Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerter Finder bringen Galionsfigur eines russischen Dreimasters zurück ans Meer

rnAngespülte Meerjungfrau

Beim Strandspaziergang auf Spiekeroog hatten Monika und Volker Elm das Schmuckstück entdeckt, das der Sturm von einem Segelschiff gefegt hatte. Jetzt schaut es Hochzeitspaaren zu.

Schwerte

, 06.12.2018

Die Meerjungfrau bleibt für immer an Land. Auge in Auge mit glücklichen Paaren, die sich im Trauzimmer des Spiekerooger Inselmuseums das Ja-Wort geben, hat sie ihren Platz gefunden. Nie mehr wird die schöne Galionsfigur an der Reling des russischen Dreimasters Shtandart der Gewalt von Sturm und Wellen ausgesetzt werden, die sie vor einem Jahr auf der Nordsee über Bord gespült hatten.

Jetzt 7 Tage kostenfrei testen!

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt