Schützenfeste

Schützenfeste

Mit dem 185. Schuss hat Peter Hölscher den Vogel beim Schützenfest St. Katharina Berg und Tal Ascheberg und Kolpingfamilie Ascheberg von der Stange geholt - und der Jubel war riesig: Denn der Königsschuss

Fest mit politischer Botschaft

Ascheberger Schützen nehmen Trump ins Visier

Die Vorbereitungen für das Schützenfest der Kolpingsfamilie und Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal laufen auf Hochtouren. Am Wochenende (25. - 27. August) steigt die Feier: Dann geht es Von Marie Rademacher

Der St.-Vitus-Schützenverein und das amtierende Königspaar Michael Wilmers und Marina Ewerlein mit dem gesamten Throngefolge laden zum Schützenfest vom 26. bis zum 28. August ein. Drei Tage steht Südlohn

Am Samstag stand mit der Königsübung auf dem Hof Miermann das Highlight der Vorbereitungen auf das Schützenfest am ersten Septemberwochenende in Kirchhellen an.

Oedinger Stammtisch

Eigenes Schützenfest gefeiert

Es war eine Premiere der besonderen Art, und eine gelungene dazu: Der Stammtisch "Das blaue Dutzend" aus Oeding hat neue Wege beschritten.

Donnerstag Umzug in Oldenkott

1,3 Millionen Dahlienblüten für den Korso

Vier Wochen Bauzeit, mehr als 500 Helfer und 1,3 Millionen Dahlienblüten sind nötig für den Blumenkorso anlässlich des Rekkeners Volksfest, einem Schützenfest mit dem traditionsreichen Blumenkorso, der Von Raphael Kampshoff

Die Nordkirchener Bürgerschützen ermitteln in der kommenden Woche ihren neuen König. Im Interview mit unserer Mitarbeiterin Antje Pflips erzählt Heinz August Spinne, wie er seine Regentschaft erlebt hat: Von Antje Pflips

200 Zuschauer standen auf dem Schießplatz im Werner Stadtwald und fieberten mit, wer der neue König der Baaken-Schützen wird. Am Ende war es Mario Littau, der den Holzvogel zu Fall brachte. Sofort hatte Von Daniel Claeßen

Neuer König der Altstadtschützen

Oliver Jahnich schießt den Vogel ab

Oliver Jahnich heißt der neue König der Altstadtschützen. Der Dirigent mehrerer Musikkapellen setzte sich nach einem spannenden Schießen am Sonntagnachmittag gegen seine Mitbewerber durch. Von Michael Klein

Am Freitagabend ist der zweite Spieltag der Fußball-Stadtmeisterschaft am Schweriner Grafweg über die Bühne gegangen. Durch die Spiele im Doppelpack an einem Tag steht nun auch das zweite Viertelfinale fest.

Nur ein Jahr Pause hatte Heinz Lohmann eingelegt: Nach seinem Königstitel beim Schützenfest der Stockumer im Jahr 2014, holte er sich am Samstag beim Sommerfest, das alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Von Bernd Warnecke

Das Königspaar Sara Schlegl und Burkhard Kosse sprechen im Interview über die gute Organisation des Schützenfestes, die nächsten Termine und Gerüchte. Von Frederike Schneider

Der Bürgerschützenverein Herbern existiert seit 195 Jahren. Deutlich jünger ist eine besondere Abteilung innerhalb des BSV, die am Samstag einen runden Geburtstag feiert. Die "Tippelbrüder" entstanden Von Jörg Heckenkamp

Mit dem 224. Schuss gelang es Dirk Hilmers am Montag um 13.25 Uhr, das Reststück des Adlers abzuschießen. Als seine Königin wählte er Christiane Ludwigs. Kristina Hilmers, Felix Böing, Stefan und Anja Von Bernhard Gausling

Dirk Klein und Anni Möllmann schreiben ein neues Kapitel in der 131-jährigen Geschichte des Lühlerheims: Sie sind Königspaar des ersten Schützenfestes, das dort gefeiert wurde. Von Helmut Scheffler

Raesfelder Schützenfest

Matthias Paß ist neuer König

Matthias Paß ist neuer König der Raesfelder Schützen. Mit dem 187. Schuss holte er am Montag um 13.49 Uhr den Rest des Vogels von der Stange im Pastors Busch. Seine Königin ist Tamara Graaf. Von Berthold Fehmer

Neuer Schützenkaiser

„Mit Leib und Seele“

Der Schützenverein Grafenwald hat ein neues Oberhaupt: den dritten Kaiser Bernd Kroker. Um ein etwas anderes Interview zu führen, stellten wir insgesamt zehn Thesen auf, zu denen sich Bernd Kroker und Von Frederike Schneider

Vom Fahnenoffizier zum König: Willi Tönnis hat am Sonntag in Flaesheim mit dem 532. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Drei Jahre lang regiert er nun die Bürgerschützen zusammen mit seiner Königin Von Victoria Thünte

Als besonders tatendurstig erwiesen sich die Kirchhellener Schützen am Samstag: Nach drei Jahren Pause machten sie sich mit Feuereifer über den ersten Ausmarsch fürs Schützenfest im September her.

Raesfeld hat einen neuen Kaiser: Thomas Wobbe, König von 2011, holte nach einem spannenden Schießen am Samstag den zähen Vogel von der Stange.

Der Jubel war groß, als sich Peter Hölscher am Wochenende mit dem 185. Schuss die Königswürde beim Schützenfest von St. Katharina Berg und Tal und der Kolpingsfamilie Ascheberg sicherte. Im Nachgang gab Von Daniel Claeßen

Die Vorbereitungen aufs Flaesheimer Schützenfest haben ihre Höhepunkt erreicht. Nach dem Parademarsch am Samstag zeigte sich Oberst Wolfgang Rüter sehr zufrieden. Er sagte mit Blick auf die angetretenen

Wesentlich früher als im vergangenen Jahr konnten die Dämmerwalder Schützen ihren neuen König Richard Ostermann am Samstag um 15.14 Uhr im Mümkensbusch hochleben lassen. Von Helmut Scheffler

Schützenfest in Wulfen

Dominik Cieplak schoss den Vogel ab

Dominik Cieplak ist der neue König von Wulfen. Am Montag hatte er um 15.05 Uhr den Vogel mit dem 157. Schuss von der Stange geholt. Zur Königin erkor er Pia Stein. Von Michael Klein

Noch wenige Tage, dann ist die Zeit der Herrschaft von Königspaar Manuel Jakob und Janine Gülcher über die Erler Bürgerschützen vorbei. Vom 10. bis 12. Juni (Samstag bis Sonntag) steht wieder das Schützenfest an. Von Berthold Fehmer

Vorbereitung aufs Brezelfest

Heiner Schenke: "In 94 Tagen ist es soweit!"

Nachdem die Brezelgesellschaft bei ihrer Neugründung im Februar offiziell ins Festjahr gestartet war, gingen bei der Versammlung am vergangenen Samstagabend (3.6.) die Vorbereitungen für das große Dorfspektakel

Helmut Strickling übernahm am Sonntag um 17.20 Uhr die Kaiserwürde nach 27 Jahren von Klemens Drees. Nach langem und zähen Ringen hatte Helmut Strickling den letzten Vogelrest von der Stange geholt. Doch Von Holger Steffe

Dennis (I.) Pieper ist der neue Schützenkönig des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Henrichenburg 1747 (ABSV). Mit dem 605. Schuss holte der 24-Jährige am Montag den Vogel von der Stange. Er ist der jüngste Von Christian Püls

Königsschießen der Bruderschaft

St. Lambertus Osterbauer: Sven Cordes ist König

226 Schuss waren notwendig - dann stand fest: Sven Cordes regiert ab dem Schützenfest 2017 die Bruderschaft St. Lambertus Osterbauer. An seiner Seite: seine Lebensgefährtin Anja Vennemann. Hier finden Von Claudia Hurek

Die Henrichenburger Schützen in Castrop-Rauxel haben am Sonntag den zweiten Festtag gefeiert – und mit ihnen fast das ganze Dorf. Der Festzug, der Königsball und die spontane Mallorca-Party: Wie der Sonntag Von Christian Püls

Es beginnt die (vorerst letzte) Woche mit vier Arbeitstagen. Fronleichnam beschert vielen ein langes Wochenende und damit Zeit für Aktivitäten. Was ist in Lünen los? Was kann man tun? Hier eine kleine Von Bettina Voss

Um 14.40 Uhr hallte Jubel durch Wüllen: Nach einem an Spannung kaum zu überbietenden Vogelschießen hatte Klaus Schmitt mit dem 212. Schuss den letzten Vogelrest von der Stange geholt. Unter großem Applaus

Die Oldenburger Schützen haben einen neuen Regenten: Dominic Prochaiske hat am Samstag mit dem 197. Schuss den Rest des Vogels von der Stange geholt. Unter großem Jubel nahmen ihn die Schützenbrüder auf Von Bernhard Gausling

Zwei Strohpuppen sind in der Nacht zu Sonntag auf einem Feld an der Kreisstraße durch ein Feuer zerstört worden. Die drei Meter hohen Puppen sollten ein Schützenpaar darstellen und wiesen auf das Schützenfest Von Malte Bock

Karl-Heinz Forsmann und Marion Stürmer waren drei Jahre lang das Königspaar des Schützenvereins Sülsen. In diesem Jahr endet ihre Regentschaft. Eine Zeit, die für beide viel zu schnell vergangenen ist. Von Theo Wolters

Lange Zeit sah es so aus, als würden die Wesseler gegen den Glasfaserausbau stimmen. Doch die Anwohner haben sich anders entschieden und können somit bald schneller surfen. In Holthausen sieht es zur Von Silas Schefers

Einen solch trockenen und fast heißen Maitag hat Petrus den Brichter Schützen bislang nur extrem selten beschert. Im Festzelt flossen während der Inthronisation des neuen Königspaares zahllose Schweißtropfen. Von Helmut Scheffler

Als der Vogel nur noch zur Hälfte hängt, traut sich beim Nordicker Schützenfest kaum noch jemand unter die Vogelstange. Nach 234 Schüssen steht schließlich fest: Michael Bröcker ist der neue König von Von Silas Schefers

Die ersten blau-weißen Fähnchen flattern bereits in einigen Straßen des Dorfes. Ein untrügliches Zeichen, dass das traditionelle Schützenfest des Bürgerschützenvereins 1822 Herbern kurz bevorsteht. Vom Von Claudia Hurek

Andreas Hülsmann ist neuer König des Schützenvereins Weselerwald und Umgebung. Am Donnerstagnachmittag wurde er mit Sarah Nelke auf der Festwiese des Landhotels Voshövel inthronisiert. Von Helmut Scheffler

Angriff beim Schützenfest

Frau im Schlossgarten sexuell belästigt

Es sollte eigentlich eine fröhliche Feier werden. Für eine junge Frau aus Metelen hat sich das Schützenfest im Ahauser Schlossgarten allerdings zum Albtraum entwickelt

Peter Baumann ist der jüngste König in der Geschichte der Halterner Gilde. Aber wer ist Peter Baumann? Unauffällig „dient“ er in der 7. Kompanie unter Hauptmann Jürgen Wortmann. Wir stellen den neuen Von Elisabeth Schrief

Am Pfingstwochenende sucht Capelle wieder einen neuen Schützenkönig oder eine neue Schützenkönigin. Der BSV verabschiedet sich nach zwei Jahren vom amtierenden Königspaar Mario und Hannah Wellmann. Wir

Das historische Schützenfest der Gilde Haltern steht bevor. Es wird am Freitag (9. Juni) ab 20 Uhr mit dem Festball im Zelt am Lippspieker und dem Feuerwerk bei Einbruch der Dunkelheit gestartet. Wir Von Silvia Wiethoff

Das „Dorf Brambauer“ hat einen neuen Schützenkönig. Um 18.25 Uhr hatte der hartnäckige Vogel „Klaus“ endlich ein Einsehen. Dafür brauchte es über 600 Schüsse. Die Sieger und eine Menge Fotos gibt es hier. Von Michael Blandowski

Den Titel seines Buches hat das Redaktionsteams aus der Dorstener Zeitung abgeschrieben. „1000 Jahre Lembeck in einem Buch“, lautete die Schlagzeile am 1. September 2016 – da dachten sich Ludwig Drüing, Von Stefan Diebäcker

Dürfen auch Frauen beim Schützenfest auf den Vogel schießen? Darüber haben die Cappenberger Schützen am diskutiert und abgestimmt. Eine Mehrheit wollte Frauen das Recht auf den Schuss zugestehen. Blieb Von Sylvia vom Hofe

Als erster Schützenverein in der Lippestadt setzen die Altstadtschützen bei der Freitags-Zeltparty ihres Schützenfestes (25. bis 27.8.) auf "Kölsche Musik". Mit "The Höösch" und "Brings" konnten echte Von Michael Klein

Das alte Jahr endete für die Holzpfosten-Futsaler mit einer empfindlichen 4:7-Niederlage gegen Münster und dem damit verbundenen Verlust der Tabellenführung. Am Samstag steht die Premiere 2017 auf dem Von Michael Doetsch

So viele königliche Hoheiten auf einen Schlag gab es letztmalig vor zwölf Jahren. Insgesamt kamen am Samstagnachmittag 54 ehemalige Schützenkönige und -königinnen des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Von Petra Bosse

Das war ein beeindruckender Klang: Mit der englischen Eröffnung begann am Sonntag das Platzkonzert von rund 250 Musikern aus 15 Fanfaren- und Spielmannszügen auf dem Halterner Markt. Anlass war das Freundschaftstreffen Von Jürgen Wolter

Am ersten Spieltag der Regionalliga-Saison 2016/17 mussten sich die Korfballer des Titelverteidigers KV Adler Rauxel mit einem 17:17 (6:5) beim TuS Schildgen begnügen. Das vereinsinterne Duell zwischen Von Jens Lukas

Kaiser Carsten (I.) Hausmann und Königin Sabrina (I.) Homann repräsentieren seit Anfang Juni den Schützenverein Lünen-Süd - dabei sitzt Sabrina auf einem fremden Thron. Denn sie gehört eigentlich zu den Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die St.-Vitus-Schützen stehen in den Startlöchern. Am Samstag beginnt das Schützenfest. Aber schon einige Tage vor dem Fest gab es eine angenehme Pflicht zu erledigen.

Er heißt einfach nur Vogel. Der neue Schützenvogel der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian ist imposant. Heinz Westermann aus Cappenberg hat ihn gefertigt. Zu sehen ist er derzeit im Blumengeschäft Von Arndt Brede

So hatte sich das Martin Hensmann eigentlich nicht vorgestellt: Gemeinsam mit seiner Königin und Ehefrau Gaby regiert er nach seinem finalen Königsschuss nun bei der Schützenbruderschaft St. Kathaina

Zwei Tage Schützenfest liegen hinter den Mitgliedern der Bürgerschützengilde St. Stephanus. Heiß war nicht nur die Stimmung beim Festball am Samstagabend, ins Schwitzen kamen sie auch beim Frühschoppen am Sonntagmorgen. Von Malte Bock

Große Überraschung beim Schützenfest in Stockum: Gisela Brogsitter holte auf dem Hof Schürmann mit dem 336. Schuss Vogel „Felix-Täubitsch“ von der Stange. Damit ist sie neue Königin der Grün-Röcke vom Von Bernd Warnecke

Das Südkirchener Schützenkönigspaar Andreas Erdmann und Sandra Tewes ist sich einig: Es war eine geile Zeit. Ihre Regentschaft endet am Samstag, 20. August, wenn beim Vogelschießen der neue König oder Von Theo Wolters

Lange hat’s gedauert, lange mussten die Besucher warten. Dann der entscheidende Moment, als Hubert Plogmaker den Rest des Vogels von der Stange holte. Für drei Jahre ist er nun König der Schützenbruderschaft St. Von Vanessa Trinkwald

Für Reinhard Laurich war die Sache schon gestern Nachmittag klar: "Es ist angerichtet!" Angerichtet für das große dreitägige Fest des Bürgerschützenvereins St. Georg. Im Zelt an der Winterswijker Straße Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Der Mann, auf den in einem Schützenverein alle blicken, ist eigentlich der König. Doch bei der Bürgerschützengilde St. Stephanus in Bork war das am Samstag ein Fahnenoffizier. Beim Antreten auf dem Marktplatz Von Malte Bock

Beim Schützenfest in Rhade ist es am vergangenen Wochenende zu einem spektakulären Zwischenfall gekommen. Die Polizei hat sich aber erst am Mittwoch an die Öffentlichkeit gewandt. Von Stefan Diebäcker

Wenn der St. Vitus-Schützenverein am letzten Augustwochenende Schützenfest feiert, ist es genau 40 Jahre her, dass sich der Bürgerschützenverein und der Junggesellenschützenverein zusammengeschlossen haben.

Organisiert ins Jubiläumsjahr

Neuer Familienkalender mit lokalen Terminen

Fliegenmarkt, Pflaumenkirmes, Schützenfeste: Wer seine Termine 2017 ohne Kollisionen mit Festlichkeiten planen will, wird sich über das erstmalige Erscheinen eines Familien- und Vereinskalenders freuen

Sie halten 300, 400, manchmal 500 Schuss aus. Ihr Erbauer sind stolz auf die Vögel, die jedes Jahr von den Schützen in der Region abgeschossen werden. Auch 2016 standen die Holz-Vögel wieder im Mittelpunkt Von Bettina Ansorge

Das Festwochenende kann kommen: Der Hauptakteur des diesjährigen Schützenfestes der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork ist fertig, quasi zum Abschuss bereit. Am Donnerstag stellten Vorstand und Königspaar Von Vanessa Trinkwald

Das Schützenfest der Allgemeinen Schützengesellschaft (ASG) Legden wirft seine Schatten voraus – und zurück. Der Verein nutzt den Jahreshöhepunkt stets gerne, um einen spannenden Blick in die Geschichte zu werfen.

Vincenzo Asta ist erster Bürgerschützenkönig von Castrop-Rauxel. Der Habinghorster setzte sich am Samstagabend beim ersten Königsschießen für Jedermann auf dem Europaplatz in einem spannenden Stechen Von Michael Fritsch

Der Schützenverein Wethmar wird nach dem Rücktritt von Jens Bielefeld die zwei Jahre bis zum nächsten Schützenfest ohne offiziellen König bestreiten. Darauf haben sich die Verantwortlichen geeinigt. Die Von Peter Fiedler

Schützenfest in Lünten

Werner Grotholt regiert

Bei strahlendem Sonnenschein konnte am Sonntag Werner Grotholt ein spannendes Finale um die Königswürde mit dem 379. Schuss um 14.44 Uhr für sich entscheiden. Er regiert nun die Lüntener Schützen für Von Raphael Kampshoff

Nach zehn Jahren Abstinenz griff Robert Trahe im vergangenen Jahr erstmals wieder zum Gewehr. Er trat an die Vogelstange, zielte und traf. Seither regiert er mit Ehefrau Beate als Schützenkönig in der Osterbauer.

