Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadt will nicht alle Bauvorhaben an den Rat weitermelden

rnKommunalpolitik

Was muss die Stadtverwaltung ihren Ratsmitgliedern ungefragt mitteilen? Jedes Bauvorhaben, oder nur wichtige Dinge? Und wer entscheidet das? Im Rat ist das derzeit umstritten.

Schwerte

, 12.03.2019 / Lesedauer: 3 min

Wer im Stadtrat sitzt, muss über viele Dinge in der Stadt entscheiden. Dazu müssen die Politiker gut informiert sein. Wie gut, das ist strittig zwischen der Ratsfraktion der Grünen und der Stadtverwaltung. Denn die will die Politiker aus Datenschutzgründen nicht über alle Bauvorhaben informieren. Die Grünen finden hingegen, dass dies die Aufgabe der Stadt sei.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt