Rotunde schließt nach Feierlichkeiten im Mai

Zwischennutzung ist abgelaufen

Im April und Mai möchte die Rotunde mit einem großen Fest unter dem Motto "Fünf Jahre Rotunde" ihren Geburtstag feiern. Doch momentan werden die bevorstehenden Feierlichkeiten etwas überschattet – da die Genehmigung für die Zwischennutzung, die 2010 von der Stadt erteilt wurde, ausläuft, muss die Rotunde ab Mai schließen.

MITTE

27.03.2015, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jährlich finden in und an der Rotunde zwischen 150 und 180 Veranstaltungen statt - wie hier das n.a.t.u.r.-Festival 2012.

Jährlich finden in und an der Rotunde zwischen 150 und 180 Veranstaltungen statt - wie hier das n.a.t.u.r.-Festival 2012.

"Wir hoffen, dass es sich nur um eine verlängerte Sommerpause handeln wird“, sagt Geschäftsführer Andreas Kellner. Denn man habe bereits im Oktober 2014 einen Bauantrag gestellt, durch den eine dauerhafte Nutzung der Rotunde erwirkt werden könnte. „Wenn dieser bewilligt wird“, sagt Kellner und betont, dass das Team der Rotunde aber recht optimistisch sei.

Team übt sich in Geduld

Natürlich sei allen Beteiligten bewusst, dass es auch passieren kann, dass der Antrag abgewiesen wird und das wäre „das Schlimmste, was passieren kann.“ Aber daran wolle man gerade noch nicht denken. Man wolle lieber noch abwarten und sich in Geduld üben.

Als kleine Insiderlocation begonnen, entwickelte sich der alte Bahnhof schnell zum beliebten Treffpunkt für Kunst- und Kulturfans. Lesungen, Konzerte, Designmärkte – all das und viel mehr lädt immer wieder in die Rotunde ein. Und das zwischen 12 und 18 Mal im Monat, wie Kellner verrät.

Bauantrag gestellt

Jährlich finden heute bis zu 180 Veranstaltungen in der Rotunde statt. Und viele Veranstalter, die einmal auf den alten Bahnhof gekommen sind, kommen gerne wieder. Auch deshalb hoffen Kellner und das Team, dass die Stadt den Bauantrag genehmigt.

Dann könnten die Sanierungsarbeiten beginnen, die schon lange geplant sind. Es soll neue Toiletten, eine Heizung und kleine Raumänderungen geben. Und dann könnte die Rotunde, das wünschen sich Kellner und Co., vielleicht schon im Herbst wieder ihre Tore öffnen.

Schlagworte: