Schwerer Unfall an S-Bahn-Station: Mann verliert Arm

Kley

Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagnachmittag auf dem S-Bahnhof Kley ereignet. Ein 46-jähriger Bochumer wurde offenbar von einer S-Bahn erfasst und verlor einen Arm. Unklar ist, wie es zu dem Unfall kam. Auch am Montag schwebte der Mann noch in Lebensgefahr.

KLEY

19.09.2011, 13:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auch am Montag dauerten die Ermittlungen zu dem Unfall an. Bundes- und Kriminalpolizei untersuchen den Fall, ebenso die Dortmunder Staatsanwaltschaft. Nach Angaben der behandelnden Ärzte schwebt der Mann weiter in Lebensgefahr. "Zum Zeitpunkt des Unfalls war das Opfer alkoholisiert", so Bundespolizeisprecher Jürgen Karlisch.

Schlagworte: