Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Rombergpark

Rombergpark

Ruhr Nachrichten Brücke über B54

Darum wird aus der Brücke zwischen Rombergpark und Phoenix-West erst einmal nichts

Schon seit Längerem soll eine Brücke über die B54 den Rombergpark mit Phoenix-West verbinden. Jetzt ist klar: Der Bau wird sich weiter verzögern – und wird vielleicht nie Realität. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Beschädigtes Kunstwerk

Schon wieder illegale Graffiti auf der Gabionenwand an der B54

Der schöne Anblick war nicht von langer Dauer: Unbekannte haben das Graffiti auf der Gabionenwand an der B 54 an mehreren Stellen übersprüht. Jetzt geht die Arbeit wieder von vorne los. Von Felix Guth

Die Stadt Dortmund hat alle Veranstaltungen im Torhaus am Romberpark abgesagt. Grund sind fehlende Fluchtwege im Brandfall. Jetzt steht fest, wie es weitergeht. Von Felix Guth

Besser hätte es kaum sein können: Blauer Himmel, etwas Wind, viel Sonne und Temperaturen um 15 Grad: Traum-Bedingungen für den Rombergpark und sein Kastanienfest. Der Andrang war riesig. Von Britta Linnhoff

Im Rombergpark hat die künstliche Dünenlandschaft geöffnet. Vier Monate lang liefen die Bauarbeiten. Nun steht die Naturlandschaft. Eines hört man aber nur mit viel Fantasie - Meeresrauschen. Von Max Nölke

Ruhr Nachrichten Ausgediente Skulptur

Museums-Saurier soll im Rombergpark „ausgewildert“ werden

34 Jahre stand der Styracosaurus im Naturkundemuseum der Stadt. Jetzt soll die Saurier-Skulptur einen neuen Standort in freier Natur bekommen – im Botanischen Garten Rombergpark. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Buchsbaumzünsler

Diese Tipps helfen gegen den gefräßigen Buchsbaumzünsler

Der Buchsbaumzünsler treibt nach wie vor sein Unwesen in Gärten und Parks. Viele entnervte Gartenbesitzer haben ihren Buchsbestand bereits komplett entsorgt. Ist noch etwas zu retten? Von Susanne Riese

Zeitweise standen die Besucher zweieinhalb Stunden an, um in die Pflanzenschauhäuser zu gelangen. Nun hat die Titanenwurz sich wieder geschlossen – für drei bis fünf Jahre. Von Fatima Talalini

Ruhr Nachrichten Titanenwurz-Blüte

Titanenwurz David hat sich geschlossen

Am Freitag war er die Attraktion der Stadt: Titanenwurz David. Nun ist die Blüte dicht. Noch Samstagnachmittag schauten sich Dutzende David an. Immer mittendrin: Barbara Berndt-Schwarzhoff. Von Matthias Langrock

Am Ende ist es nur eine Blume – und doch ist ihre Anziehungskraft enorm: Weit über 2000 Menschen haben am Samstag bis in die frühen Morgenstunden die Blüte der Titanenwurz im Rombergpark besucht. Stundenlang. Von Dennis Werner

Die Blüte des Titanenwurz im Botanischen Garten Rombergpark hat am Freitagmittag begonnen. Bis in die Nacht strömten Tausende in die Pflanzenschauhäuser, um die größte Blüte der Welt zu sehen.

Wer von Welt-Sensation spricht, übertreibt nicht. Im Botanischen Garten Rombergpark blüht diese Woche der Titanenwurz, die größte Blume der Welt. Besucher müssen aber hart im Nehmen sein. Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Hitze und massive Trockenheit der letzten Wochen gefährden besonders junge Bäume. Daher kommen jetzt die Dortmunder Feuerwehr und die Stadtentwässerung den Pflanzen zu Hilfe.

Ruhr Nachrichten Hitzewelle

Fächer für Patienten, Wasser für die Fische: Das hilft gegen die Hitze

Fische in Lebensgefahr: Im Botanischen Garten Rombergpark drohte der große See „umzukippen“. Unter der sommerlichen Hitze leiden Tiere und Menschen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Das Ökosystem im See des Rombergparks droht zu kippen. Die alamierte Feuerwehr befüllt das Gewässer die nächsten Tage kontinuierlich mit Wasser. So sollen die Tiere geschützt werden.

Ein besonderer Abend erwartet die Besucher der 2. Tropischen Nacht am Samstag im Rombergpark, wenn die Pflanzenschauhäuser bis Mitternacht geöffnet haben.

Beschwerden über Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Besucher verärgert über Organisation

Besucher bemängeln Missstände beim Kirschblüten-Fest im Rombergpark am vergangenen Sonntag. Die Veranstalter hatten sich mit der Besucherzahl bei dem sonnigen Wetter verschätzt.

Ärger um Dauerparker am Rombergpark

Viele Pendler belegen den Parkplatz am Rombergpark

Auf dem Parkplatz am Rombergpark gibt es aktuell Ärger. Eigentlich ist der Parkplatz für Besucher des Parks gedacht. Beschränkungen gibt es jedoch keine. Deshalb stellen inzwischen auch Pendler und Dauerparker Von Jörg Bauerfeld

Baubeginn der Brücke über B54 verschiebt sich erneut

Mehr als zwei Jahre warten auf einen Brückenschlag

Die geplante Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Bundesstraße 54 in Höhe des Rombergpark wird vorerst nicht umgesetzt. Der Baubeginn verschiebt sich erneut. Das hat auch Auswirkungen auf weitere Bauabsichten. Von Ulrike Boehm-Heffels

Sonne satt und mehr als 25 Grad in Dortmund

Tipps für die ersten heißen Tage in diesem Jahr

Nach kalten Temperaturen Anfang April ist es jetzt endlich soweit: Der Frühling zeigt sich in den kommenden Tagen von seiner besten Seite: Der Donnerstag könnte mit mehr als 25 Grad bislang der heißeste Von Katrin Fuhrmann

Nach Ärger über Graffiti-Schmierereien an B54

Kunst schmückt bald die Gabionenwand

Mit gleich mehreren Kunstwerken lässt die Stadt Dortmund die Gabionenwand an der B54 gestalten. Und das ist nicht die einzige Maßnahme, um künftig Graffiti-Schmierereien zu verhindern. Die Stadt fährt Von Oliver Volmerich

Mammutbäume im Rombergpark gepflanzt

Am Zoo entsteht der Dortmunder „Redwood“

Auf der großen Talwiese, in der Nähe des Zoo-Eingangs im Rombergpark, entsteht ein Mammutbaum-Wald mit über 88 Bäumen. Sie werden über 1000 Jahre alt. Von Rüdiger Barz

Viele Dortmunder müssen noch länger auf Waldspaziergänge verzichten. Nach dem Orkantief Friederike bleibt ein Großteil der Wälder auf dem Dortmunder Stadtgebiet bis mindestens zum 18. Februar (Sonntag) gesperrt. Von Oliver Volmerich

Eine 85-jährige Dortmunderin ist am Sonntagnachmittag am Bahnübergang am Rombergpark von einer Schranke am Kopf getroffen und schwer verletzt worden. Das Opfer sagt, die Schranke sei "wie ein Geschoss" auf sie gefallen. Von Falko Bastos

6. Sparkassen Phoenix-Halbmarathon

Spannung bis zum Ende: 25 Sekunden entscheiden

Der Sparkassen-Phoenix-Halbmarathon wurde am Phoenix-See mit über 4000 lauffreudigen Teilnehmern zum Höhepunkt des Dortmunder Leichtathletik-Jahres. Oberbürgermeister Ulrich Sierau schickte eine nicht Von Horst Merz

Rombergpark / Phoenix-West

B 54-Brücke kommt deutlich später

Die geplante Brücke zwischen Phoenix-West-Gelände und dem Botanischen Garten Rombergpark wird nicht vor 2019 in Sicht sein. Der Grund: Die Grundstücksflächen auf Phoenix-West lassen sich so gut verkaufen, Von Ulrike Boehm-Heffels

Sie wollen das Handtuch werfen, wenn nicht bald etwas passiert. Sie, das sind die Initiatoren der geplanten Romberghöfe, die zunächst ein Hotel, Gastronomie samt Brauerei auf dem Areal des früheren Gutshofs Von Ulrike Boehm-Heffels

Solche Pump-Einsätze hat die Feuerwehr Dortmund nicht alle Tage: Normalerweise wird sie nur gerufen, um Wasser abzupumpen, etwa aus vollgelaufenen Kellern. Doch am Mittwochnachmittag rückte sie aus, um Von Thomas Thiel

Zweitgrünste Großstadt Deutschlands

Bilder-Quiz: Wie gut kennen Sie Dortmunds Parks?

Dortmund ist nach Hamburg die zweitgrünste Stadt mit mehr als 500.000 Einwohnern in Deutschland. Das hat eine Untersuchung der Berliner Morgenpost ergeben. Dortmunds beliebteste Grünflächen sind seine Parks. Von Oliver Volmerich, Sandra Heick

Rombergpark und Phoenix-See

Wenn Liebesschlösser zum Problem werden

Am Rombergpark, am Phoenixsee und beim BVB - an vielen Orten in Dortmund hängen Liebesschlösser an Brücken oder Zäunen. Manchmal übertreiben frisch Verliebte aber mit ihren Schlössern und oft denken nicht Von Tobias Grossekemper

Er war ein überzeugter Kämpfer gegen den Nationalsozialismus - und bezahlte seinen Widerstand mit dem Leben: Der Hombrucher Kommunist wurde in der Karwoche 1945 vom Nazi-Regime im Rombergpark ermordet. Von Eva-Maria Spiller

Ein 100-Betten-Hotel mit gläserner Sky-Bar auf dem Dach, dazu ein großes Restaurant samt Brauerei - am Nordende des Rombergparks rückt die Neubebauung rund um den alten Gutshof Brünninghausen in greifbare Nähe. Von Ulrike Boehm-Heffels

Zutritt zur Toilette verwehrt

Reha-Patientin ärgert sich über Rombergpark

Man habe ihr den Toiletten-Zugang verweigert, empört sich eine Patientin der Johanniter-Reha-Klinik am Rombergpark. Die Frau leidet an Multipler Sklerose und will ungenannt bleiben. Die Zoo-Gastronomie Von Ulrike Boehm-Heffels

Sanierungsfall im Rombergpark

Spenden sollen Dortmunds Eiskeller retten

Der 200 Jahre alte Eiskeller am Eingang des Rombergparks ist ein Sanierungsfall. Die Schäden sind bedrohlich, der Erhalt des historischen Gebäudes ist gefährdet. Daher will die Stadt den Eiskeller sanieren. Von Jennifer Hauschild

Am helllichten Tag hat ein Mann einer Seniorin die Handtasche geraubt. Auf der Hagener Straße stieß er die 80-Jährige zu Boden und rannte mit ihrer Handtasche in Richtung Rombergpark davon. Aber eine Von Bettina Ansorge

Welcher Ort könnte besser sein in diesen Tagen? Zwischen Dschungel, Leguanen, Palmen und Bananenstauden strahlen sie in ihrer makellosen Schönheit, denen Freunde der Orchidaceaen weltweit erliegen: Es Von Ulrike Boehm-Heffels

Dass Autofahrer auf der B54 in Höhe des Rombergparks nur 60 statt 100 km/h fahren dürfen, hat kurioserweise mit dem geplanten Bau einer Radfahrer- und Fußgängerbrücke von Phoenix-West zum Rombergpark zu tun. Von Oliver Volmerich

Gute Nachricht für Dortmunds Autofahrer: Die Stadt will am Donnerstag die Nortkirchenstraße wieder freigeben. Die Arbeiten seien schon weit fortgeschritten - es gibt aber noch eine kleine Einschränkung.

So dick, dass es zum ersten Mal sogar eine Heftbindung brauchte: Das neue Programmheft des Botanischen Garten Rombergpark kommt für 2017 mit 70 Veranstaltungen daher. Wir blicken an dieser Stelle auf die Höhepunkte. Von Jennifer Hauschild

DORTMUND Am Freitag (10. August) eröffnet um 18 Uhr die Ausstellung "Aisthesis" in der alten Wihoga am Rombergpark. 12 Künstler präsentieren das Thema Wahrnehmung - RuhrNachrichten.de hat einige Perspektiven

Der Herbstmarkt „Kastanie & Co.“ lockte am Sonntag tausende Besucher in den Botanischen Garten Rombergpark. Die Buden und Zelte der über 70 Händler, Aussteller und „grünen“ Vereine reihten sich bis zur Von Patrica Zernik

Auf den ersten, vielleicht auch den zweiten und dritten Blick ist nicht zu erkennen, dass dieser Schwan kein echter Schwan ist, sondern ein Mensch. Gesine Marwedel beherrscht die Kunst, allein mit Farbe Von Jana Klüh

Baustelle ist ja eigentlich immer. So faszinierend für viele (nicht nur Kinder) die großen Baumaschinen und tiefen Löcher sind, so ärgerlich sind die Behinderungen auf den Straßen häufig im Alltag. Wir Von Felix Guth

Innerhalb von acht Wochen fit für den Sparkassen Phoenix-Halbmarathon? Keine leichte Aufgabe. Aber zumindest versuchen wollen es 20 Läufer und Läuferinnen aus Dortmund, die sich für einen Startplatz für

Im Rombergpark strahlten sie am Wochenende alle: Die Sonne, die Menschen, die Blüten. Beim Heidemarkt boten fast einhundert Stände alles für den Garten. Ein Rundgang in Bildern.

Der nostalgische Namens-Schriftzug am Café Orchidee im Rombergpark ist erneuert worden. Seit Mittwoch sieht es dort wieder wie anno 1958 aus. Die Neon-Leuchtschrift dürfte bei vielen Gästen Erinnerungen Von Ulrike Boehm-Heffels

Mögliche Steuergelderverschwendung

Steuerzahlerbund prüft geplante Brücke über B54

Nach dem U-Turm und dem Fußballmuseum hat der Steuerzahlerbund ein neues Dortmunder Projekt im Visier: die geplante Brücke vom Rombergpark über die B54 zum Phoenix-West-Gelände. Fünf Millionen Euro soll Von Ulrike Boehm-Heffels

Umwelt- und Fahrradverbände

Harsche Kritik an neuer Rombergparkbrücke

Ärger am Rombergpark: Die geplante Brückenverbindung mit zwei Teilbrücken von Phoenix-West über die Nortkirchenstraße in den Park stößt auf Widerstand. Sie sei bedeutungslos, sagen Umwelt- und Fahrradverbände.

Dreharbeiten im Rombergpark

Hier wird Schwein Rudi zum Filmstar

Eine obskure Szene: Kameras, Reflektoren und Mikrofone versperren den schmalen Fußgängerweg im Rombergpark - und mittendrin grunzt ein Schwein. Der rosane Schultenhof-Bewohner aus Brünninghausen wird Filmstar.

Fast konnten die Besucher vergessen, in Dortmund zu sein. Wer das Kirschblütenfest am Sonntag im Rombergpark besuchte, bekam den Eindruck, sich in Japan aufzuhalten, denn es gab viele asiatische Überraschungen.

Im Rombergpark geht es am 10. April japanisch zu: Zum ersten Mal wird dort das Kirschblütenfest gefeiert. Rund um die uralte japanische Tradition des "Blütenbetrachtens" schnürt der Freundeskreis des Von Ulrike Boehm-Heffels

Neue Fahrbahn und Wilo-Ausbau

Wie sich die Nortkirchenstraße verändert

Die Nortkirchenstraße hat eine wichtige Funktion als Verkehrsverbindung zwischen Hörde und der Innenstadt. Doch die Funktion ist gerade empfindlich gestört, ein Teil der Straße ist einspurig, noch bis Von Felix Guth

Die Baupläne im nördlichen Bereich des Rombergparks sollten eigentlich bis Ende des Jahres die politischen Gremien passiert haben. Das Projekt "Romberg-Höfe" hängt aber in der Warteschleife. Wir erklären Von Ulrike Boehm-Heffels

Schwitzen auf dem Weihnachtsmarkt

So erlebt Dortmund den warmen Dezember

Der Winter in Dortmund war bis jetzt außergewöhnlich warm. Das sorgt für Kummer auf dem Weihnachtsmarkt. Die Zootiere aber freuen sich über die frühlingshaften Temperaturen. Wir haben uns in der Stadt Von Mahad Theurer, Jana Leygraf, Gaby Kolle

Rund 13.000 Euro für ein paar Wochen Sauberkeit: Dass die Stadt Dortmund die Gabionenwand an der B 54 reinigen und bewachen lassen hat, sorgte in der jüngsten Sitzung des Bürgerdienste-Ausschusses parteiübergreifend Von Gaby Kolle

Die Sonne kam zum richtigen Zeitpunkt zurück: Das schöne Wetter zog am Sonntag viele Familien in den Rombergpark zum großen Kastanienfest. Wir haben die schönsten Bilder von den vielen Ständen zusammengestellt.

17. Heidefest im Rombergpark

Das Glück in der Natur zu sein

Der 17. Heidemarkt mit dem Heidefest des Freundeskreises Botanischer Garten Rombergpark stand am Wochenende unter einem besonderen Motto: das Glück, die Natur zu erleben und zu gärtnern. Im Botanischen

17. Heidefest im Rombergpark

Das Glück in der Natur zu sein

Der 17. Heidemarkt mit dem Heidefest des Freundeskreises Botanischer Garten Rombergpark stand am Wochenende unter einem besonderen Motto: das Glück, die Natur zu erleben und zu gärtnern. Im Botanischen

Stadtteil-Serie / Folge 61

Brünninghausen - Dortmunds grüne Lunge

Brünninghausen bietet ganz viel Grün, nur zehn U-Bahn-Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Der Zoo und der Rombergpark laden zum Spazieren ein. Der perfekte Stadtteil zum Altwerden. Von Jean-Pierre Fellmer

Gegenüber des Botanischen Gartens Rombergpark eröffnet am Montag das neueste Krankenhaus Dortmunds. Die Johanniter haben dort eine Rehaklinik für bis zu 275 neurologische und orthopädische Patienten gebaut. Von Ulrike Boehm-Heffels

"Eigentlich könnte ich es ja als Kompliment auffassen", sagt Alexander Pohl, der seinen Humor nicht verloren hat. Eines seiner Werke gehört zu den vier Bildern, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag

Es soll brummen im Technologie-Park Phoenix-West. Dafür muss vor allem auch der Verkehr fließen. Die Voraussetzungen dafür schafft die Stadt gleich mit mehreren teuren Baustellen zwischen Phoenix-West und Rombergpark. Von Oliver Volmerich

Die Parksituation rund um den Rombergpark spitzt sich schon jetzt zu - Monate bevor die Reha-Klinik der Johanniter eröffnet wird. Die Dauerparker am Botanischen Garten sind ein echtes Problem. Doch es Von Ulrike Boehm-Heffels

Von außen ist die Reha-Klinik der Johanniter gegenüber des Rombergparks fast fertig, auch der Ausbau der Parkplätze schreitet voran. Dort sollte es 99 Stellplätze geben - viel zu wenig, warnte der Freundeskreis Von Ulrike Boehm-Heffels, Sandra Heick

Herbstzeit ist Kastanienzeit! Alles rund um die braune Frucht gab es am Sonntag auf dem traditionellen Kastanienfest im Rombergpark. Wir haben die schönsten Bilder des Herbstmarktes.

Erst seit Kurzem war sie die beliebteste Schildkröte Dortmunds - jetzt ist sie überraschend gestorben: "Nummer 68", die Mississippi-Höckerschildkröte des Tropenhauses im Rombergpark, ist tot. Das kleine

Der Teich des Tropenhauses im Romberkpark ist voller Schildkröten. 67 Exemplare aus vier Arten leben mittlerweile im warmen Wasser des Beckens. Die illegal ausgesetzten Haustiere haben alle tropischen

80 Aussteller, 800 Sorten Blumenzwiebeln, dazu 98 Kuchen und Torten, 2500 Würstchen, täglich 250 frisch gebackene Brote aus dem Urkorn - der Heidemarkt feiert am Samstag und Sonntag im Botanischen Garten Von Ulrike Boehm-Heffels

An der Schondelle-Baustelle

Sprayer beschmieren 20-Meter-Wand

Schmierereien wohin man blickt - die noch nicht ganz fertig gestellte Gabionenwand, über die in zwei Monaten der Fuß- und Radweg wieder vom Rombergpark in Richtung Phoenix-West laufen soll, ist mit Graffiti übersät. Von Jörg Bauerfeld

Die Frucht der Esskastanie, oder auch Marone, stand am Sonntag beim Kastanienfest im Botanischen Garten Rombergpark im Mittelpunkt - und überraschte mit ihrer Vielfalt. Wir zeigen die Fotos vom herbstlichen Fest.

Pure Natur-Entspannung für 12.000 Besucher: Der 15. Heidemarkt im Rombergpark war erfolgreich wie selten zuvor. Die Mitwirkenden waren vom Ansturm selbst etwas überrascht - und mussten sich durch einige

Pure Natur-Entspannung für 12.000 Besucher: Der 15. Heidemarkt im Rombergpark war erfolgreich wie selten zuvor. Die Mitwirkenden waren vom Ansturm selbst etwas überrascht - und mussten sich durch einige

Der Dauerfrost der vergangen vier Wochen hat negative Folgen für die Pflanzenwelt. Bei einer Führung mit Heribert Reif, Leiter des Botanischen Gartens Rombergpark, standen die Auswirkungen der Kälte auf

Trotz Minusgraden waren die Waldwichtel begeistert: Marion Metzger vom Verein "Querwaldein" hatte sie und ihre Eltern zur Wanderung durch den "Zauberwald" Rombergpark eingeladen. Denn hier soll es bald

Frühlings-Fotostrecke

Der Rombergpark erwacht zum Leben

Frühlingserwachen im Rombergpark: Die ersten Pflanzen in Dortmunds vielleicht beliebtesten Park blühen. Höchste Zeit, sich einmal auf den Wegen und Wiesen umzusehen.

Er macht Bilder, die die Natur zum Strahlen bringen: Wenn Hermann Hirsch zu seiner Kamera greift, entstehen einzigartige Motive. Tiere in aller Welt, aber auch im Rombergpark haben es dem 19-jährigen Dortmunder angetan.

Sigrid Geerlings-Schake trifft vor zwei Jahren im Rombergpark einen Dackel, der ihr Herz berührt. Im Sommer 2012 malt sie den Hund auf einer Leinwand, wendet sich auf der Suche nach den Besitzern an die

Die Stände und Produkte auf dem Heidemarkt faszinierten seine Besucher am Wochenende in vielerlei Hinsicht. Der 14. Heidemarkt der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Rombergpark stand unter

Der Rombergpark steht für eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt, eine lange Tradition und viele Spaziergänger. Aber bietet er Besuchern auch alle Angebote, die ein guter Park braucht? Wir haben ihn getestet.

Schwere Verletzungen erlitt eine 47-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag am Rombergpark. Die Frau war bei einem Zusammenstoß mit einem Auto über die Motorhaube auf die Straße gestürzt.

Schwere Verletzungen erlitt eine 47-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag am Rombergpark. Die Frau war bei einem Zusammenstoß mit einem Auto über die Motorhaube auf die Straße gestürzt.

In Hörde haben die Bauarbeiten an dem 350 Meter langen Brückenschlag über die B 54 begonnen. Die neue Brücke wird den Rombergpark, den Phoenix-Park und den Westfalenpark barrierefrei verbinden. Der Bau

In Hörde haben die Bauarbeiten an dem 350 Meter langen Brückenschlag über die B 54 begonnen. Die neue Brücke wird den Rombergpark, den Phoenix-Park und den Westfalenpark barrierefrei verbinden. Der Bau

Rosarot und grün sieht der Frühling bei Christine Refke aus. Die Künstlerin stellt ihre Werke ab Sonntag im Torhaus Rombergpark aus. Für das Publikum bleibt Raum zur Interpretation.

Auf dem Areal des alten Gutshofes am Nordrand des Rombergparks sollte Großes entstehen: Luxus-Hotel, Reha-Klinik, Wellnesszentrum, ein Ärztehaus und Gastronomie plante der Investor Marios Tampris. Entstanden

Ungewöhnliche Tierrettung für die Feuerwehr Dortmund: Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwehrleute der Wache 4 (Hörde) zu einer festgefrorenen Ente in den Rombergpark alarmiert. Bei der Rettung stellte

Ungewöhnliche Tierrettung für die Feuerwehr Dortmund: Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwehrleute der Wache 4 (Hörde) zu einer festgefrorenen Ente in den Rombergpark alarmiert. Bei der Rettung stellte

Temperaturen im Minusbereich, der Rombergpark unter einer weißen Decke - seit Montag herrscht winterliches Wetter in Dortmund. Auch die Streufahrzeuge der EDG waren erstmals in diesem Jahr im Einsatz.

Es ist matschig, es ist kalt, aber hier schlummert Dortmunder Geschichte: Im Rombergpark legen Archäologen seit Ende Oktober einen Turm des Schlosses Gut Brünninghausen frei. Ob das jahrhundertealte Gemäuer

Im Rombergpark drehte sich am Sonntag alles rund um die Kastanie. Zahlreiche Stände zogen sich vom alten Torhaus, am Teich entlang bis weit hinein in den Rombergpark. Hauptdarsteller war dabei die stachelige

Hagener Straße/Mergelteichstraße

Zwei Männer überfielen Geldboten

Mit dem Hubschrauber hat die Polizei am Freitagabend gegen 19.45 Uhr über dem Rombergpark nach zwei Tatverdächtigen gefahndet, die einen Geldboten überfallen hatten.

Hagener Straße/Mergelteichstraße

Zwei Männer überfielen Geldboten

Mit dem Hubschrauber hat die Polizei am Freitagabend gegen 19.45 Uhr über dem Rombergpark nach zwei Tatverdächtigen gefahndet, die einen Geldboten überfallen hatten.

Botanischer Garten Rombergpark

Gewinner und Verlierer des Regen-Sommers

Bedeckter Himmel, Regen, kühle Temperaturen – den Dortmundern hat der Sommer bisher wenig Freude gemacht. Aber einer freute sich über den Regen im Juli und August: der Leiter des Botanischen Gartens im

Ein Jäger hat mit Ausnahmegenehmigung der Stadt 14 Kanada- und Nilgänse im Rombergpark geschossen. Sie belasteten das Ökosystem des Rombergparks ist eine Meinung. Der Naturschutzbund hingegen hält den

21 Mitglieder der Künstlervereinigung „Dortmunder Gruppe“ stellen im Torhaus Rombergpark aus - immer drei Künstler eine Woche lang. Jede Woche bitten wir die nächsten drei zu einer Art Verhör. Diese Woche:

Sieben Wochen lang, bis zum 21. August, stellen 21 Mitglieder der Künstlervereinigung "Dortmunder Gruppe" im Torhaus Rombergpark aus, je drei Künstler jeweils eine Woche lang. Jede Woche bitten wir die

Sieben Wochen lang stellen 21 Mitglieder der Künstlervereinigung „Dortmunder Gruppe“ im Torhaus Rombergpark aus, drei Künstler jeweils eine Woche lang. Jede Woche bitten wir die nächsten drei zu einer

Die Nachricht überraschte am Mittwoch viele in Dortmund: Investor Marios Tampris will im Rombergpark loslegen mit seinen Hotelplänen. Doch bei Oberbürgermeister Ullrich Sierau fällt die Reaktion sparsam aus.

War der aus dem Zoo ausgebüxte Luchs „Rombi“ nicht nur im Rombergpark unterwegs? Ein RN-Leser hat diese Vermutung, schickte uns Bilder aus dem Niederhofener Wald. Darauf zu sehen: Ein völlig verunstalteter Baum.

Beweisfoto aufgetaucht

Leserin knippst Luchs im Park

Ein getürmter Luchs aus dem Dortmunder Zoo genoss drei Wochen lang das Leben in Freiheit. Dabei wurde die 20 Kilogramm schwere Raubkatze mehrfach im Rombergpark gesichtet – ein Leserfoto liefert jetzt den Beweis.