Scar

Jack Ketchum/Lucky McKee

Was würde die Familie von Delia Cross nur ohne die Elfjährige tun? In "Scar" verdient sie das Geld, von dem die Eltern und ihr Zwillingsbruder Robbie leben.

28.06.2017, 11:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Scar

SCAR von Jack Ketchum

Schon als Baby hat Delia ihren ersten Werbevertrag als Fotomodell bekommen. Nun ist sie elf Jahre alt und steht vor dem nächsten Karrieresprung - sie soll neben einer bekannten Schauspielerin in einer Sitcom mitspielen.

Doch in den vergangenen Tagen glaubt Delia, das nachts Geister aus dem Puppenhaus ihrer Mutter zu ihr ins Zimmer kommen. Ihre geliebte Hündin Caity beschützt sie.

Lesenswert

Hinter diesen "Geistern" steckt Robbie, er hat das Puppenhaus manipuliert. Dann bricht deshalb ein Feuer aus und Delia erleidet schwere Verbrennungen.

Ist ihre Karriere und das gute Leben der Familie jetzt vorbei? Eine gelungene Mischung aus Psychothriller und tragischer Familiengeschichte. Sehr lesenswert.

Jack Ketchum/Lucky McKee: Scar, 335 S., Heyne, 14,99 Euro, ISBN 978-3-453-67717-3.