Schromm bleibt Trainer der SpVgg Unterhaching

Die SpVgg Unterhaching und Trainer Claus Schromm arbeiten auch in der neuen Saison weiter zusammen. Wie der Fußball-Drittligist kurz vor dem letzten und entscheidenden Spiel um den sportlichen Klassenverbleib mitteilte, wird der 46-Jährige in seinem Amt bleiben.

Unterhaching (dpa)

22.05.2015, 09:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nicht zustande kommt damit die angepeilte Verpflichtung von Heiko Herrlich von der Jugendabteilung des FC Bayern als Chefcoach zur neuen Saison. Herrlich war bereits in der Saison 2011/12 Trainer in Haching. Schromm hatte die Betreuung der Mannschaft nach dem Rücktritt von Christian Ziege in der Rückrunde übernommen.

Haching muss für den Klassenverbleib am Samstag bei RW Erfurt gewinnen und auf einen Ausrutscher von einem der beiden Konkurrenten hoffen.