Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Team „Petrol“ rettet Pia in die nächste Runde

Abnehm-Show Biggest Loser

Für Pia, die Schwerter Kandidatin bei der TV-Show „The Biggest Loser“, bleibt es eng. Bei der ersten Challenge hat sie ein Ausscheiden nur mit Mühe verhindern können.

Schwerte

, 12.02.2019 / Lesedauer: 2 min
Das Team „Petrol“ rettet Pia in die nächste Runde

Mit 6,6 Kilogramm hat Pia zwar einen beachtlichen Gewichtsverlust in einer Woche erreicht, doch in der TV-Show reichte es nur knapp zum Erreichen der nächsten Runde. © SAT.1

Pia aus Schwerte hat in der ersten Camp-Woche von „The Biggest Loser“ 6,6 Kilo abgenommen. Mit Teamkollegin Linda (25, Dresden) stand sie damit unter der sogenannten „gelben Linie“, die die Anforderung zum Weiterkommen symbolisiert. Das Team entschied sich dafür, dass Linda gehen muss.

Unter der gelben Linie

In dem Camp müssen sich die übergewichtigen Kandidaten Woche für Woche durch Abnehmen für die nächste Runde qualifizieren. Pia nach dem hart erkämpften Erfolg: „Ich will nie wieder unter der gelben Linie landen. Das ist so hart.“

Pia hat in dem Wettbewerb einen Nachteil: Sie ist die Leichteste im Camp. „Ich wusste schon, dass die Größeren und Schwereren mehr abnehmen werden. Bei mir konnte ich das nicht einschätzen. Ich bin die Leichteste. Ich habe gehofft, dass ich mindestens fünf Kilo abgenommen habe.“

Pia ist die Leichteste

Pia hat 6,60 Kilo verloren, ihr Gewicht von 114,1 auf 107,5 Kilo reduziert. „Ich war einerseits stolz auf mich, andererseits enttäuscht. Die anderen hatten ja fast alle eine zweistellige Zahl“, sagt die 30-Jährige.

Biggest Loser

TV-Ausstrahlung immer sonntags

Die nächsten Folgen der Sendung, die bereits 2018 aufgezeichnet worden sind, zeigt Sat1 immer sonntags um 17.45 Uhr.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt