Schnee

Schnee

Am Wochenende setzte plötzlich auch in Dortmund der Winter so richtig ein - und machte der Polizei viel Arbeit: Sie zählte bis zum Sonntagabend 195 witterungsbedingte Verkehrsunfälle in ihrem Zuständigkeitsbereich, Von Michael Schnitzler, Thomas Thiel

Oberer Silberknapp

Dachstuhl ging in Flammen auf

Schon wieder ein Dachstuhlbrand: Die Feuerwehr ist am Montagmorgen zu einem Brand am oberen Silberknapp gerufen worden. Dort brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses lichterloh. Verletzt wurde niemand.

Oberer Silberknapp

Dachstuhl ging in Flammen auf

Schon wieder ein Dachstuhlbrand: Die Feuerwehr ist am Montagmorgen zu einem Brand am oberen Silberknapp gerufen worden. Dort brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses lichterloh. Verletzt wurde niemand.

Es läuft beim Olfener Winterdienst: Bisher hat es keine witterungsbedingten Unwägbarkeiten gegeben. Dennoch müssen die Männer des Baubetriebshofes trotz des bisher glimpflich verlaufenen Winter früh raus. Von Arndt Brede

Wintereinbruch in Castrop-Rauxel

Erst Glätte, dann Schnee: EUV musste ausrücken

Wintereinbruch in Castrop-Rauxel: Erst kam die Glätte, dann der Schnee. Der EUV-Stadtbetrieb musste zum Jahreswechsel häufiger ausrücken. Von Matthias Stachelhaus

Schnee bereitet Probleme bei der Säuberung

Silvesterbilanz in Lünen: Weniger Müll, mehr Arbeit

Silvestermüll trifft auf Schneefall: In Lünen hat das überraschende Schneetreiben die Straßenreinigung am Montag vor Probleme gestellt. Zwei Umstände kamen den Reinungungstrupps der Stadt jedoch entgegen. Von Felix Püschner

Die Schnee-Erinnerungen in unserer Ausgabe von Heiligabend haben zahlreiche Leser animiert, selbst zurückzudenken. Eine Leserin schildert ihre Eindrücke aus dem Jahr 2010, als ganz Deutschland unter einer

Winterdienst war unterwegs

So genoss Dortmund den ersten Schnee

Eine dünne Schneedecke überzog die Stadt. Der Winterdienst war ab 4 Uhr im Einsatz. Fürs Rodeln reichte der Schnee noch nicht - und für ein Verkehrs-Chaos auch nicht. Dafür gibt es tolle Bilder von der Von Peter Bandermann

Die Bürger in Löttringhausen und Schnee können aufatmen. Zumindest vorerst. Denn dass in den nächsten zwei, drei Jahren etwas in Richtung Windkraftanlagen auf der "Potenzialfläche Großholthauser Mark" Von Felix Guth, Jörg Bauerfeld

Vor knapp zwei Wochen haben die Anwohner des kleinen Stadtteils Schnee eine große Debatte eröffnet. Unter dem Motto „Rettet den Schnee“ protestieren sie gegen potenzielle Pläne, an der Blickstraße Windkraftanlagen Von Felix Guth

219 Meter hoch (bis zur Spitze) ist der Fernsehturm im Dortmunder Westfalenpark. Nur vier Meter niedriger sollen die beiden Windräder werden, die auf zwei Flächen nördlich und südlich der A45 errichtet werden könnten. Von Jörg Bauerfeld

Autofahrer aufgepasst! Denn am Wochenende wird es glatt auf Dortmunds Straßen. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, werden die Temperaturen spätestens am Sonntag nicht mehr über 0 Grad steigen. Wir Von Lukas Hansen

Der erste Schnee des Winters ist da! Die dicken Flocken, die seit Mittwochmorgen vom Himmel fallen, können sich durchaus sehen lassen. Liegen bleibt die weiße Pracht jedoch noch nicht. Trotzdem: Haben

Der erste Schnee des Winters ist da! Die dicken Flocken, die seit Mittwochmorgen vom Himmel fallen, können sich durchaus sehen lassen. Liegen bleibt die weiße Pracht jedoch noch nicht. Trotzdem: Haben Von Peter Fiedler

Der erste Schnee des Winters ist da! Die dicken Flocken, die seit Mittwochmorgen vom Himmel fallen, können sich durchaus sehen lassen. Liegen bleibt die weiße Pracht jedoch noch nicht. Trotzdem: Haben

Stadtteil-Serie / Folge 46

Schnee - der Ort mit dem hübschen Namen

Mit rund 700 Einwohnern gehört Schnee heute zu den kleinsten Dortmunder Stadtteilen. Was zeichnet das Örtchen aus? Was macht den Stadtteil besonders? Das erklären wir in Folge 46 unserer großen Stadtteil-Serie. Von Jean-Pierre Fellmer

Stadtteil-Serie / Folge 46

Schnee - Klein aber fein

Mit rund 700 Einwohnern gehört Schnee heute zu den kleinsten Dortmunder Stadtteilen. Was zeichnet das Örtchen aus? Was macht den Stadtteil besonders? Das erklären wir in Folge 46 unserer großen Stadtteil-Serie. Von Jean-Pierre Fellmer

Mit einer großen Maschine geht es schneller: Doch warum die Stadt Stadtlohn die Straße Hoogen Gordon selbst vom Schnee befreit, den gegenüberliegenden Owwering aber nicht, dass erschloss sich nicht auf den ersten Blick. Von Thorsten Ohm

Keine Sachschäden in Ascheberg, Herbern und Davensberg, aber 18 im Kreis Coesfeld insgesamt - diese erste Bilanz hat die Kreispolizei Coesfeld nach dem Schneefall am Freitagmorgen gezogen. Die Tageslosung Von Björn Althoff, Jörg Heckenkamp

Eine dünne Schneeschicht hat gestern Morgen die Ahauser überrascht. Plötzlich ist der Winter in die Stadt gekommen. Schneeschieber und Streusalzeimer kommen doch noch zum Einsatz. Doch wer muss eigentlich Von Stephan Teine

SCHNEE Für Marianne Stäbner wurde der Autokauf zum Albtraum. Denn schon nach wenigen Metern merkte sie: „Ich bin eine Gefahr für den Straßenverkehr“ – doch auf Kulanz des Autohauses hoffte die 78-Jährige vergeblich...