Sanierung

Sanierung

Das Projekt „Glückauf Zukunft!“, das die Ruhrkohle AG zum Auslauf des deutschen Steinkohlebergbaus Ende 2018 ins Leben gerufen hat, hat Halbzeit. Rund die Hälfte der circa 100 Projekte seien mittlerweile Von Christopher Stolz

Autofahrer können die Straße „Im Aap“ seit Mittwochnachmittag wieder in beide Richtungen benutzen. Nach einem Probelauf für die Ampelanlage an der Kanalbrücke montierten Bauhof-Mitarbeiter die Schilder Von Berthold Fehmer

Vor einem Jahr brannte ein Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern aus. Sechs Familien verloren ihr Zuhause. Nun rückt der Tag des Wiedereinzugs näher. Die Sanierungsarbeiten Von Felix Püschner

Kritik äußert Ulrike Trick (Grüne) an der geplanten Einbahnstraßenregelung „Im Aap“ während der Sanierung und Sperrung der Kanalbrücke der Maassenstraße in den Sommerferien. Von Berthold Fehmer

Die Kammerspiele des Bochumer Schauspielhauses sind innen nicht wiederzuerkennen. Wo sonst gefeierte Künstler auf der Bühne stehen, schwirren Dutzende Arbeiter herum. Das gesamte Schauspielhaus Bochum Von Christopher Stolz

Verbretterte Fenster, ein Bauzaun auf dem Bürgersteig vor der Schieferfassade. Was hinter den Kulissen des maroden Fachwerkhauses an der Reichshofstraße 95 in Westhofen passiert, ist bei vielen Anwohnern Von Reinhard Schmitz

In Castrop-Rauxel gibt es viele Brücken - und die müssen regelmäßig geprüft werden. Ein Ingenieursbüro aus Kamen hat das 2016 getan und kam zu einem teuren Ergebnis: 1,5 Millionen Euro kostet die Reparatur Von Tobias Weckenbrock

Der sanierte Marktplatz sieht fertig aus, jedenfalls für den Laien. Doch Wochenmarkt und Viktualienmarkt bleiben trotzdem noch ein paar Wochen an ihrem Ausweichstandort in der Fußgängerzone. Wir erklären, Von Peter Fiedler

Fast jeden zweiten Tag fährt Ilir Krasniqi, neuer Eigentümer der Burgstraße 13, an dem „Sorgenkind“ der Werner Altstadt vorbei. Er hat es erworben und mit der Entkernung des denkmalgeschützten Gebäudes Von Helga Felgenträger

Die von der Stadt geplante Sanierung der Spielplätze an der Mörikestraße, der Mozartstraße und an der Straße Auf dem Kelm verzögert sich. Der Grund: Das erste Ausschreibungsverfahren verlief im Sande Von Torsten Storks

Fachwerkhaus am Roggenmarkt

Denkmal in Werne erstrahlt in neuem Glanz

Ein Gebäude, das seit Jahren mitten in Werne vor sich hin gammelt, aber unter Denkmalschutz steht. Und das bereits eine gescheiterte Sanierung hinter sich hat. Nichts, was Familie Schumpich hätte abschrecken können. Von Helga Felgenträger

Nachdem im vergangenen Jahr im Bereich Lembeck/Rhade die Fahrbahn der Autobahn 31 saniert worden war, geht es nun Richtung Süden weiter. Von Michael Klein

Auf der Kreisstraße in Selm soll in den kommenden Monaten ein neues Kanalsystem entstehen. Dafür entstehen zunächst zwei Löcher als Start- und Zielpunkt der Baumaßnahme. Die Arbeiten selbst finden komplett Von Robert Wojtasik

Die Witterung hat dem Reiterbrunnen auf dem Marktplatz in der Castroper Altstadt ziemlich zu schaffen gemacht. Damit sich das ändert, haben Castrop-Rauxeler in den vergangenen Monaten fleißig gespendet. Von Mario Bartlewski

Das Landesprogramm „Gute Schule 2020“ beschert der Stadt Haltern zur Förderung der Schullandschaft bis 2020 jährlich 622.988 Euro. Die Verwaltung legt für 2017 eine erste Vorschlagsliste vor, über die Von Silvia Wiethoff

Die Sanierung von Schloss Raesfeld wird nun vom Bund unterstützt. Der Haushaltsausschuss stellte damit einen Teil der Bundesmittel zur Verfügung, mit denen Denkmalschutzprojekte in ganz Deutschland gefördert

Sanierung der Hervester Straße

Verkehr kann ab Samstag wieder fließen

Dann geht's doch etwas schneller als angekündigt: Die Stadt teilt mit, dass die Asphaltierungsarbeiten der Hervester Straße schon im Laufe des Samstags (29. Oktober) fertig sein werden. Letzte Sperren

An gleich drei Straßen in Rauxel werkelt derzeit der Stadtbetrieb EUV: an der Clemensstraße, der Bunsenstraße und der Berzeliusstraße. Wie genau der Zeitplan für die Sanierung ist, wann die Straßen fertig Von Robert Wojtasik

Gleich drei Straßen in Castrop-Rauxel sollen neue Fahrbahnoberflächen bekommen. Die Bunsenstraße, die Berzeliusstraße und die Clemensstraße sollen noch in diesem Jahr saniert werden. Die Gesamtkosten

Die Vertreter von Bahn und VRR hatten sich entschuldigen lassen. Und das, obwohl es doch um den Bahnhof Hervest ging. So verpassten sie den symbolischen ersten Spatenstich für ein Projekt, das "die Mobilität Von Stefan Diebäcker

Für die Sanierung der Hervester Straße durch den Landesbetrieb Straßen-NRW kommt es am Freitag (28. Oktober) in einem weiteren Bauabschnitt zu einer Vollsperrung zwischen Munastraße und An der Wienbecke.

Kein Stein wird auf dem anderen bleiben auf dem Gelände der Kläranlage Schermbeck. Bagger sind unterwegs, ein Baukran ragt vor den Faultürmen auf, dicke Leerrohre aus Beton werden angeliefert und der Von Victoria Thünte

Mit einem Zuschuss in Höhe 2500 Euro hat die Sparkasse Westmünsterland den neuen Küchenblock im St.-Silvester-Kindergarten unterstützt. „Ohne Günter Demming wäre die komplette Kita-Sanierung gar nicht Von Petra Bosse

Freundliches Orange und strahlendes Weiß begrüßen die Besucher der Evangelischen öffentlichen Bücherei an der Pauluskirche seit gestern. Drei Wochen war die Einrichtung wegen der Sanierung geschlossen.

400 Meter lang ist der Abschnitt auf der Dorstener Straße in Raesfeld, der ab Dienstag (9. August) für eine Sanierung gesperrt wird. Wer der ausgeschilderten Umleitung folgt, landet erst einmal in Borken Von Victoria Thünte

Mit Wohlwollen sehen die LEG-Mieter, dass die Wohnungsbaugesellschaft ein Versprechen wahr macht: Die Flachdächer der Mehrfamilienhäuser an der Kampstraße 13-19 werden aktuell abgedichtet, marode Fenster Von Claudia Engel

Wie praktisch alle Theaterhäuser in der Umgebung ist auch das Schauspielhaus Bochum ein Sanierungsfall. Um genug Zeit für die anstehenden Arbeiten zu finden, denken Theater und Stadtverwaltung über verlängerte Von Max Florian Kühlem

Hans-Böckler-Kolleg teilweise geschlossen

523 Schüler müssen umziehen

In einigen Jahren hätte es zu einer Katastrophe kommen können. Das Gebäude des Hans-Böckler-Kollegs an der Weseler Straße, im Jahr 1950 errichtet, muss geschlossen werden. Die Kellerdecke trägt nicht mehr. Von Elisabeth Schrief

Schön war er vielleicht mal. Jetzt ist er nur noch schäbig, der Kricke-Steg mit seiner schmuddelig-magenta-farbigen Wurst – die Verbindung vom Einkaufszentrum in den Erin-Park. Kricke-Steg, sämtliche Von Abi Schlehenkamp

Was die Archäologen auf der Ausgrabungsstätte am Castroper Markt entdeckt haben, ist durchaus sensationell — Funde, die auf das 13. Jahrhundert datiert werden können. Doch die Umbaumaßnahmen des Marktplatzes Von Michael Fritsch, Fabian Paffendorf

Viele Arbeitsstunden haben Mitglieder des Heimatvereins Gahlen in die Sanierung der „Ollen Schuer“ auf dem Hof der Familie Hemmert-Halswick investiert. Beim siebten Tennenfest der Landtechnik-Freunde Von Petra Bosse

Der Dorfpark Capelle ist in die Jahre gekommen. Doch bis zur kompletten Umgestaltung wird es noch dauern. Der Dorfverein will schon jetzt etwas bewegen und bittet die Bürger an einem Septemberwochenende an die Schaufeln.

