Schulen in Dorsten

Schulen in Dorsten

Die Neue Schule hat ein eigenes Begabtenförderprogramm entwickelt. In Barkenberg wurde früh morgens geböllert. Das Leben als Biene ist kein Zuckerschlecken. Der Tag im Überblick Von Claudia Engel

Auch wenn es nur eine abgespeckte Version ist, immerhin spielt das Wetter mit: Am Wochenende ist Herbstfest in der Altstadt. Und: Ein mögliches Ende der Maskenpflicht an Schulen trifft auf geteiltes Echo. Von Bianca Glöckner

Am 26. Juli wurden bei einer Messerattacke in Holsterhausen zwei Männer schwer verletzt. Ermittler sind aber sicher, wer Täter und wer Opfer ist. Und: Die Maskenpflicht im freien entfällt. Von Berthold Fehmer

Im März 2016 wurden die Mercaden eröffnet. Das wird in dieser Woche gefeiert. Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026 stellt die Stadt vor Herausforderungen. Und: Die Verkehrssituation bei Aldi Von Bianca Glöckner

Mit dem Ende der Bauarbeiten am Hochstadenplatz geht das „Wir machen Mitte“-Projekt Petrinum nun in die zweite Bauphase über. Noch werden auf dem Pausenhof kleinere Restarbeiten durchgeführt.

Die neuen Quarantänemaßnahmen für Schulen und Kitas sind in NRW beschlossene Sache. Doch der Kreis Recklinghausen kann sie noch nicht anwenden. Eltern in Dorsten laufen dagegen Sturm. Von Bianca Glöckner

Noch steht die Genehmigung aus - aber Dorsten könnte in diesem Jahr doch noch ein Stadtfest bekommen. Außerdem: Eine schwangere Radfahrin wurde angefahren. Ein Wendemanöver mit schlimmen Folgen. Von Berthold Fehmer

Auf einem Kirchplatz wurden alte Gebeine ausgegraben. Der Wolf hat sich in Östrich den Magen vollgeschlagen. Landwirte möchten auf der Schnellstraße herumrattern. Der Tag im Überblick. Von Claudia Engel

Die Dorstener Musikschule bietet wieder Präsenzunterricht an. Unter den rund 1.100 aktiven Schülerinnen und Schülern sind rund 640 „JeKits“-Grundschüler.

Vor einer Woche hat die Schule begonnen und schon mussten die ersten Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt werden. In Wulfen macht die Bar 61 mit einem Umbau von sich reden. Von Petra Berkenbusch

Todesangst hatte ein junger Dorstener in Kabul. Doch es gibt ein Happy End. Am Westwall wurde ein 15-Jähriger attackiert. Außerdem: Verwaltung sieht Luftfilter an Schulen kritisch. Von Berthold Fehmer

Das Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten hat seit dem 1. August eine neue Schulleiterin. Nach der Pensionierung von Michaela Büschemann leitet nun Nicola Michels die Schule.

Eine große Umweltmesse im Bürgerpark in Dorsten will Gruppen, Vereine und Firmen vorstellen, die sich hier mit Naturschutz und Klimawandel beschäftigen. Es sind noch Anmeldungen möglich. Von Michael Klein

Bei zwei Unfällen auf der A 31 am Samstagabend wurden insgesamt 17 Menschen, darunter auch einige Kinder, schwer verletzt. Zuvor hatte die Dorstener Feuerwehr noch einen Einsatz am Kanal. Von Bianca Glöckner

Die Sanierung der Grünen Schule steht vor dem Abschluss. Demnächst werden die mobilen Container-Klassen vom Schulhof abtransportiert. Für eine Woche gelten im Umfeld Park- und Halteverbote. Von Robert Wojtasik

Mobbing-Opfer Lina aus Dorsten lässt sich nichts mehr gefallen und modelt jetzt sogar für eine Anti-Mobbing-Kampagne. Ein 18-Jähriger wurde in Rhade überfallen. Und: Vorsicht vor liebestollen Rehen. Von Bianca Glöckner

In der Debatte um den Tisa-Brunnen hat es eine überraschende Wende gegeben. Nun soll doch ein Nachbau in der Altstadt errichtet werden. Von Robert Wojtasik

Unbekannte haben ein Dutzend Scheiben an der Gesamtschule Wulfen zerstört. Die Polizei ist überzeugt, dass die Täter eine Waffe benutzt haben. Von Stefan Diebäcker

Die Schulen in Dorsten, Schermbeck, Raesfeld und Kirchhellen haben auch die Schülerinnen und Schüler der 10er Klassen verabschiedet. Hier gibt es die Gruppenfotos. Von Guido Bludau, Helmut Scheffler

Eine 500 Jahre alte Bibel ist in St. Agatha aus ihrem Dornröschenschlaf im Tresor geweckt worden. Inzwischen wurde sie restauriert. Demnächst soll sie einen würdigen Ehrenplatz bekommen. Von Petra Berkenbusch

Ein Rhader muss für seinen Rettungseinsatz am Silbersee in Haltern doch nicht zahlen. Die Stadtbücherei soll vielleicht auch sonntags öffnen. Senioren müssen in ihrem Hochhaus bis zu 116 Treppen steigen. Von Claudia Engel

Und wieder ein Abitur unter den Vorzeichen von Corona. Aber es war möglich: Am 26. Juni wurde die Abiturientia des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare in Reken feierlich verabschiedet.

Trotz Corona und vielen Beeinträchtigungen lieferten die Abiturienten in Dorsten, Schermbeck und Kirchhellen Bestleistungen. Das Förderprogramm Jekits wird wieder auf vier Jahre ausgedehnt. Von Claudia Engel

Pünktlich zu Corona-Lockerungen und zur Open-Air-Saison wird der Bürgerpark Maria Lindenhof fertig. In Schermbeck wird eine Imbiss-Betreiberin ausländerfeindlich gemobbt. Von Petra Berkenbusch

Geschafft! Auch 45 Schülerinnen und Schüler des Paul-Spiegel-Berufskollegs haben ihr Abitur in der Tasche. Am Samstag fand die Verleihung unter Corona-Bedingungen in der Kreuzkirche statt.

Der neue Bußgeldkatalog hat es in sich. Wer auf Gehwegen parkt, muss tief in die Tasche greifen. Preiswerter ist es in den Hofläden, die auch an Pfingsten geöffnet sind. Von Stefan Diebäcker

Am kommenden Montag kehren Schüler in Dorsten und im Kreis Recklinghausen in den Wechselunterricht zurück. Der Notbetrieb in den Kitas endet schon eher. Von Robert Wojtasik

In der kommenden Woche gilt an den Schulen in Dorsten und im Kreis Recklinghausen weiter Distanzunterricht. Auch die Kitas bleiben vorerst im Notbetrieb.

Endlich herrscht Klarheit: Was sich am Freitagabend bereits abzeichnete, steht jetzt fest: An den Schulen im Kreis wird es ab Montag (19.4) weiterhin Distanzunterricht geben. Von Bianca Glöckner