Ludger Wendel, König der Schützenbruderschaft Antonius, kann sich noch gut an das Vogelschießen vor drei Jahren erinnern. Nun am Wochenende wird das Königspaar in Vinnum den Posten räumen. Für uns erinnern Von Theo Wolters

Die Schützenbruderschaft St. Antonius nennt ihr Vinnum "das Dorf". Jenes bereiten sie nun vor: Am Sonntag, 12. Juni, ermitteln die Schützen ihren neuen König. Wir stellen schon jetzt das Programm für

Der Lüner Süden hat einen neuen Kaiser - einen ehemaligen Schützenkönig. Und auch seine Königin war schon einmal First Lady. Wir waren am Freitag beim Auftakt des Schützenfests und am Samstag mit der Von Michael Blandowski

Was ein Wochenende: Die Schützen Varnhövel-Ehringhausen haben ein neues Königspaar. Und das wurde kräftig gefeiert. Wir haben viele Fotos vom Fest mitgebracht. Und auch durch unsere Bildergalerien zum Von Jan Hüttemann

Die Homeraner haben einen neuen Schützenkönig. Mit dem 231. Schuss um 12.31 Uhr holte Andreas Schädlich den Vogel von der Stange. Seine Königin ist Christiane Epping, die mit dem Gefolge Sylvia Schädlich Von Petra Bosse

Volles Programm beim Schützenfest: Am Freitagabend wird der neue Schützenkönig von Davensberg auserkoren und gebührend gefeiert. Am Samstag folgt die Kranzniederlegung, der Zapfenstreich und der große Königsball.

Mit der Schützenmesse in der Silvesterkirche beginnt am Samstag (21. Mai) um 18.30 Uhr das traditionelle Erler Schützenfest. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal und dem Zapfenstreich startet im großen Von Petra Bosse

Ganze 224 Schüsse hielt der bunt bemalte Vogel beim Königschießen des Schützenvereins Wehr an der Düstermühle in Legden aus, bis er sich in sein Schicksal ergab und nach fast drei Stunden fiel. Schuld Von Elvira Meisel-Kemper

Schützenfest in Hengeler

Johannes Garthaus schießt den Vogel ab

Nach zwei Stunden ergab er sich seinem Schicksal: Mit dem 164. Schuss fiel der bereits kopflose Vogl beim Königschießen des Schützenvereins Hengeler Anno 1710. Stürmisch feierten die Schützen aus Hengeler

Er ist erst 23 Jahre alt und seit Montagnachmittag der neue Schützenkönig des Schützenvereins Beikelort-Isingort: Jan Mathmann hat um kurz nach 15 Uhr mitten in einem Regenschauer mit einem gezielten Von Anna-Lena Haget

Schnuppertag für Einsteiger

Fanfarencorps Raesfeld sucht Nachwuchs

Zu einem Schnuppertag am Samstagnachmittag lud der Raesfelder Fanfaren-Corps in den Proberaum in der St.-Sebastian-Schule ein Von Petra Bosse

Diskussion um aufgemotzte Maiwagen

Stadt wirbt um Verständnis und appeliert an Vernunft

Immer lauter, größer und spektakulärer - die Maiwagenkultur, die in Haltern gewachsen ist, steht seit gestern im Fokus der öffentlichen Diskussionen. Aus Sicht der Stadt erhitzten sich die Gemüter, weil Von Daniel Winkelkotte

Das "Wechselgeldgefummel" im Schützenfestzelt gehört zukünftig beim Festzeltwirt Zelte Schwering der Vergangenheit an. Mit der Einführung des elektronischen Kartensystems beschreitet der Erler Festwirt neue Wege. Von Petra Bosse

Schützen müssen Anlagen prüfen lassen

Kreispolizei sperrt etliche Schießstände in Werne

Der Schießsport in Werne muss seit der jüngsten Versammlung der Schützengilde mit starken Einschränkungen leben. Ein Vertreter der Kreispolizeibehörde Unna kündigte vermehrte Kontrollen von Schießständen an. Von Jan Hüttemann, Michael Jochimsen

Selbstversuch bei Wernes Schützen

Ohne Technik reicht es nur zur Schießbudenfigur

Auf dem Schützenfest ist das Schießen an der Bude eine beliebte Attraktion. Doch abseits davon ist der Wettkampf mit dem Luftgewehr eine gute Übung für Konzentration, Sehkraft und Körperbeherrschung. Von Paul Klur

Viele Fotos vom Schützenfest

Henrichenburg hat einen neuen Schützenkönig

Auf König Werner I. folgt Johannes I.: Neuer Schützenkönig des Allgemeinen Bürger-Schützen-Vereins ist Johannes Kölker. Mit dem insgesamt 589. Schuss hat der 49-Jährige am Montag den Vogel auf der Henrichenburger Von Moritz Mettge

Das ist mal ein anderes Interview mit dem Borker Schützenkönigspaar: Wir stellen die Fragen und die Hoheiten Christoph Cortner und Julia Welej antworten. Was daran besonders ist? König und Königin versuchen Von Marie Rademacher

Das lange Warten hat ein Ende. Nach fünf Jahren ist es am 22. August 2015 wieder soweit: Das Gildeschützenfest in Werne mit allen zehn Vereinen der Stadt steht vor der Tür. Wir haben alle Informationen Von Kevin Kindel

Genau um 12.48 Uhr brandete am Montag lautstarker Jubel an der Vogelstange der St.-Michael-Schützen auf. Die Wiesentaler Musiker setzen zum Tusch an, als Christoph Schlüter bereits die ersten Glückwünsche entgegen immt.

Es ist wie in jedem Jahr: Die Jakobi-Schützen warten auf den einen Knall, der die Feierlichkeiten einläutet, der Knall, der seit eh und je zum Schützenfest in Oeding dazugehört. Doch in diesem Jahr wollte

Großbaustelle Fahnenmast

Überraschung der anderen Art

Es sollte ein ganz normaler Freitagabend werden. Die Nachbarn wollten noch vorbeikommen. Ein neuer Fahnenmast sollte angebracht werden, damit pünktlich zum Schützenfest auch bei der Familie Bischop eine

Michael Wendler kommt nicht nur Schlagerparty am Freitag. Seit Dienstag ist dies bekannt. Fieberhaft wird nun nach einem Ersatz gesucht. Die Show soll auf jeden Fall stattfinden, teilte ein Sprecher der Von Berit Leinwand

Es schüttet wie aus Eimern. Keine Chance für die Sonne, sich auch nur für eine Sekunde blicken zu lassen. Eine Ausrede ist das trotzdem nicht! Beim Schützenfest des Schützenvereins St. Michael in Büren

Der tragische Unfall, bei dem ein Schützenkönig im sauerländischen Marsberg durch einen Böllerschuss aus einer Kanone tödlich verletzt wurde, hat auch Halterner Schützen schockiert. Bei den Schützenfesten Von Jürgen Wolter

Mit dem Stadtkönigsschießen begann am Freitag das gemeinsame Schützenfest der Bürgerschützen und des Schützenbundes. Auf dem Schützenhof traten die Ex-Majestäten gegeneinander an, um denjenigen zu ermitteln, Von Heiko Mühlbauer

Seit vielen Jahren hüten Hermann Terhörst und Karl Fischer das Archiv der Allgemeinen Schützengesellschaft. Dann und wann sind selbst der Präsident und der Alt-Kaiser überrascht, dass offenbar noch nicht Von Stefan Grothues

Schützenverein Grafenwald

Königstitel zu vergeben

Monatelange Arbeit steckt dem Team von Joachim Hansen in den Knochen. Erst im Oktober übernahm er den Vorsitz des Schützenvereins Grafenwald und hat in den letzten acht Monaten viel bewegt. Neue Ideen

Ein 17-Jähriger aus Marl rastete Dienstagfrüh um 0.30 Uhr im Schützenfestzelt aus. Erst biss er dem Ex-König Jürgen Wortmann in den Arm. Anschließend schlug er den Spieß der 7. Kompanie, Markus Langhorst, Von Elisabeth Schrief