Schnecken-Orakel prophezeit 3:1-Sieg für Italien

Fußball-Europameisterschaft

Wie geht das Viertelfinale zwischen Deutschland und Italien aus? Das Schnecken-Orakel zur Fußball-Europameisterschaft an der Gilden-Grundschule fördert ein deprimierendes Ergebnis zutage: Danach würde Jogis Elf 3:1 verlieren. Wir zeigen das spannende Schnecken-Orakel in einer Bilderstrecke.

HUCKARDE

, 01.07.2016, 11:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schnecke CR7 beim Huckarder Orakel zur EM 2016: Die gelbe Garten-Bänderschnecke entscheidet sich für Italien und beschert Deutschlands Gegner damit den ersten Punkt.

Schnecke CR7 beim Huckarder Orakel zur EM 2016: Die gelbe Garten-Bänderschnecke entscheidet sich für Italien und beschert Deutschlands Gegner damit den ersten Punkt.

Spannend und anspannend war der Mittwochvormittag für die Klasse 2b der Gilden-Grundschule in Huckarde. Sie schickten nacheinander vier Schnecken auf die Reise, um so das Ergebnis der Viertelfinal-Begegnung zwischen Deutschland und Italien zu ermitteln. Lockmittel waren zwei Salate - geschmückt mit den jeweiligen Fahnen der beiden Nationalitäten.

Bereits im Vorfeld hatten die vier Schnecken mit den Fußballer-Namen CR7, Mesut, Manuel und Müller bei einigen Begegnungen richtig gelegen. Volltreffer waren zum Beispiel das Unentschieden Deutschland gegen Polen in der Vorrunde oder das 3:0 der Partie Spanien gegen die Türkei.

In einer Fotostrecke zeigen wir, welche Küche (deutsche oder die mediterrane) die Orakel-Schnecken diesmal bevorzugen. Und wie das Viertelfinale damit aus Huckarder Schnecken-Sicht ausgehen wird.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schneckenorakel zur EM 2016 Europameisterschaft

Die Schnecken der Huckarder Gilden-Grundschule sind scheinbar keine Deutschland-Fans. Sie "sagen" für das EM-Viertelfinale ein 3:1 für Italien voraus.
01.07.2016
/
Dieses Team gehört zum Schnecken-Orakel der Gilden-Schule: Schnecke CR7, die gelbe Garten-Bänderschnecke ...© Foto: Beate Dönnewald
... Mesut, die gelbgestreifte Hain-Bänderschnecke ...© Foto: Beate Dönnewald
... Schnecke Müller, die faulste im Team, ...© Foto: Beate Dönnewald
... und Schnecke Manuel, ebenfalls eine Hain-Bänderschnecke mit hellbraunem Schneckenhaus.© Foto: Beate Dönnewald
Als erste Schnecke schicken die Kinder CR7 auf die Reise. Sie "stürmt" zum italienischen Salat. Mist. 1:0 für Italien.© Foto: Beate Dönnewald
Die Kinder, mehrheitlich Deutschland-Fans, können es nicht fassen: Auch Schnecke Mesut steuert Italien an.© Foto: Beate Dönnewald
Mesut kurz vor dem Ziel, und das heißt Italien. Jetzt steht es schon 2:0 für Deutschlands Gegner.© Foto: Beate Dönnewald
Bringt Schnecke Manuel die Wende? Jaaaa! Der tierische Torwart entscheidet sich für das deutsche Salatblatt. Nur noch 2:1 für Italien!© Foto: Beate Dönnewald
Die KInder jubeln und feuern Manuel an. Doch Schnecke vier, Müller, schließt sich nicht an. Sie bevorzugt die mediterrane Küche. Am Ende heißt es 3:1 für Italien.© Foto: Beate Dönnewald
Die Kinder haben viel über Schnecken gelernt, auch, dass sie gerne Papierfahnen fressen.© Foto: Beate Dönnewald
Schlagworte

Jetzt lesen

Schlagworte: