Sabrina Gesell: "Boden unter den Füßen weggezogen"

Frauenfußball

Der VfL Bochum wird sich nach Ende der Saison 2014/15 von seiner Frauen- und Mädchenfußballabteilung trennen. Diese Nachricht hat den Zweitliga-Fußballerinnen des VfL am Tag der Deutschen Einheit nach Aussage der Trainerin Sabrina Gesell „den Boden unter den Füßen weggezogen“.

BOCHUM

von Jens Lukas

, 05.10.2014, 13:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL-Trainerin Sabrina Gesell will die Entscheidung des Vereins nicht so einfach hinnehmen.

VfL-Trainerin Sabrina Gesell will die Entscheidung des Vereins nicht so einfach hinnehmen.

Lesen Sie jetzt