Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ausbildungsbegleiter sollen Schwierigkeiten abfangen

SCHWERTE In Schwerte soll es weniger Ausbildungsabbrecher geben.

von von Holger Bergmann

, 07.11.2007
Ausbildungsbegleiter sollen Schwierigkeiten abfangen

Ernst D. Schmerbeck stellte das Projekt "Ausbildungsbegleiter" vor.

Das ist das Ziel einer Initiative des Freiwilligenzentrums „Die Börse“. Berufsanfängern sollen den Plänen nach Ausbildungsbegleiter am die Seite gestellt werden, die vor allem im kritischen ersten Lehrjahr die Schwierigkeiten der jungen Leute im neuen Lebensumfeld abfangen sollen. Die Freiwilligen, es werden vor allem Menschen im Ruhestand gesucht, bekommen eine Qualifikation, damit sie allen Krisensituationen gewachsen sind. Weitere Infos unter Tel. 25 70 94.

Lesen Sie jetzt