Schloss Cappenberg

Schloss Cappenberg

Der traditionelle Weihnachtsmarkt findet am dritten Adventswochenende am Schloss Cappenberg statt. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Programmpunkten gibt es hier.

Es sehe in Cappenberg nicht wirklich gut aus, teilweise sogar absurd. So äußern sich Leser in Bezug auf die Fahrradfreundlichkeit in Cappenberg. Was sind die Probleme?

Diethelm Textoris ist was die Kilometer angeht schon mehr als einmal um die Welt gewandert. In diesem Jahr erkundet er wieder mit interessierten Lünern die heimische Umgebung. Von Beate Rottgardt

Der Weihnachtsbaum stand noch, als Katharina Löchter und ihre Mitstreiterinnen anfingen, Osternester zu binden aus Birkenzweigen. Von dem Ergebnis profitieren nicht nur Deko-Freunde. Von Sylvia vom Hofe

Der große Thementag zur Geschichte der Ernährung auf dem Schloss Cappenberg sollte eigentlich im Oktober 2019 stattfinden. Daraus wird aber nichts: Die Veranstaltung verschiebt sich. Von Marie Rademacher

Einst kampflustiger Ritter, dann sanfter Klostergründer: Gottfried von Cappenbergs hat vor 900 Jahren die Geschicke Westfalens beeinflusst. Wie gut kennen Sie den berühmtesten Cappenberger? Von Sylvia vom Hofe

Es weihnachtet - auch auf dem Schlossgelände in Cappenberg. Der Weihnachtszauber findet in diesem Jahr am 15. und 16. Dezember statt. Besucher erwartet ein umfangreiches Programm.

Gut 130 Jäger waren Samstag in Cappenberg und Nordlünen unterwegs und machten Jagd auf Schwarzwild. Die Straßen im Jagdgebiet mussten gesperrt werden - dafür hatten nicht alle Verständnis. Von Günther Goldstein

Das Schloss Cappenberg wird zum Mekka der Kammermusik. Nach zwei Jahren Pause gibt es wieder ein spannendes Programm. Eine Besonderheit ist die Late Night Session. Von Julia Gaß

„Wo wir uns finden wohl unter Linden zur Abendzeit“, schallt es am Sonntagnachmittag aus rund 100 Kehlen in Cappenberg. Die Teilnehmer des ersten offenen Singens zwischen Pfarrhaus und Stiftskirche am Von Sylvia vom Hofe

Rund 600.000 Euro mehr wird sich der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Neugestaltung der Museumsräume im Schloss Cappenberg kosten lassen müssen. Warum das so ist, wer darüber zu entscheiden hat Von Sylvia vom Hofe

Um die Bausubstanz der Stiftskirche am Schloss Cappenberg in Selm steht es schlecht. Schimmel, Ruß und Schädlinge machen dem Gebäude zu schaffen. Zur Zeit ist noch gar nicht abzuschätzen wie viele Probleme Von Sylvia vom Hofe

13 Bronzeskulpturen des Bildhauers Raimondo Puccinelli stehen derzeit in der Stiftskirche Cappenberg - die Ausstellung läuft seit November. Jetzt wurde bekannt: Sie bleiben mindestens bis Mai. Was danach Von Sylvia vom Hofe

Anna Gräfin von Kanitz und Justin Sparrow auf Schloss Cappenberg

Im sanften Licht der Erkenntnis

Wer wilde Pinselstriche sucht, ist hier falsch. Auf Schloss Cappenberg bietet eine neue Ausstellung das Kontrastprogramm zu unseren verrückten Zeitläufen. Die subtilen Menschenbilder und die stillen Landschaften Von Bettina Jäger

Oft musste Martina Schmidt von Boselager bangen, ob sie ihren Mitarbeitern das nächste Gehalt würde zahlen können. Ob sie rechtzeitig Spender finden würde. Die Gründerin und Geschäftsführerin der Waldschule Von Sylvia vom Hofe

Auf Hassan Barakats Skizzenblock lächelt Anna von Kanitz voller Vorfreude. Das trifft zwar nicht ganz die Vorlage, die an der Wand lehnt, dafür aber die Gemütsverfassung des 46-Jährigen. Zum ersten Mal Von Sylvia vom Hofe

Wer außerhalb der Gottesdienstzeiten einen Blick in die Stiftskirche am Schloss Cappenberg werfen will, muss durch Gitterstäbe linsen - noch. Ab Sonntag, 6. November, 11.30 Uhr, werden tagsüber immer Von Sylvia vom Hofe

Ein Jahr ist vergangen, seit auf Schloss Cappenberg die letzte Ausstellung zu sehen war. Danach sollten eigentlich die Handwerker Einzug halten, um dringend nötige Sanierungsarbeiten zu erledigen. Doch