Ferienzeit ist Baustellenzeit: Zumindest an den Schulen wird traditionell in den sechs Wochen der großen Ferien viel gearbeitet. In Castrop-Rauxel sind es derzeit neun Schulen, an denen kräftig saniert wird. Von Michael Fritsch

An der Friedrich-Ebert-Schule in Lünen tut sich gerade einiges. Elektroarbeiten stehen an, die Schule bekommt außerdem einen neuen Anstrich und muss an das Telefonnetz des Kreises angeschlossen werden. Von Martina Niehaus, Eva-Maria Spiller

In den großen Ferien fließen 1,3 Millionen Euro in acht sanierungsbedürftige Schulen in Castrop-Rauxel. Neue Fenster, Sanierungsarbeiten an Dächern und Umkleide, neue Heizung - in verschiedenen Bereichen Von Michael Fritsch

Wer an der Cottenburgschule in Castrop-Rauxel parken möchte, muss sich weiter auf ein Schlagloch-Gelände einstellen. Da es dafür keine Fördergelder gibt, wird der Parkplatz nicht saniert. Verbesserungen Von Abi Schlehenkamp

Darauf müssen sich Pendler einstellen

A1 bei Schwerte gesperrt: Fahrbahn wird erneuert

Auf der Autobahn 1 bei Schwerte soll es leiser werden. Deshalb tauscht die Autobahnniederlassung Hamm ab Juni zwischen den Autobahnkreuzen Dortmund/Unna und Westhofen 170.000 Quadratmeter Fahrbahndecke aus.

Neue Hiobsbotschaft aus der Castrop-Rauxler Altstadt-Geschäftswelt: Das Meisterfloristen-Ehepaar Monika und Martin Goebel („Florales und Design“) wird Ende Juni nach 15 Jahren ihr Geschäft Am Markt 23 aufgeben. Von Michael Fritsch

Wer mit einem Sprinter unterwegs ist oder mit einem größeren Wohnmobil, der sollte sich darauf einstellen, dass er mit einem solchen Fahrzeug bald nicht mehr über die Bladenhorster Brücke kommt. Eine Von Abi Schlehenkamp

Die meisten Schulen in Nordrhein-Westfalen weisen bauliche Mängel auf. Das teilte der WDR nach einer Recherche mit. Im Landesvergleich schneiden die Schwerter Schulen gut ab. Dennoch haben auch einige Von Hendrik Schulze Zumhülsen

Der Cappenberger Damm hat schon bessere Zeiten gesehen. Am Rand bricht der Asphalt weg. In der Fahrbahndecke klaffen jede Menge Löcher - gerade da, wo die Fahrspuren sind. Ein Leser fragte uns, wie lange Von Tobias Weckenbrock

Der Kanu- und Surf-Verein Schwerte hat Großes vor: Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins erfuhren die rund 60 erschienen Mitglieder von der geplanten Bootshaussanierung. Etwa 150.000 Euro soll das Von Michael Doetsch

Einige Rektoren sind verägert

Dorstener Schulen weisen bauliche Mängel auf

An 85 Prozent aller Schulen in NRW gibt es bauliche Mängel. Das ergab eine landesweite Umfrage des WDR. Auch Dorstener Schulleiter sehen in der Lippestadt Handlungsbedarf. Von Berit Leinwand

Sport- und Turnhallen findet man überall in der Stadt, doch wie viele gibt es eigentlich in Dortmund? Wem gehören sie, welche dienen als Notunterkunft und sind welche anderweitig gesperrt? Hier beantworten Von Fenja Stein

Umgestaltung der Fußgängerzone

Ärger um Kosten der Werner Innenstadt-Sanierung

Zügig, zufriedenstellend, ja fast schon harmonisch verliefen die aufwendigen Arbeiten zur Umgestaltung der Fußgängerzone Mitte 2011. Vier Jahre später folgt massiver Ärger. Und zwar doppelt. Denn die Von Jörg Heckenkamp

Am Montag beginnen die Abrissarbeiten an der alten Weihbachschule in Werne. Die Umbaumaßnahmen beginnen zwar erst im Frühjahr 2017 und fertiggestellt werden soll das Projekt erst im Jahr 2019, doch der Von Martina Niehaus

Nachdem die Vredener Straße (K24) saniert wurde und dabei sämtlicher Verkehr in Richtung Vreden über die Eichendorffstraße (K20) umgeleitet wurde, ist es ab Montag umgekehrt: Die Eichendorffstraße bekommt Von Stefan Klausing

Die Sanierung des Erler Kindergartens St. Silvester wird teurer als gedacht. Die bisher veranschlagten 469 000 Euro sollen zur Behebung von neu entdeckten Schäden und zur Anschaffung von Spielmaterial Von Berthold Fehmer

10,7 Millionen Euro will der Lippeverband in den Umbau und die Vergrößerung der Kläranlage an der Alten Poststraße in Schermbeck investieren. Mitte 2020, so Projektleiter Andreas Dudzik, sollen die Arbeiten beendet sein. Von Berthold Fehmer

Der Stadtlohner Möbelhersteller Hülsta ist nach Ansicht von Geschäftsführer Oliver Bialowons auf guten Weg zum selbst vorgegebenen Zeitpunkt, 30. Juni 2017, aus den roten Zahlen wieder heraus zu sein. Von Stefan Klausing

Scharoun-Bau in Marl saniert

Die Schule der spitzen Winkel

Die Marler Scharoun-Schule, 1969 fertiggestellt, gilt als Ikone der modernen Architektur. Mit der Zeit ist das Gebäude heruntergekommen. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts stand es vor dem Abriss. Doch es Von Sandra Heick

16 Fragen hatte die Raesfelder CDU zu den Plänen zu Sanierung und Anbau am St.-Silvester-Kindergarten an die Verwaltung gestellt. Im Schulausschuss sollen die Antworten am 23. März diskutiert werden.

Kindergarten St. Silvester

Sanierung und Anbau oder Neubau?

Dass am Silvester-Kindergarten in Erle etwas geschehen muss, darüber waren sich am Montagabend alle Politiker im Raesfelder Rat einig. Über das „Was“ gibt es noch reichlich Klärungsbedarf. Von Berthold Fehmer

3,3 Millionen Euro will die Deutsche Annington bis November in Bochum investieren, um 160 Wohnungen zu modernisieren. Es geht vor allem um eine Senkung des Energieverbrauchs. Die Mieten sollen laut Auskunft Von Miriam Instenberg

Die Gemeinde Heek könnte künftig um einige energiesparende Haushalte reicher werden. 200 Hausbesitzer haben 2014 an so genannten "Haus-zu-Haus-Beratungen" teilgenommen, um über Energiesparpotenziale und Von Christiane Nitsche

Verkehrssicher, senioren- und behindertengerecht soll der Abschnitt der B 474 werden, der innerorts in Legden vom Friedhof bis zur Feuerwehr reicht. Das sind eigentlich gute Nachrichten, doch die Zweifel Von Elvira Meisel-Kemper

75000 Euro will die Gemeinde für die Sanierung des Flachdachs des Fachklassentrakts der Alexanderschule ausgeben. Das beschloss der Bauausschuss einstimmig.

Die Brücke am Bahnhof in Ahaus kommt. So viel ist klar. Für rund 2,6 Millionen Euro wird der Bahnhof barrierefrei gemacht. Unter anderem mit einer Brücke und zwei Aufzügen. Damit wird der zweite Bahnsteig angeknüpft. Von Stephan Teine

Trakt spätestens im Mai fertig

Lehmbruck-Museum wird noch bis 2016 saniert

Der erste Teil der Sanierungsarbeiten im Lehmbruck-Museum steht kurz vor dem Abschluss: Noch im April, spätestens im Mai, soll der Lehmbruck-Trakt fertig sein. Weitere Bauarbeiten werden sich anschließen. Von Anna-Kathrin Gellner

Hell, geräumig, barrierefrei, patientenfreundlich: Zehn Millionen Euro hat das evangelische Krankenhaus in die Rundum-Sanierung seiner Stationen investiert. Von Irene Steiner