Schüler für technische Berufe begeistern

Praxistag

Der Praxistag technische Berufe in der Maria-Sybilla-Merian-Gesamtschule kommt gut an. Die Schüler bekommen hier einen ganz anderen Einblick in das Arbeitsleben, als im Unterricht. Technik wird viel praktischer vermittelt. Die positiven Erfahrungen aus diesem Jahr ermutigen die Organisatoren, 2014 noch einen Schritt weiter zu gehen.

WATTENSCHEID

, 12.12.2013, 19:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schüler für technische Berufe begeistern

Kai Böring, Azubi bei den Stadtwerken, erklärt den Schülern Aaron Pehlke und Tom Becker die Programmierung des selbstgebauten Händetrockners.

Diese positiven Erfahrungen bestärken Meißner darin, die Praxistage technische Berufe auch im kommenden Jahr anzubieten: „Nachdem wir nun in unserem ersten Jahr insgesamt drei Veranstaltungen hatten, würden wir 2014 gerne vier anbieten“, sagt sie. Auch der Pool der beteiligten Unternehmen dürfe gerne noch wachsen. Auf insgesamt zehn lokale und überregionale Unternehmen kann das Netzwerk derzeit zurückgreifen: „Aber bei mehr Unternehmen verteilt sich die Last auf mehr Schultern“, wie Meißner sagt.