Schmitt und Hümbert kommen

BOCHUM Das Radsport-Team Vlassenroot bekommt Verstärkung:

15.10.2008, 16:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schmitt und Hümbert kommen

Mit Alexander Schmitt (Foto) und Michael Hümbert wechseln zwei starke Nachwuchsfahrer in die Mannschaft. Der 19-jährige Alexander Schmitt kommt aus Bonn und fuhr zuletzt für das Berliner Team Akud, der erst 18-jährige Michael Hümbert kommt aus dem Saarland und fuhr in seinem letzten Jahr in der Juniorenklasse beim RSC Überherrn. Als Zeitfahr-Spezialist gehörte Hümbert in diesem Jahr außerdem zur Nationalmannschaft des Bund Deutscher Radfahrer und ist bereits jetzt für die Nationalmannschaft der U23 berufen.

"Ich denke, beide sind eine erstklassige Verstärkung für uns. Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit den beiden erfolgshungrigen Fahrer", so Lars Diemer, Sportlicher Leiter des Teams.

Der Junior, der in dieser Saison unter anderem Siebter der Europameisterschaften sowie Achter der Weltmeisterschaften wurde und die Rad-Bundesliga auf Platz zehn abschloss, gilt als eines der größten Talente seines Jahrganges. Bei seinen Siegen in den Straßenrennen in Überherrn, Saarlouis sowie bei der Landesmeisterschaft im Einzelzeitfahren stand der Saarländer in diesem Jahr drei Mal ganz oben auf dem Treppchen.

Alexander Schmitt fuhr zuletzt bereits als so genannter Stagiaire beim Team Vlassenroot. Zuletzt überzeugte er unter anderem mit Platz sechs bei der Brandenburg-Rundfahrt. Außerdem holte Schmitt in der Bundesliga der U23 gleich in seinem ersten Jahr Rang 14. Damit war er viertbester Fahrer des jüngsten Jahrgangs.