Der Kulturstandort Schloss Cappenberg soll umgebaut werden. Doch der Denkmalschutz und der Umstand, dass mehrere Interessensgruppen beteiligt sind, erschweren das Projekt. Nun wird nach Lösungen und neuen Von Arndt Brede

Schulen, Straßen und Stiftungen tragen seinen Namen, Denkmäler erinnern an ihn: Freiherr vom Stein hat die Region stark geprägt. Vor genau 200 Jahren war ein historischer Tag: Der Verwaltungsreformer

Eigentlich war geplant, das derzeit geschlossene Schloss Cappenberg im Frühjahr 2017 wieder für Kulturveranstaltungen zu öffnen. Dieser Termin ist wohl nicht zu halten - und zwar um mehrere Monate. Hintergrund

Vor drei Jahren ist er verschwunden: Der Bronzekopf der Statue des Freiherrn vom Stein am Schloss Cappenberg. Letztes Jahr erklärte der Heimatverein Cappenberg, er wolle sich um einen Ersatzkopf kümmern.

Vor genau 200 Jahren hat das Schloss Cappenberg seinen Besitzer gewechselt. Alte Briefe dokumentieren, was eingetauscht wurde und wie es zu dem Tausch kam. Die Selmerin Christel Gewitzsch hat viele dieser Von Tobias Weckenbrock

Szenografie-Fachtagung in Dortmund

Das Museum als Abenteuer

DORTMUND. Ein Museum soll provozieren. Es soll aktuell sein und Wissen aus der Vergangenheit bieten, mit dem wir die Gegenwart besser bewältigen können. Ganz schön anspruchsvoll, was der Szenograf Henning Von Bettina Jäger

Schlechte Nachricht: Der in der Region bekannte Weihnachtsmarkt am Schloss Cappenberg findet in diesem Jahr nicht statt. Was der Grund ist und welche Alternative geplant ist, erfahren Sie hier. Zudem

Mietverträge unterzeichnet

Schloss Cappenberg bleibt Kulturstandort

Die Zukunft des Schlosses Cappenberg als Kulturstandort ist für die nächsten 20 Jahre gesichert: Am Montagmittag unterzeichneten die Verantwortlichen die neuen Mietverträge. Neuerungen gibt es außerdem Von Marie Rademacher

Die Ausstellung über den Freiherrn vom Stein endet am Sonntag, 30. August. Anfang 2017 soll sie wieder im Schloss Cappenberg eröffnet werden. Dann informiert der Staatsmann, von einem Sprecher dargestellt, Von Arndt Brede

Für eineinhalb Jahre schließt das Schloss Cappenberg. Am Wochenende nutzten Besucher und Fans des barocken Gebäudes daher noch einmal die Gelegenheit, das Schloss zu besuchen. Bei Führungen schauten sie Von Jessica Hauck

Die Ausstellung über das Leben und Wirken des Freiherrn vom Stein auf Schloss Cappenberg wird ab Ende August für rund eineinhalb Jahre geschlossen. Eine der letzten Chancen, die Ausstellung zu sehen und Von Arndt Brede

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) investiert bis 2020 rund 32 Millionen Euro in die Kultur. Zu dem stark gekürzten Investitionsprogramm an 15 Orten gehören der archäologische Park hinter dem Von Bettina Jäger

Jetzt hat die Politik schwarz auf weiß, wie es auf Schloss Cappenberg weitergehen soll. Der Tenor der Beschlussvorlage: Erst muss der Kreis noch einmal kräftig zahlen, um künftig umso mehr zu sparen.

Vortrag über deutschen Kaiser

Schätze erinnern in Cappenberg an Barbarossa

Eine kleine Erhellung für das dunkle Mittelalter: Praktisch mit einem Suchscheinwerfer beleuchtete Professor Norbert Reimann in der Stiftskirche Schloss Cappenberg diese Zeit. Welche Spuren hinterließ Von Tobias Weckenbrock

Viele Jahre lang blickte er ins Grün der Bäume um sich: der Bronzekopf am Freiherr-vom-Stein-Denkmal an der Zufahrt zum Schloss Cappenberg. Er wurde 2013 gestohlen. Bis heute, zwei Jahre später, ist er

Seit sechs Monaten können Besucher im Schloss Cappenberg die Werke von Mehmet Güler besichtigen. 12.000 Besucher haben die Ausstellung "Im Rausch der Farben" schon besichtigt, bei der Güler 140 Werke zeigt. Von Sebastian Reith

Auf Schloss Cappenberg läuft seit Monaten die Ausstellung mit Werken des türkischen Künstlers Mehmet Güler. Der Kreis Unna hat sie nun bis zum 3. Mai verlängert - und an diesem Wochenende lohnt sich der Von Tobias Weckenbrock

Auf Schloss Cappenberg läuft seit Monaten die Ausstellung mit Werken des türkischen Künstlers Mehmet Güler. Der Kreis Unna hat sie nun bis zum 3. Mai verlängert - und an diesem Wochenende lohnt sich der Von Tobias Weckenbrock

Der Weg ist vorgezeichnet, auch wenn die Entscheidungen noch nicht in letzter Instanz getroffen sind: Schloss Cappenberg wird bis mindestens 2035 ein zentraler Bestandteil des Kulturlebens im Kreis Unna bleiben. Von Tobias Weckenbrock

Der Weg ist vorgezeichnet, auch wenn die Entscheidungen noch nicht in letzter Instanz getroffen sind: Schloss Cappenberg wird bis mindestens 2035 ein zentraler Bestandteil des Kulturlebens im Kreis Unna bleiben. Von Tobias Weckenbrock

Aufatmen bei allen Kulturliebhabern in der Region: Das Schloss Cappenberg wird auch in den nächsten 20 Jahren Schauplatz von Kunstausstellungen bleiben. In einer Fotostrecke haben wir die Ausstellungshöhepunkte

Aufatmen bei allen Kulturliebhabern in der Region: Das Schloss Cappenberg wird auch in den nächsten 20 Jahren Schauplatz von Kunstausstellungen bleiben.

Aufatmen bei allen Kulturliebhabern in der Region: Das Schloss Cappenberg wird auch in den nächsten 20 Jahren Schauplatz von Kunstausstellungen bleiben. Am Dienstagnachmittag, 3. Februar, gelang dem Kreis

Ausstellung Schloss Cappenberg

Mehmet Güler vermittelt zwischen den Kulturen

Mehmet Güler wurde 1944 in der Türkei geboren. Seit 1977 lebt er als freischaffender Künstler in Deutschland. Zwei Welten, zwei Kulturen. Seine Sicht darauf ist jetzt im Schloss Cappenberg in Selm zu sehen. Von Arndt Brede

Ausstellung auf Schloss Cappenberg

140 Werke aus 40 Jahren Kultur-Crash

Seit 1977 lebt der türkische Künstler Mehmet Güler in Deutschland. Er sah seine Kultur, er sah die türkische Kultur und er sah, wie beide aufeinanderstießen, sich ergänzten oder Konflikte entstehen ließen. Von Arndt Brede

Ausstellung endete am Sonntag

"Wider Napoleon": Mehr als 10.000 Besucher

Nach 15 Jahren zum ersten Mal eine Ausstellung mit historischem Thema - kann das gut gehen? Das fragte sich Thomas Hengstenberg, Leiter des Fachbereichs Kultur beim Kreis Unna und Kurator der Ausstellung Von Sylvia Schemmann

Nach 15 Jahren zum ersten Mal eine Ausstellung mit historischem Thema - kann das gut gehen? Das fragte sich Thomas Hengstenberg, Leiter des Fachbereichs Kultur beim Kreis Unna und Kurator der Ausstellung Von Sylvia Schemmann

Nach 15 Jahren zum ersten Mal eine Ausstellung mit historischem Thema - kann das gut gehen? Das fragte sich Thomas Hengstenberg, Leiter des Fachbereichs Kultur beim Kreis Unna und Kurator der Ausstellung Von Sylvia Schemmann

Er ist aus Silber, wurde 1854 gefertigt, war auf Schloss Cappenberg in einer Glasvitrine ausgestellt - und ist jetzt weg: Professionellen Dieben ist es am Samstagnachmittag während der Besichtigungszeit Von Sylvia Schemmann, Simon Bückle

Ausstellung auf Schloss Cappenberg

"Wider Napoleon!" zeigt spektakuläre Exponate

Eine Reise in Napoleons Zeiten können Besucher im Schloss Cappenberg ab dem 29. Mai machen. Mit fast 300 Exponaten von der Kanonenkugel bis zur Nachbildung der Quadriga ist die Ausstellung alles andere als dröge. Von Angela Wiese

Das kulturelle Herz des Kreises schlägt seit fast 30 Jahren auf Schloss Cappenberg. Das soll auch künftig so bleiben, allerdings nicht um jeden Preis. Der Kreis peilt einen neuen Vertrag an – mit dem

Das kulturelle Herz des Kreises schlägt seit fast 30 Jahren auf Schloss Cappenberg. Das soll auch künftig so bleiben, allerdings nicht um jeden Preis. Der Kreis peilt einen neuen Vertrag an – mit dem

Spurensuche am Schloss Cappenberg: Über 20 Jahre blickte der Freiherr vom Stein über die Cappenberger Wälder bis hin nach Lünen - natürlich nicht der Kommunalreformer persönlich, sondern in Form eines Denkmals.