Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wie die Schwerter CDU zum Thema Bundesvorstand abstimmen würde

rnBundesparteitag der CDU

Wenn nur Schwerter Christdemokraten den neuen Bundesvorsitzenden wählen dürften, wäre das Ergebnis eindeutig. Einer von zwei heimischen Wahlberechtigten will allerdings anders abstimmen.

Schwerte

, 07.12.2018 / Lesedauer: 3 min

Etwa am Freitagmittag wählen die Delegierten beim Bundesparteitag der CDU in Hamburg einen neuen Vorsitz. Ginge es nach den Schwerter Christdemokraten wäre das Ergebnis mehr als eindeutig. Bei einer Probeabstimmung am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes stimmten Zweidrittel der anwesenden 75 CDU-Mitglieder für Annegret Kramp-Karrenbauer. Ein Drittel entschied sich für Friedrich Merz und ein Christdemokrat favorisierte Jens Spahn.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt