Ruhe

Ruhe

Nicht nur auf den Schulhöfen in Unna treffen sich nachts Jugendliche und machen Lärm. Auch die Spielplätze sind offenbar betroffen. Anwohner aus dem bereich des Hellweg-Museum jedenfalls klagen über regelmäßige Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Bismarckstraße Dorsten

Nach 26 Monaten Bauzeit wird die Bismarckstraße wieder freigegeben

26 Monate Bauzeit auf einem 700 Meter langen Straßenabschnitt: Die Dorstener fiebern der Freigabe der Bismarckstraße entgegen. Die gute Nachricht: Der Termin dafür steht endlich fest. Von Claudia Engel

Abitur nach 13 Jahren

Schulleiter freuen sich auf G9

Die Schulleiter Michael Hilbk und Ulrich Walters begrüßen die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren. Doch sie stellen auch Forderungen. Von Christian Bödding

In der Kita Lütkeheide tropft es durchs Dach, wenn es stark regnet. Ein neues Förderprogramm und ein neuer Vertrag könnten dazu führen, das diese Kita und eine weitere in Werne eine dringend benötigte Sanierung erhalten. Von Daniel Claeßen

Ingeborg Seltmann

Mit Horst im Glück

Senioren haben viel zu tun, das verrät der Untertitel („Gemeinsam in Rente, von Ruhe keine Spur“) des seichten Unterhaltungsromans „Mit Horst im Glück“ von Ingeborg Seltmann. Im dritten Band der Reihe

Diesen Hochzeitstag werden sie nie vergessen: Die Dortmunder Martina und Hans-Peter Rieger gehören zu den 65 Menschen, die am Sonntag in den Gondeln der defekten Kölner Seilbahn feststeckten. Die Idee Von Peter Bandermann

Gerüchte um Mlapa und Sam

VfL bleibt im Transferendspurt gelassen

Christian Hochstätter ist kein Mensch, den etwas schnell aus der Ruhe bringt. Und so lässt der Sportvorstand von Fußball-Zweitligist VfL Bochum äußerlich gelassen auch die nahende Schließung des Transferfensters Von Ralf Rudzynski

Er hat es geschafft – Aldo Berti hat den Weltrekord im Barfußpilgern in der Tasche. Und sogar eher als der 53-jährige Psychotherapeut selbst geplant hatte. Über 2100 km legte er dafür zurück – und all das ohne Schuhe. Von Beate Rottgardt

Klatsche statt Befreiungsschlag: Die Krise des Fußball-Bezirksligisten Westfalia Wethmar hat sich mit dem 0:4 am Sonntag im Derby gegen den BV Brambauer noch weiter verschärft. Probleme gibt es viele. Von Benedikt Ophaus

Das Ehepaar Ziplies bewohnt ein Haus an der Schürstatt in Hullern, der Garten grenzt direkt an die Bundesstraße 58. Erholung finden sie in ihrem privaten Idyll nicht. Auto- und LKW-Verkehr rauben nötige Ruhe. Von Elisabeth Schrief

In lockerer Formation stehen 18 Eisadler auf dem gefrorenen Nass des Eissportzentrums an der Strobelallee. An den Füßen haben die Spieler zwar ihre Schlittschuhe, doch davon abgesehen tragen die Athleten Alltagskleidung.

Die erste Niederlage im ersten Testspiel unter dem neuen Trainer war schnell abgehakt. "Das war schlecht", analysierte Peter Bosz kurz und treffend. Nach dem 2:3 beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen Von Tobias Jöhren

Wie das ist, wenn man über einen Zeitraum von annähernd 30 Jahren mit Telefonanrufen terrorisiert wird? Wenn man gestalkt wird? Teilweise 24 Stunden am Tag? Wenn Urteile gefällt, aber nur phasenweise Von Tobias Grossekemper

Digitale Ausstattung für Neubau

Wiehagenschule soll Smartboards bekommen

Die digitale Schule ist derzeit ein großes Thema. Auch für den Neubau der Werner Wiehagenschule wird derzeit darüber nachgedacht, statt Kreidetafeln sogenannte Smartboards einzuführen. Doch es gibt noch Von Vanessa Trinkwald

Ruhe oder ausgiebige Urlaube? Nein, das ist nichts für Ernst „Erni“ Claußmeyer. Der Mann, der den Radsport in Dortmund und im Ruhrgebiet prägte wie kaum ein Zweiter, wird am Freitag (26. Mai) 70 Jahre alt. Von Peter Kehl

Einen Tag lang sollen sich interessierte Besucher schöne Gärten in der Stadt ansehen können - diese Idee hatte Ulrike Baldauf schon vor zwei Jahren. Nun möchte sie sie mit Hilfe des Stadtteilbüros „Wir Von Stefan Diebäcker

Seit 2012 betreut der Trägerverein St. Marien die gleichnamige Kita in Horst. Mittlerweile ist das Gebäude zwischen Marienstraße und Ahlener Weg zu klein geworden – weshalb die Horster eine Erweiterung Von Daniel Claeßen

Drei Kinder, alles Jungs, alle unter drei Jahre - Familie Tamas hat mit ihren drei Söhnen ganz schön viel zu tun. Doch zum Glück bekommt sie Hilfe. Die Familienbildungsstätte Werne unterstützt mit dem Von Silas Schefers

Urlaub machen, aber im eigenen Bett schlafen, ständig neue Nachbarn haben, Nordkirchen erkunden, zum Schloss fahren, die münsterländische Ruhe genießen - diese Art von Urlaub bietet der Wohnmobilstellplatz Von Marvin Hoffmann

Werne hat schon gewählt – zumindest zum Teil: 4165 Menschen hatten am Dienstagvormittag laut Sven Henning vom Wahlamt per Brief bereits ihre Stimme abgegeben. Wer jetzt noch die Unterlagen beantragen Von Daniel Claeßen