auf den Spuren der Bingo-Hexe

Die Detektive Rico (l, Anton Petzold) und Oskar (Juri Winkler) ermitteln in einem neuen Fall.

„Rico, Oskar und das Herzgebreche“) heißt ihr zweites Kino-Abenteuer nach einem Buch von Andreas Steinhöfel. (Regie: Wolfgang Groos).  Eine Detektivgeschichte im Geiste Erich Kästners und Enid Blytons, ein Loblied auf die Freundschaft, eine Kreuzberger Kiez-Komödie.

Anton Petzold spielt den „tiefbegabten“ Rico, der ein wenig schusselig ist, links und rechts verwechselt und frisch gelernte Wörter wie „inkognito“ in seinen Kassettenrekorder spricht. Juri Winklers Oskar ist ein ausgemachter Schlauberger, man könnte sagen, ein kleiner Nerd. Weiß alles, hat stets einen Plan, ist aber dünnhäutig und sensibel. Gut, dass Rico eine robuste Natur ist, das hilft.

Mauschelei beim Bingo

Was steckt hinter der Mauschelei beim Bingo? Nachforschungen der Jungs sind erschwert, weil eine Verdächtige, Tanja, Ricos Mutter ist. Wie es scheint, wird Tanja von der Zeremonienmeisterin der Veranstaltung (Katharina Thalbach) erpresst.

Thalbach liefert eine köstliche Vorstellung als cholerische alte Hexe. Moritz Bleibtreu ist als ihr Sohn zu sehen. Ein schielender, stammelnder Django in den Klamotten eines Zuhälters, der unter Muttis Pantoffel steht. Bestes Chargenspiel.

Nervenkitzel Rico und Oskar beschatten die Bingo-Tante, ein Dandy in Knickerbockern (Henry Hübchen) chauffiert die beiden. In einer Scheune entdecken sie Diebesgut. Um die Hehler zu überführen, schleichen die Freunde in den Nachtclub, wo Tanja als Geschäftsführerin arbeitet.

Moderater Nervenkitzel ist garniert mit Typenkomik und einem Humor, der ganz ohne Sprücheklopferei Wirkung zeigt. Über allem liegt ein beschwingter Optimismus, der Kindern den Rücken stärkt. Kummer und Probleme sind zu meistern, gemeinsam seid ihr stark. Im wahren Leben zuhause und sehr schön.