Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Robert Wojtasik
Redakteur für Dorsten
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.

Ein Unbekannter hat am Donnerstag im Reformhaus an der Essener Straße Bargeld aus der Kasse gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Kleingärten

Einbrecher trainieren in abgeschiedenen Kleingärten das Schlösserknacken

Sie kommen nachts, räumen seelenruhig die Lauben leer und üben, wie Schlösser geknackt werden: Kleingartenanlagen stehen bei Einbrechern hoch im Kurs. Die Pächter sind machtlos. Von Robert Wojtasik

Die Dorstener CDU reagiert mit „absolutem Unverständnis“ auf die Pläne der Deutschen Bahn, den Bahnübergang am Burenkamp in Wulfen zu schließen. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Mercaden

Mercaden innerhalb weniger Minuten geräumt: Das steckt dahinter

Wegen eines Feueralarms mussten die Mercaden am Mittwochmorgen geräumt werden. Im Ernstfall drohen in einem Einkaufscenter komplexe Gefahren. Von Robert Wojtasik

Bei einem Unfall in Lembeck sind am Freitagabend drei Personen schwer verletzt worden. Eine vierte Person erlitt einen Schock. Von Guido Bludau, Robert Wojtasik

Ein nackter Jogger in der Hohen Mark hat eine 19-jährige Dorstenerin verschreckt. Sie erstattete Anzeige. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mann. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Lärm

Lärm macht krank: Das sind die lautesten Stellen in Dorsten

Ab einem gewissen Lärmpegel an schutzwürdigen Gebieten sind Kommunen verpflichtet, Lärmaktionspläne aufzustellen. Bürger sollen mitwirken und können den Dorstener Entwurf demnächst einsehen. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Netzstörung

Ärzte, Apotheke und Volksbank am Wulfener Markt ohne Internet und Telefon

Am Wulfener Markt gibt es eine größere Netzstörung. Die Volksbank musste vorübergehend schließen, gab am Dienstagnachmittag aber Entwarnung. Andere sind weiter ohne Telefon und Internet. Von Robert Wojtasik, Guido Bludau

Ruhr Nachrichten Wasserrohrbruch

Sechs Rohrbrüche in drei Jahren: Das sagen Anwohner in Wulfen und die RWW

Ostern sprudelte das Wasser aus der Erde, am Montag war die Hervester Straße wegen eines erneuten Rohrbruchs wieder überschwemmt. Die Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft reagiert. Von Robert Wojtasik

Die Schifffahrt auf dem Kanal zwischen Dorsten und Marl wurde am Montag eingestellt, weil sich größere Mengen Öl im Wasser befanden. Von Guido Bludau, Robert Wojtasik

Ein Wasserrohrbruch sorgt für Überschwemmungen auf der Hervester Straße in Wulfen. Die Straße ist halbseitig gesperrt. Von Guido Bludau, Robert Wojtasik

Ab dem 3. Juni wird die B225 zwischen Buerer Straße und Schachtstraße für rund zwei Monate gesperrt. Mitten in der Sperrzone: Franz Vortmann und sein Restaurant „Zum Schwatten Jans“. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Illegale Müllentsorgung

Illegal entsorgte Industriefässer unter strengen Sicherheitsvorkehrungen geöffnet

Ein Jogger entdeckte am Mittwochvormittag in einem Waldstück am Söltener Landweg volle und illegal entsorgte Industriefässer. Am Nachmittag wurden sie geöffnet. Von Guido Bludau, Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Straßenbau

Baum-Ärger in Wulfen: Stadt räumt Fehler ein und macht ein Angebot

Die Stadt hält im Baum-Streit am Orthöver Weg an ihrem Vorschlag einer schrägen Zufahrt fest, räumt aber Kommunikationsfehler ein. Der Anwalt der Eigentümerin ist trotzdem skeptisch. Von Robert Wojtasik

Wegen einer Baumaßnahme könnte die Garageneinfahrt auf dem Grundstück einer Wulfenerin bald unbenutzbar sein. Ihrem Anwalt will die Stadt Dorsten nur gegen Bezahlung antworten. Von Robert Wojtasik

Neues Line-up, größere Bühne, besserer Sound - aber auch eine etwas teurere Tageskarte: Am ersten August-Wochenende geht das Dorstener Red Balloon Festival in die zweite Runde. Von Robert Wojtasik

Massive Vandalismusschäden am Bottroper Güterbahnhof erfordern umfangreiche Reparaturen. Betroffen sind die Züge RE 14, RB 44 und S 9. Von Robert Wojtasik

Er drohte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld: Eine Woche nach dem Raubüberfall auf den dm-Markt an der Händelstraße hat die Polizei den Tatverdächtigen zur Fahndung ausgeschrieben. Von Robert Wojtasik

Der Förderverein Gnadenkirche Wulfen möchte einen barrierefreien Zugang zur Gnadenkirche schaffen. Finanziert werden soll das Vorhaben auch durch Hilfe aus der Bevölkerung. Von Robert Wojtasik

Sie nennen es „moderne Turbopolitik“: Freitag gründet „Die Partei“ einen Dorstener Ortsverband. Keine 24 Stunden später zeigt die AfD den Vorsitzenden an - wegen einer Karikatur. Von Robert Wojtasik

Adem Serilmez ist gerade in Nepal, um ehrenamtlich Hilfsprojekte zu unterstützen. Vom Dach der Welt sendet der Dorstener Grüße in die Heimat. Von Robert Wojtasik

Zum Beginn der Fahrradsaison hat die Polizei in Dorsten eine Schwerpunktkontrolle zum Thema „Radfahrersicherheit“ durchgeführt. 30 Verwarngelder wurden ausgesprochen. Von Robert Wojtasik

Es gibt doch noch mal eine Verzögerung bei den Bauarbeiten auf der A31. In Fahrtrichtung Bottrop dauern die Arbeiten länger. In Richtung Emden soll alles planmäßig am Samstag fertig sein. Von Robert Wojtasik

Radfahrer aus Lembeck regen eine Verbreiterung bzw. Verlegung des Radwegs am Schloss auf die andere Straßenseite an. Der Weg befindet sich auf Privatgrundstück. Welche Optionen gibt es? Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Kindergarten St. Laurentius

Kita-Leiterin Maria Thier lädt Weggefährten zum Berufsjubiläum und „Dankeschönfest“ ein

Nach 40 Jahren im Kindergarten St. Laurentius will sich Leiterin Maria Thier mit einem großen Fest bei aktuellen und früheren Weggefährten bedanken - und das neue Kita-Atelier einweihen. Von Robert Wojtasik

Straßen.NRW saniert bis voraussichtlich Dezember 2020 einen fast sechs Kilometer langen Abschnitt der A52 zwischen der Anschlussstelle Marl-Frentrop und dem Kreuz Marl-Nord. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Panoramafotografie

Das Jüdische Museum kann jetzt auch am Smartphone erkundet werden

Schon die neue Dauerausstellung im Jüdischen Museum in Dorsten besucht? Keine Zeit? Das Museum lässt sich jetzt auch virtuell erkunden. Von Robert Wojtasik

Ab Montag verbirgt sich in der Dorstener Zeitung jede Woche ein Video-Interview hinter der Grafik zur Elf des Spieltags. Augmented Reality und die App „getbaff“ machen es möglich. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten St.-Sixtus-Hospital

Gewalttätige Übergriffe und Beleidigungen häufen sich in der Halterner Notaufnahme

Immer mehr Krankenhäuser melden eine Zunahme von Übergriffen auf ihr Personal. Auch im Halterner St.-Sixtus-Hospital hat sich die Lage verschärft. Oft führen Missverständnisse zu Problemen. Von Robert Wojtasik

Um seinem kleinen Bruder eine Delfin-Therapie zu ermöglichen, startet Michel Joswig mehrere Spendenaktionen. Bis Jahresende will er 30.000 Euro einsammeln. Von Robert Wojtasik

Die CDU-Ratsfraktion will die Stadtverwaltung beauftragen, Möglichkeiten zur Umsetzung eines Blühstreifen-Projekts mit Bürgerbeteiligung zu prüfen. Von Robert Wojtasik

Der Bürgermeister plant einen „Runden Tisch“ zur Situation im Harsewinkel. 18 Einsätze fuhr die Polizei dort seit Jahresbeginn. Was die Anlässe angehe, sei die Lage nicht außergewöhnlich. Von Robert Wojtasik

Das Dorstener Ordnungsamt berichtet von zahlreichen Anwohnerbeschwerden wegen Ruhestörungen in der Straße Im Harsewinkel in Hervest. Der Bürgermeister hat die Polizeipräsidentin kontaktiert. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten St.-Elisabeth-Krankenhaus

Mit Messer im Krankenbett: Gewalttätige Übergriffe häufen sich im Dorstener Krankenhaus

Immer mehr Krankenhäuser melden eine Zunahme von Übergriffen auf ihr Personal. Auch auf der Intensivstation des Dorstener St.-Elisabeth-Krankenhauses hat sich die Situation verschärft. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Metalldiebstahl

Geklaute Gullydeckel und Glocken: In Dorsten gehen die Metalldiebe um

Zwei spektakuläre Metalldiebstähle sorgten zuletzt für Aufsehen in Dorsten. Das Problem tritt in Phasen auf. Das Täterprofil ist vielschichtig. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Ex-Stuntfrau aus Schermbeck

Wie Ex-Stuntfrau Miriam Höller nach zwei Schicksalsschlägen als Speakerin durchstartet

Miriam Höller liebt Höhenflüge. Deswegen war es für die Ex-Stuntfrau aus Schermbeck auch keine Option, nach zwei schweren Schicksalsschlägen am Boden liegen zu bleiben. Von Robert Wojtasik

Die unbekannten Täter entwendeten unter anderem eine mehr als 90 Jahre alte und 670 Kilogramm schwere Bronzeglocke. Bei Diegner & Schade ist man sich sicher: Die Täter hatten Insiderwissen. Von Robert Wojtasik

Nicht nur in Dorsten gibt es Probleme mit dem Immobilienunternehmen Altro Mondo. Betroffene Kommunen vernetzen sich und prüfen mit der Landesregierung rechtliche Handlungsoptionen. Von Robert Wojtasik

An 74 Stellen im Stadtgebiet lodern am Wochenende wieder die Osterfeuer. Für die Feuerwehr kann es rund ums Osterwochenende schon mal stressig werden. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Verkehrssicherheit

Polizei nimmt Geisterradler in Dorsten ins Visier

Die Polizei hat einen Schwerpunkteinsatz in Dorsten durchgeführt. Besonders im Visier: Geisterradler. Nicht jeder Radfahrer akzeptierte das Verwarngeld ohne Weiteres. Von Robert Wojtasik

Vom 1. März bis zum 30. September ist das Fällen von Bäumen in der Regel verboten, um nistende Vögel zu schützen. Es gibt aber Ausnahmen - wie jetzt an der P+R-Anlage auf der Bovenhorst. Von Robert Wojtasik

Sparkassen-Kunden in Schwerte müssen ab Herbst 2021 auf SB-Terminals verzichten, weil die Geräte veraltet sind. In Dorsten sind modernere Terminals im Einsatz. Von Robert Wojtasik, Kevin Kindel

Kaum ein Jahr nach der Gründung hat es im Schermbecker Ortsverband der Partei „Die Linke“ gehörig gekracht. Mehrere Mitglieder sind ausgetreten. Die Ortsgruppe will weitermachen. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Autobahnmeisterei Dorsten

Leiharbeit auf Lebenszeit? Was die Autobahn GmbH für die Dorstener Meisterei bedeutet

Ab 2021 kümmert sich die Autobahn GmbH des Bundes um die Autobahnen in Deutschland. Die Reform der Bundesfernstraßenverwaltung setzt voraus, dass Straßen.NRW 2500 Mitarbeiter abgibt. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Klima Challenge Ruhr

RVR fördert zwei grüne Projekte aus Dorsten mit mehr als 3500 Euro

42 grüne Projektideen aus der Region haben es bei der Klima Challenge Ruhr in die Förderung geschafft. Auch zwei Projekte aus Dorsten werden nun mit Unterstützung des RVR umgesetzt. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Abitur

Dorstener Petrinum-Schüler machen Party und pauken in der Mottowoche

Intensive Lernwoche ausgerechnet in der Mottowoche? Über den Zeitpunkt lässt sich streiten. Spaßbefreit ist die letzte Schulwoche der angehenden Petrinum-Abiturienten deshalb nicht. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Senioren-WGs

Richtfest für zwei neue Senioren-Wohngemeinschaften in Dorsten

Ab August kommt Leben in die Bude. Dann ziehen die ersten Mieter in die neuen Senioren-WGs an der Bernhardstraße in Holsterhausen. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Staatliches Tierwohlkennzeichen

Landwirte zahlen für staatliches Tierwohlkennzeichen bis zu 36 Prozent Mehrkosten

Das staatliche Tierwohllabel soll Tierschutz sichtbarer machen und Verbraucher besser informieren. Teilnehmenden Landwirten drohen hohe Mehrkosten. Am Ende entscheidet der Verbraucher. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Stadtteilfest

Östricher treffen sich im August zum gemeinsamen Wiesenfrühstück

Der Termin für das erste Östricher Stadtteilfest seit Jahren steht fest. Details wurden nun in der Stadtteilkonferenz bekannt gegeben. Am 31. August frühstücken die Östricher gemeinsam. Von Robert Wojtasik

Ruhr Nachrichten Ortsteil-Check Östrich

Östrich: Großer Zusammenhalt, aber wehe, wenn das Auto streikt

In Östrich lässt es sich gut und naturnah leben. Die Östricher halten zusammen und passen aufeinander auf. Die Verkehrsanbindung ist ausbaufähig. Senioren und Jugendliche kommen zu kurz. Von Robert Wojtasik