Schützen suchen neuen König

GROPPENBRUCH Wie vorher bereits die Mengeder Bürgerschützen, schießt auch die 1985 gegründete Schützengilde Groppenbruch in diesem Jahr erstmals wieder einen "richtigen" König (und nicht wieder nur einen Eintagskönig) aus.

von Ruhr Nachrichten

, 01.09.2008 / Lesedauer: 2 min

Fünf der 70 Mitglieder des Vereins bewerben sich um den Platz auf dem Schützenthron.

Geschossen wird am Samstag (6. 9.) ab 11 Uhr. Die Proklamation der neuen Majestäten erfolgt um 20 Uhr im Festzelt.

Nach dem offiziellen Teil geht es mit einem Königsball nach Disco-Klängen weiter. Die Schützenwiese und das Festzelt befinden sich an der Groppenbrucher Straße 50.

Der Eintritt zum Fest der Groppembrucher Schützen ist frei.

Schlagworte: